1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

    Autor: Golem.de 14.01.04 - 14:43

    Die Entwickler der spanischen Pendulo Studios, die sich vor allem unter Adventure-Fans mit dem gelungenen Titel Runaway einen Namen gemacht haben, haben ein Gewinnspiel ins Leben gerufen, dessen Hauptpreis viele Spieler reizen dürfte: Der Gewinner wird selbst als Charakter in der Fortsetzung Runaway 2 erscheinen.

    https://www.golem.de/0401/29267.html

  2. Re: Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

    Autor: m00n 14.01.04 - 15:25

    sollense mal Olli Kahn fragen, der freut sich immer wenn er in Games auftaucht :ROFL:

  3. Re: Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

    Autor: Gizzmo 14.01.04 - 15:54

    m00n schrieb:
    >
    > sollense mal Olli Kahn fragen, der freut sich
    > immer wenn er in Games auftaucht :ROFL:

    *lol*

    Ich glaub, das wird der Running Gag '04 ;)

  4. Re: Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

    Autor: Disaster 14.01.04 - 17:36

    omg

    also mich würds freuen, den runaway war echt gut und im nächsten teil verewigt zu werden wäre eine ehre

  5. Re: Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

    Autor: Nightwish 14.01.04 - 19:43

    Running Gag '04?
    Die Geschichte mit Kahn war das meiste im '03. Und von einem Witz bzw. Witzigkeit kann keine Rede sein. Kahn hat gezeigt was er für ein Arschloch ist, ich kann daran nichts gutes abgewinnen.

  6. Nicht immer alles so ernst nehmen,

    Autor: Gh0St 15.01.04 - 08:00

    es gibt wichtigeres wegen dem man sich aufregen könnte.
    Wenn er schon so ein Depp ist, kann man sich doch wenigstens noch ein wenig auf seine Kosten amüsieren.

    Ich fand es ganz lustig.

    mfG,
    Gh0St

  7. Re: Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

    Autor: Patrik 15.01.04 - 10:53

    haha, nice :)

  8. Re: Runaway 2: Fans können im Adventure selbst mitspielen

    Autor: Hoagie 15.01.04 - 15:45

    Was EA mit Ascaron abgezogen hat war noch mal ne Kategorie übler. Die brauchen sich gar nicht beschweren. Wie man in den Wald ruft, so schallts auch raus.

  9. Di isd echd ain Disaster

    Autor: Rächtschraybunk 16.01.04 - 18:17

    Wenn man sich Deine Beiträge so anschaut lieber "Disaster", dann möchte man nicht wissen, was für eine Deutschnote Du in der Schule hast/hattest!!! Unglaublich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  2. Softship GmbH, Hamburg
  3. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4