1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele
  5. The…

Spieletest: Need for Speed Underground - Tuning-Car-Raserei

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: KAUFT NICHT DIESES SPIEL!!!

    Autor: campari 21.12.03 - 12:08

    danke für die Warnung,
    für was kauft man schon ein Rennspiel wenn nicht
    für den Multiplayermodus. Und wenn der Patch draussen ist gibts das
    spiel bestimmt schon billiger.....

  2. Re: Spieletest: Need for Speed Underground - Tuning-Car-Raserei

    Autor: Hack the Planet 21.12.03 - 13:19

    Keine frage, es ist das beste Spiel zur Zeit auf dem Gamemarkt!
    Das Spiel kommt dem Filem "The fast and the Fourius" am Nächsten!
    Die Autofreaks kommen voll auf ihre kosten!

  3. Re: Spieletest: Need for Speed Underground - Tuning-Car-Raserei

    Autor: Salca 21.12.03 - 13:38

    Leute regt euch mal ab! Das Spiel ist gut, mehr nicht!

    PGR2 und GT4 sind bzw. werden die wirklichen Highlights.

  4. Re: Voll geiles Game

    Autor: Hocico 23.12.03 - 12:49

    Recht hast Du !
    Das Game ist das beste Rennspiel was ich bisher gespielt habe...
    Sicherlich fehlt ein Schadensmodel, aber es ist gar nicht notwendig,
    das es auf Action und "Need for Speed" ankommt.
    Ich habe noch kein Renngame gehabt, was einem solchen Tunnelblick bringt.
    - mit 200 Sachen durch Chinatown...- Wahnsinn.

    Bei einem Spiel kommt es auf Action an. Wer Simulationen möchte, der soll in die Fahrschule gehen und draussen "autofahren".
    Die Musik ist in den Rennen der Absulute KICK und untermalt die Action perfekt.

    Durch Landschaften fahre ich in unzähligen Spielen, das langweilt doch mittlerweile...
    und nach und nach eine ganze Stadt zu erkunden hat auch einen eigenen Reiz.
    Da man mit der Zeit jede Ecke kennenlernt und die Tricks ausnuzen kann (muss)

    Durch das verwinkelte, enge nächtiliche Ambiente hat das GAme genau das richtige um einen langen Spielspass zu gewähren.

    .und prollig sind nicht die Autos, sondern die schwachsinnigen Thread hier teilweise....
    Sicherlich hat es Stil mit einem Lamborgini über eine Landstrasse zu brettern, aber
    mein aufgemotzer Honda- blässt ihn weg :-))))

    frohe Weihnachten...
    mfG
    www.RalfNickolaus.de

  5. Re: Spieletest: Need for Speed Underground - Tuning-Car-Raserei

    Autor: oldolaf 24.12.03 - 01:01

    GTA oder GTA Vice City kennen sicher auch viele... Hat sich je einer drüber beschwert das sich dort alles in der gleichen Stadt abspielt? Der fehlende LAN Modus stört mich da viel mehr.
    Unterm Strich ist NFSU für mich ein recht simples Rennspiel was schön aussieht und Spass macht. Physikalisch korrektes Fahrverhalten oder gar korrekte Karosserieschäden würden wohl nur dazu führen kein Rennen bis zum Schluss zu schaffen (bei dem Gegenverkehr...)
    Darf ich mir an dieser Stelle noch eine brauchbare Innenansicht wünschen? Im richtigen Leben fliege ich ja auch nicht im Helikopter hinter meinem Auto her! Aber die Kamera unter der Stoßstange vorn hängt ja tiefer als Schumis Hintern im Ferrari..

    Frohes Festle!!

  6. Brauche HILFE!!!!

    Autor: Erndl 25.12.03 - 09:10

    Hoffe, irgendwer liest diesen Kommentar!
    Habe ein Riesenproblem bei der Installation von "NEED FOR SPEED Underground"´für den PC.
    Habe die Installation ordnungsgemäß duchgeführt und wollte dann das Spiel beginnen!
    Es gab keinerlei Probleme - am Anfang!
    Als ich am Desktop den Button "NFS Underground" drückte, kam ein Fenster, darauf war aber kein Text! Dort sollte ja stehen: SPIELEN usw.!!?? Oder?
    Einfach ein leeres Fenster, nach einigen Sekunden ging es weiter, der Bildschirm wurde schwarz, dachte es klappt doch. Aber dann kehrte der Urzusprung des WINDOWS Desktop wieder zurück!
    Also kein Spiel.

    Da bin ich nicht der einzige! 5 meiner Bekannten und Freunde klagen über das selbe Problem!
    Also was kann man da machen?

    Bitte um rasche Hilfe!!!!

    Erndl@gmx.at

  7. Re: Brauche HILFE!!!!

    Autor: Nameless 25.12.03 - 13:11

    Kein Wunder bei diesem Spiel :-(

  8. Achtung!!!!!

    Autor: Peter 25.12.03 - 14:45

    Wer kann mir auf diesem Wege sagen, in welcher Datei, mein persönliches Auto abgespeichert wird, bzw. wo müssen Spielerfreunde ihre getunten Wagen reinkopieren, um mit diesen dann auf meinen PC fahren zu können.

    Wer weiß Rat.

  9. Re: Spieletest: Need for Speed Underground - Tuning-Car-Raserei

    Autor: No- Name 25.12.03 - 18:01

    Hey ich hab mal midnight club gezockt und ich finde NfS viel besser!!!!! Man hat doch viel mehr Sachen zum freispielen!!!! midnight club hab ich so schnell durchgespielt dass ich midnight club jetzt nur noch langweilig finde!!!!!!

  10. HILFE

    Autor: NED 25.12.03 - 19:39

    Hallo Leute ich habe Laptop und das Spiel lauft immer mit verlangsamungen. Meine System ist
    MS XP HOme SP1
    530MHz
    AMD Family 6 Modelle 10
    Speicher 446
    DirektX9
    ATI Radeon IGP 320M
    Kann ich irgendwie das spiel Spielen?

  11. Re: Das soll Need for Speed sein?

    Autor: Dante 25.12.03 - 20:15

    Weist du was?? DU hast keinen IQ. Den wenn du behauptest das jemandem der IQ um 10 Punkte fällt dann ist das nichts anderes als eine bodenlose Frechheit. Du findest die anderen Spiele so wie es aussieht nur toll weil man darin richtig teure Autos fährt. Aber das ist nunmal nicht alles. Ich finde das man jetzt mal nicht solche teuren Carossen fährt viel besser weil man dann mal auch inspirationen bekommt wass man mit seinem Auto machen kann. z.B. gibt es bei Conrad Electronics Schrauben für die Räder die mit LED's ausgestattet sind und leuchten. Auserdem sind die anderen irgendwie nicht so toll, finde ich, da es dort wirklich nur diese nobel Carossen gibt. Naja, über geschmack lässt sich nunmal nicht streiten.

  12. Re: HILFE

    Autor: DjChaos 26.12.03 - 15:12

    Mein NFS Underground beendet sich einfach nach dem zweiten tournament??? Weiß eventuell jemand warum???

  13. Re: Achtung!!!!!

    Autor: Benjamin Straten 27.12.03 - 07:56

    Normalerweise

    c:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\NFS Underground


    GreetZ B

  14. Re: Achtung!!!!!

    Autor: Agarwen 27.12.03 - 15:33

    Da musst du erst mal im Dateisystem alle Dateien (auch Versteckte) anzeigen lassen.
    Dann gibt es unter Dokumente und Einstellungen in deinem Profil einen Ordner mit Anwendungsdaten, da findest du die Sicherungen von NFS U du kannst es auch in der readme von NFS U nachlesen.

    Gruß
    Agarwen

  15. Re: Spieletest: Need for Speed Underground - Tuning-Car-Raserei

    Autor: Undergroundracer 28.12.03 - 19:21

    Ich finde nicht das das Spiel langweilig oder übertrieben mit Grafikeffekten ist. Ich finde gerade die Grafikeffekte in dem Spiel sind sehr krass und gut gemacht worden.Genau wie der Drag Modus. Der ist zwar simpel aber sau geil. Man braucht zwar gute Reaktion doch wenn man nicht eine totale Niete ist ,ist der Modus leicht zu schaffen. Das verwischte wenn man schnell fährt und das wackeln trägt gerade zu dem schnelligkeitsgefühl bei und ist nicht surreal!!!!!!!

  16. Re: Das soll Need for Speed sein? Ja! und wie!

    Autor: SirGroovy 28.12.03 - 21:16

    Hi leutz. Hi Olixxx

    Ich möchte mich nun als "echter" Tuner mal zu Wort melden. Die allgemeine Einstellung einiger Personen gefällt mir nicht. Es gehört heutzutage sehr viel mehr dazu sich ein Auto aufzubauen. Heutzutage braucht man sehr viel wissen über Autos und wie sie aufgebaut sind um wirklich effektives Tuning zu betreiben. Als Beispiel: Alle Leute meiner Auto - Clique haben mindestens einen Realschul Abschluss (und NEIN es gibt überhaupt keine einzige Blonde Friseuse bei uns im Team!) und arbeiten in führenden Positionen. Leute die das Gegenteil behaupten, haben vielleicht einmal in ihrem Leben den Film "Manta Manta" gesehen. Im Film wurde diese Szene sehr auf den Arm genommen. Aber das ist normal und wohl mit Neid zu erklären.

    Zum Spiel kann ich nur sagen:

    Sehr guter Gesamteindruck.
    Leider ist es zu einfach Tuningteile zu erwerben. Es ist manchmal echt hart 550,00 € für einen neuen RS-2 Front Spoiler aufzutreiben.
    Das Spiel ist ein bischen sehr "Amerikanisch". Kein Europäer würde sich "Vinyl´s" aufs Auto kleben. Des weiteren fehlen definitiv Tiefbettfelgen.
    Cool wäre ein Proggi mit dem man neue Spoiler und Felgen installieren könnte.
    Es ist leider nur eine Konsolen umsetzung <--dickes Minus!

  17. Re: Das soll Need for Speed sein? Ja! und wie!

    Autor: SirGroovy 28.12.03 - 21:20

    Hi leutz. Hi Olixxx

    Ich möchte mich nun als "echter" Tuner mal zu Wort melden. Die allgemeine Einstellung einiger Personen gefällt mir nicht. Es gehört heutzutage sehr viel mehr dazu sich ein Auto aufzubauen. Heutzutage braucht man sehr viel wissen über Autos und wie sie aufgebaut sind um wirklich effektives Tuning zu betreiben. Als Beispiel: Alle Leute meiner Auto - Clique haben mindestens einen Realschul Abschluss (und NEIN es gibt überhaupt keine einzige Blonde Friseuse bei uns im Team!) und arbeiten in führenden Positionen. Leute die das Gegenteil behaupten, haben vielleicht einmal in ihrem Leben den Film "Manta Manta" gesehen. Im Film wurde diese Szene sehr auf den Arm genommen. Aber das ist normal und wohl mit Neid zu erklären.

    Zum Spiel kann ich nur sagen:

    Sehr guter Gesamteindruck.
    Leider ist es zu einfach Tuningteile zu erwerben. Es ist manchmal echt hart 550,00 € für einen neuen RS-2 Front Spoiler aufzutreiben.
    Das Spiel ist ein bischen sehr "Amerikanisch". Kein Europäer würde sich "Vinyl´s" aufs Auto kleben. Des weiteren fehlen definitiv Tiefbettfelgen.
    Cool wäre ein Proggi mit dem man neue Spoiler und Felgen installieren könnte.
    Es ist leider nur eine Konsolen umsetzung <--dickes Minus!

    Prolleten bedeutet übrigens Arbeitervolk für alle dies nicht raffen!

  18. Re: Früher wars besser!

    Autor: SirGroovy 28.12.03 - 21:21

    Nein! In der Straßenrennszene wird ausschli´ßlich nachts gefahren. Wegen den Bullen!

    Hi leutz. Hi Olixxx

    Ich möchte mich nun als "echter" Tuner mal zu Wort melden. Die allgemeine Einstellung einiger Personen gefällt mir nicht. Es gehört heutzutage sehr viel mehr dazu sich ein Auto aufzubauen. Heutzutage braucht man sehr viel wissen über Autos und wie sie aufgebaut sind um wirklich effektives Tuning zu betreiben. Als Beispiel: Alle Leute meiner Auto - Clique haben mindestens einen Realschul Abschluss (und NEIN es gibt überhaupt keine einzige Blonde Friseuse bei uns im Team!) und arbeiten in führenden Positionen. Leute die das Gegenteil behaupten, haben vielleicht einmal in ihrem Leben den Film "Manta Manta" gesehen. Im Film wurde diese Szene sehr auf den Arm genommen. Aber das ist normal und wohl mit Neid zu erklären.

    Zum Spiel kann ich nur sagen:

    Sehr guter Gesamteindruck.
    Leider ist es zu einfach Tuningteile zu erwerben. Es ist manchmal echt hart 550,00 € für einen neuen RS-2 Front Spoiler aufzutreiben.
    Das Spiel ist ein bischen sehr "Amerikanisch". Kein Europäer würde sich "Vinyl´s" aufs Auto kleben. Des weiteren fehlen definitiv Tiefbettfelgen.
    Cool wäre ein Proggi mit dem man neue Spoiler und Felgen installieren könnte.
    Es ist leider nur eine Konsolen umsetzung <--dickes Minus!

  19. Re: Das soll Need for Speed sein?

    Autor: GyroDropTower 28.12.03 - 22:16

    Es ist das beste Rennspiel was es gibt. Einfach nur Hammergeil

  20. Re: Spieletest: Need for Speed Underground - Tuning-Car-Raserei

    Autor: elim 29.12.03 - 00:24

    als ich gelesen hatte ea games bringt das neue nfs raus dachte ich endlich mal ein spiel indem ich meine autos selber tunen kann. Eigentlich sollte es ja so sein das jedes neue spiel mehr optionen und bessere features bringt. Im falle von nfs underground und auch bei vielen anderen spielen machen sie bei einigen features vorschritte und bei anderen rückschritte. Ich weiß nicht wen es noch stört mich jedenfalls ... die geringen strecken die es gibt ... naja ok ... strecken kann man oft neu ziehen.
    .....
    Aber bitte wo ist der LAN Multiplayer ??? Früher konnte man auch Replays aufnehmen und ansehen!!! Die Idee mit dem Underground Mode nervt auch nur, ich will meine autos gleich tunen und nicht erst 110 rennen durchspielen müssen ... dann schaff ich einen rennen nicht als erster weil mich der KI in der letzten kurve von 7 runden überholt und ich mit 0,05 sekunden 2ter werde. Das passiert mir 2mal dann hab ich doch keine lust mehr, nochmals das rennen zu fahren .... muß ich aber sonst schalltet sich ja nix frei. Dann gibt es nur 2 kits mit spurverbreiterung und breiteren schwellern ... und ich kann sogar nur eines davon wählen.

    Da wird ein Spiel rausgebracht was endlich mal vom Fahrverhalten, Grafik und Konfiguration überdurchschnittlich ist, und dann werden die Optionen und Features so begrenzt das es einfach zum kotzen ist. Naja im moment lebt EA noch vom Namen, aber ich hoffe das es bald wieder Spiele gibt bei denen man auch mehr machen kann als nur die tolle grafik zu betrachten !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Dortmund
  4. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
    ZFS erklärt
    Ein Dateisystem, alle Funktionen

    Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
    Von Oliver Nickel

    1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
    2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    1. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
      Gigafactory
      Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

      Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

    2. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
      Windows 10 on ARM
      Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

      Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

    3. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.


    1. 16:45

    2. 16:26

    3. 16:28

    4. 15:32

    5. 15:27

    6. 14:32

    7. 14:09

    8. 13:06