1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Halo 2: Making-of-Video steht zum Download bereit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halo 2: Making-of-Video steht zum Download bereit

    Autor: Golem.de 03.12.03 - 09:43

    Mit Informationen zu Halo 2 - der Fortsetzung des bisher erfolgreichsten Xbox-Spiels weltweit - halten sich Entwickler Bungie und Microsoft weiterhin sehr bedeckt, an Hand eines jetzt offiziell zum Download freigegebenen Making-of-Videos kann man aber zumindest einen ersten Einblick hinter die Kulissen des neuen Shooters werfen.

    https://www.golem.de/0312/28763.html

  2. Re: Halo 2: Making-of-Video steht zum Download bereit

    Autor: hucke 03.12.03 - 10:18

    Dann wollen wir mal hoffen das Halo 2 nicht dieses extreme Levelrecycling betreibt das den Vorgänger so unausstehlich gemacht hat.

  3. Re: Halo 2: Making-of-Video steht zum Download bereit

    Autor: Marc 03.12.03 - 10:32

    Naja wenn es zunächst für die X-Box entwickelt wird darf man keine großen Quantensprünge erwarten... zumindest nicht bei der Grafik..
    Auf dem Pc hat mir Halo aber auch nicht gefallen na und auf der X-Box kann mal als "Shooter-Veteran" nun wirklich nicht spielen... sorry ohne Maus und Tastatur komme ich mir vor wie zu Doom-Zeiten...
    Na ich denke für die XBox wird es ein nettes Spiel werden... PC Spieler sollten lieber zu den vielen angekündigten Alternativen greifen ;-)

  4. Die kommenden Spiele ...

    Autor: ngi 03.12.03 - 12:38

    ... die im Übrigen zu 90% völliger Müll sind. Wer den Halflife2 Leak spielen durfte, der weiß das dieses Spiel definitiv kein Hit wird. Da räume ich Stalker und Farcry bessere Chancen ein. Doom3 wird übrigens auch Müll; wer von vornherein ankündigt keine Benutzen Taste in ein Spiel zu intergrieren, gibt gleich zu das die Interaktivität mit der Umgebung praktisch Null ist. Aber auch wers umgekehrt macht ist nicht immer auf der sicheren Seite. Dieser hässliche Xbox Abklatsch DeusEx2 ist Schrott in Reinform. Alles was den ersten Teil ausmachte ist praktisch weg. Hinzu gekommen ist eine schlechtere Grafik, eine völlig beschissene Steuerung ein komplett beklopptes Menu und noch 20 andere Mängel.

    Große Innovationen sind also auch im nächsten Jahr nicht zu erwarten, hoffen wir das Nintendo bald sein geheimes Miamoto- Projekt veröffentlicht und wenigstens das eine neue Ära einleitet(obwohl da ja schon die Konsole den Erfolg verhindert).

  5. Re: Die kommenden Spiele ...

    Autor: trust 03.12.03 - 13:04

    DOOM3 wird, wie alles von ID-Software, ein Hit und nicht nur weil es von ID kommt sondern weil es gut gemacht ist. Neue oder große Innovationen erwarte ich mir bei keinen einzigen FP-Shooter und mal ehrlich die braucht es nicht. Ich spiele seit dem ersten Tag Quake3 und fast jedes wochenende Quake1. Ich brauche keine "Innovationen" wenn etwas gut ist, dann wird es in Zukunft auch noch eine lange Zeit gut bleiben.

    Das Prinzip sich in verschiedenen Arenen zu treffen und zu messen (Online gegen echte Menchen) 1vs1 oder 2vs2 ist für mich nicht mehr zu topen.

    Wer braucht 100 Waffen und Wände die Löcher bekommen wenn es total langweilig ist? Ist es eine Innovationen wenn ich einen Antrieb auf den Rücken geschnallt bekomme und somit blöd durch die Gegend fliegen kann wärend ich mit meinem Wärmedetektor einen Soldaten durch die Wand durch wegsnipere? Was willst du neu erfinden wenn es gut ist? Es wird nur Aufgeblasen und schlechter so wie UT2003 ich bekomme schon das Kotzen wenn eine Waffe zwei Feuermodi hat...

  6. Re: Halo 2: Making-of-Video steht zum Download bereit

    Autor: Der_Allemacher 03.12.03 - 13:15

    Interessiert es irgendeinen PC-Spieler, ob Halo 2 kommt??

  7. pc-spieler ?

    Autor: mia.max 03.12.03 - 13:17

    warum sollte es die pc-spieler interessieren, es geht vielmehr um die, welche eine xbox zuhause haben und (wie ich) schon teil 1 sehr gerne spielten.

  8. Re: Die kommenden Spiele ...

    Autor: ROFL 03.12.03 - 13:25

    Du magst keine shooter, oder ?

  9. 100% ACK (nt)

    Autor: xeno 03.12.03 - 13:55

    100% ACK (nt)

  10. "Benutzen" Taste

    Autor: Gizzmo 03.12.03 - 13:59

    ngi schrieb:

    > Doom3 wird übrigens auch Müll; wer von
    > vornherein ankündigt keine Benutzen Taste in ein
    > Spiel zu intergrieren, gibt gleich zu das die
    > Interaktivität mit der Umgebung praktisch Null
    > ist.

    Ähm... hat deine Hand eine "Benutzen" Taste?
    Schonmal die leaked E3 Alpha gesehen?

    Wenn du an eine Konsole kommst, erscheint automatisch ein Mauszeiger, so dass du die Konsole bedienen kannst.
    Aber drück nur weiter deine "Benutzen" Taste, wenn's dir so viel Spaß macht ;)

  11. Re: "Benutzen" Taste

    Autor: trust 03.12.03 - 14:45

    das ist ja geil hehe

  12. Re: Die kommenden Spiele ...

    Autor: RainerP 03.12.03 - 15:42

    Deine Meinung in allen Ehren, aber was hast du gegen einen 2. Feuermodus?
    Ich spiele von Anfang an Unreal (Unreal, UT, UT2003), davor war der einzige Shooter, den ich gezockt habe Marathon (falls das noch jemandem ein Begriff ist)
    Ich bin mit UT2003 vollkommen zufrieden.

    Gruß
    Rainer

  13. Re: Die kommenden Spiele ...

    Autor: ngi 03.12.03 - 16:43

    Es geht schon nur um eine Innovation, nicht mehr wie einst um eine Revolution der Spiele.

    Seit Jahren wird nur noch der selbe Müll aufgewärmt und neu verpackt auf den Markt geworfen, siehe Halflife/Quake/Unreal- Series. Wo bleiben die grandiosen Schritte von 2D zu 3D oder die Geburten neuer Genres? Nichts davon ist zu sehen und das schon seit Jahren. Manche einer nennt schon den Einsatz von einer Physikengine als Kaufgrund. Das ist peinlich!

    Und ja du hast recht gutes sollte man nicht verbessern. Genau das ist der Grund warum man auf der ISS nur mit 386 arbeitet. Es sind die einzigen Geräte die soweit erforscht sind das sie nicht mehr abstürzen. Was aber wenn jemand da oben einen Quantencomputer zur Verfügung hätte?

    Nur an der grafikschraube drehen reicht nicht, es muss was neues her und nicht der nächste Counterstrike Abklatsch. Außerdem sollte es mal wieder ein Spiel geben das in jeder Hinsicht Richtungsweisend ist. Und nicht nur in Teilbereichen "Updates" liefert.

    Und an den Benutzen Taste Gizzmo da unten: Du hast noch nie ein Spiel mit Benutzen Taste gespielt, stimmts?

  14. Re: Die kommenden Spiele ...

    Autor: Hank 03.12.03 - 16:44

    Und UT2004 wird geil!!! =)

    Manchen macht das Spass anderen dieses, deshalb gibts doch soviel auswahl, aber das schnallen die wenigsten und besonders nicht die doofen ID Anhänger... *BG*

  15. Re: Die kommenden Spiele ...

    Autor: Feilnachtsmann 04.12.03 - 10:44

    Doom wie alles von ID wird stumpfsinn pur, plumpes geballere am stück. Keinerlei strategisches gameplay.
    Warum löcher in wände ballern? Ich ärger mich mehr darüber das level in ID shootern größtenteils unkaputtbar sind. da bieten selbst ältere kollegen bessere lösungen.

    ID hat damals die 3d Shooter vorangetrieben keine frage, aber wenn ich wirklich geld fürn spiel ausgeb dann solltes schon mehr bieten als nur n steifen finger auf der maustaste.

    onlinespielen ist sowieso nicht zu toppen aber auf die feinheiten kommt es an. Und die haben ID shooter noch nie gehabt, meiner ansicht nach. Was kann man denn noch so machen, ausser ballern? ok laufen und springen, aber das kann man auch in doom1

  16. Re: pc-spieler ?

    Autor: Der_Allemacher 13.02.04 - 23:22

    Ach, um die drei Leute geht es ... *fg*

  17. Re: pc-spieler ?

    Autor: Feilnachtsmann 14.02.04 - 02:39

    hehe, halo mag zuerst für die xbox erschienen sein, aber das ganze spiel schreit doch einfach nur nach pc

    laut hörensagen gibts an einigen pc's sogar n teil das sich maus nennt, damit ließe sich n egoshooter sicher doppelt so gut spielen.

    der fortschritt is einfach nicht aufzuhalten =0




    abgesehen davon würd ne xbox in meinen gemächern, ständig ein gefühl der unzufriedenheit verursachen; und zwar weil ich mir täglich aufs neue darüber klar würde, das der kaufpreis ein sümmchen gewesen ist, das ich microsoft nicht hätte in den rachen werfen müssen.

    und nichmal n kleines sümmchen

  18. Re: pc-spieler ?

    Autor: Der_Allemacher 14.02.04 - 16:10

    Schade ist es nur, was aus Halo hätte werden können, wenn Bungie sich nicht an Microsoft verkauft hätte ... So wird Bungie (und Halo) ncht in Erinnerung bleiben ...

  19. Re: pc-spieler ?

    Autor: Feilnachtsmann 14.02.04 - 17:34

    halo war der absolute spielekracher, jeder wollte es haben sobald es fertig war, das spiel selber ist ja eigentlich schwer in ordnung,

    vorallem auch der multiplayer part. zudem mit fahrzeugen rumheizen, teamfight und ne nichtmal dumme ki, grafik war zu dem stand ja auch richtig gut. halt etwas worauf die halbe welt wartet.

    ms wusste das und hats aufgekauft um es für den pc zu stoppen und "exclusiv" für die unglaublich überteuerte xbox zu herrauszubringen,

    weils ein halo für pc erstmal nichtmehr geben sollte, kauften halt viele die xbox. also mehr als sie sowieso gekauft hätten.

    schlechtes argument und ne miese tour ...einfach typisch microsoft

    naja aber mal ehrlich, bungie hatte wahrscheinlich eh keine wahl.

    die beiden großen publisher die langsam aber sicher den restlichen markt auffressen, haben soviel kapital das sie sich anteile an jeder firma leisten können.

    ea und ms blockieren kleinere publisher und wen sie nicht kaufen können, den machen sie halt platt.

    wer weis wo wir heut wären, wenn es sone marktstrategie nicht gäbe.

    trotzallem, halo rockt stellenweise

    by the way, ich trauere um "breed"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist - Produktverantwortung (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Teamleiter (w/m/d) IT-Kunden- und Anwendungsbetreuung
    PKV Verband der privaten Krankenversicherung e.V., Köln
  3. System Engineer (m/w/d) Big Data-Plattform
    Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. Projektleiter (m/w/d)
    Funkwerk Systems GmbH, Karlsfeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de