Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

    Autor: Golem.de 10.12.03 - 14:00

    Nach vier Teilen sollte Schluss sein mit der bisherigen Tony-Hawk-Reihe, stattdessen wollte Activision mit Tony Hawk's Underground eine ganz neue Skatespiel-Erfahrung vorstellen. Dafür implementierten die Entwickler eine Reihe neuer Spieleelemente, von denen viele allerdings eher den Spielspaß drücken als ihn anzuheben.

    https://www.golem.de/0312/28835.html

  2. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

    Autor: Rank 10.12.03 - 15:07

    Die Möglichkeit vom Brett abzusteigen ist ein wunderbares Feature. Im Bezug auf Combos ist so eine viel größere Trickvielfalt vorhanden. Somit kann ich diesem Artikel nicht zustimmen. Auch das Autofahren kann seine Vorzüge haben. Zwar ist das Fahrverhalten nun nicht mit gänigen Spielen wie bspw. NFS Underground vergleichbar aber es kann im Multiplayer-Games sehr nützlich sein (Spieler helfen sich gegenseitig um auf Geschwindigkeit zu kommen...).

    Rank

  3. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

    Autor: Trixda 10.12.03 - 15:11

    Rank schrieb:
    >
    > Die Möglichkeit vom Brett abzusteigen ist ein
    > wunderbares Feature. Im Bezug auf Combos ist so
    > eine viel größere Trickvielfalt vorhanden. Somit
    > kann ich diesem Artikel nicht zustimmen. Auch
    > das Autofahren kann seine Vorzüge haben. Zwar
    > ist das Fahrverhalten nun nicht mit gänigen
    > Spielen wie bspw. NFS Underground vergleichbar
    > aber es kann im Multiplayer-Games sehr nützlich
    > sein (Spieler helfen sich gegenseitig um auf
    > Geschwindigkeit zu kommen...).


    Ich finds ätzend, wirklich. Zu Fuß rumzudackeln geht ja noch, diese Rumkletteraktionen sind aber nur nervig. Und die Autos fahren sich wie im Autobahn Raser....

  4. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

    Autor: chojin 10.12.03 - 15:26

    Rank schrieb:
    > Die Möglichkeit vom Brett abzusteigen ist ein
    > wunderbares Feature. Im Bezug auf Combos ist so
    > eine viel größere Trickvielfalt vorhanden.

    Hey, _den_ Trick kann ich auch :)
    Aber im Ernst: da müssten sich die Entwickler schon lustige Aktionen beim Laufen einfallen lassen, um verwertbare Tricks & Combos draus zu machen. Aber es wird zumindest für das Verbinden von Combos reichen, wie ein Revert oder ein Manual das können.

    Ich üb' weiter mein 360-Hanging_on_the_Dachrinne-to-Nosegrind_on_the_Wall .... ;)

  5. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

    Autor: Rank 10.12.03 - 15:37

    > Ich üb' weiter mein
    > 360-Hanging_on_the_Dachrinne-to-Nosegrind_on_the_Wall .... ;)

    ist doch nicht schwer (abgesehen davon, dass man statt nem Nosegrind_on_the_Wall einen Wallplant_to_McTwist_out macht).

  6. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

    Autor: sHiDDz 10.12.03 - 18:37

    die freestyle action ist einfach immer noch das genialste, errinnert mich an meine zeiten auf dem deck, aber trotzdem gehts nichts über die tageandauernden th2 zeiten

  7. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road (NT)

    Autor: SNy 11.12.03 - 10:02

    Hehe, Rank also ;)

    nT.

  8. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road (NT)

    Autor: Rank 11.12.03 - 10:21

    konnte mir schon denken, dich irgendwann hier zu treffen :)

  9. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road (NT)

    Autor: Djembe 11.12.03 - 12:21

    Hy Ihr Beiden,

    wusst ich doch das ich euch hier finde. Jetzt aber ab nach Hause Zimmer aufräumen!

  10. oh nein der SNY!!!

    Autor: Banjo 11.12.03 - 18:04

    :p

  11. SNy! war Re: oh nein der SNY!!!

    Autor: SNy 12.12.03 - 10:43

    Banjo schrieb:

    meinen Namen falsch.

    SNy

  12. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road (NT)

    Autor: SNy 12.12.03 - 10:45

    Rank schrieb:
    >
    > konnte mir schon denken, dich irgendwann hier zu
    > treffen :)

    Du kannst denken? ;) SCNR

    SNy
    PS. Hand?

  13. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road (NT)

    Autor: Rank 12.12.03 - 10:56

    > Du kannst denken?

    ich versuchs zumindest immer mal wieder

    Rank

  14. Re: Spieletest: Tony Hawk's Underground - Skater on the Road

    Autor: trasher 20.12.03 - 15:21

    LOL wie im autobahn raser! super dann kauf ich das spiel erst recht nicht. ich hatte eh schon eine schlechte einstellung über dieses neu game! es kam einfach zu schnell raus. hätte mir lieber einen 5 erwartet der besser ist.

    PS: bin ein PC zocker!°

    mfg

  15. Re: oh nein der SNY!!!

    Autor: paulimauli 22.12.03 - 21:44

    also ich üb weiter meinen 540-driving on the dach of a bullen auto into combo runout to nose to switch manuel into 720 indy up to 90 flipmaster
    (üb schon jahrelang an dem trick aber funzelt nie , könnt ihr ja uch mal probieren!

  16. Re: oh nein der SNY!!!

    Autor: Punk Cracker Bitch 28.12.03 - 17:14

    Ich kann mich ebenfalls dem Artikel nicht anschließen. Klar, wenn man die Gicht hat, sind Kletterpassagen und Caveman-Combos schwierig zu meistern. Aber ich find's mehr als geil, von Hochhäusern in Swimmingpools zu springen und locker eine 1080° Madonna zu machen.

    pff ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Wolfsburg
  3. Kardex Deutschland GmbH, deutschlandweit
  4. ADAC SE, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€
  2. 54,00€
  3. 19,99€ (Release am 1. August)
  4. 69,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Elektroauto: Opel Corsa-e soll 330 km weit kommen
    Elektroauto
    Opel Corsa-e soll 330 km weit kommen

    Vor der Vorstellung des Opel Corsa-e am 4. Juni hat der deutsch-französische Konzern bereits erste Details des kommenden Elektroautos bekanntgegeben.

  2. SpaceX: 60 von 12.000 Satelliten sind im Orbit
    SpaceX
    60 von 12.000 Satelliten sind im Orbit

    Die Starlink-Konstellation soll weltweit Internetverbindungen mit Satelliten möglich machen. Am Freitag sind die ersten Prototypen gestartet. Golem erklärt, was es mit der Konstellation auf sich hat.

  3. Günther Schuh: Streetscooter-Gründer will Unternehmen zurückkaufen
    Günther Schuh
    Streetscooter-Gründer will Unternehmen zurückkaufen

    Der Elektroautohersteller Streetscooter steht offenbar vor dem Verkauf. Der Aachener Maschinenbauprofessor und Mitbegründer Günther Schuh will das Unternehmen angeblich von der Deutschen Post zurückerwerben.


  1. 08:45

  2. 08:26

  3. 07:30

  4. 07:11

  5. 07:00

  6. 19:15

  7. 19:00

  8. 18:45