Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Autobahn Raser - Mieser Film, mieses Spiel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Autobahn Raser - Mieser Film, mieses Spiel

    Autor: Golem.de 05.03.04 - 14:00

    Die Autobahn-Raser-Reihe gehört zu den zahlreichen Phänomänen der Spielebranche: Trotz einfallslosem Gameplay, liebloser Präsentation und miserablen Testergebnissen verkaufen sich die Spiele der Serie in Deutschland seit jeher unverschämt gut. Allein diese Tatsache scheint den Verantwortlichen bei Constantin Film dann auch schon gereicht zu haben, um einen Kinofilm aus der Spielvorlage zu machen, zu dem - wer hätte das gedacht - jetzt wiederum ein PC-Spiel erscheint.

    https://www.golem.de/0403/30097.html

  2. Re: Spieletest: Autobahn Raser - Mieser Film, mieses Spiel

    Autor: Mirco 05.03.04 - 14:04


    Klasse Test, gute Überschrift und dem Fazit stimme ich 100% zu.. ...weiter so!!!

    ..und ein schönes Wochenende!!
    :-)

  3. Re: Spieletest: Autobahn Raser - Mieser Film, mieses Spiel

    Autor: Heiko 05.03.04 - 14:06

    Hallo an den Autor, ich habe selten so gelacht bei einem Artikel. Wirklich, super geschrieben, der Schuss Zynismus hat dem Artikel wirklich gut getan.

    Heiko

  4. Sieht doch gut aus!

    Autor: Xeon-G 05.03.04 - 14:06

    Hätt Ich mir sicher vor 7 Jahren geholt.. wenn Es mir nachgeschmissen worden wäre.

  5. Re: Spieletest: Autobahn Raser - Mieser Film, mieses Spiel

    Autor: 123 05.03.04 - 14:08

    Ich weiß nicht wieviele Teile es gibt, ich habe alle bis Teil 4, Urlaubsraser und was es noch alles gibt. War alles auf den Computerbild CDs für je 2€ oderso. Hab aber noch nicht eins auf dem PC installiert *stolz*! Werde es auch wohl nie tun!

  6. Kauf-Tip

    Autor: Blindside 05.03.04 - 14:08

    Soll das nun bedeuten ich solls mir kaufen?

    Je schlechter desto Kult? 8-)

  7. Re: Spieletest: Autobahn Raser - Mieser Film, mieses Spiel

    Autor: ShadowSAW 05.03.04 - 14:12

    wäre mal für ein balko game lol, aber bitte nicht von dieser firma

  8. Bravo!

    Autor: AC 05.03.04 - 14:17

    Ein sehr gelungender Artikel, ich habe schon lange nicht mehr so gelacht.

    Weiter so!
    AC

  9. Computerbild

    Autor: Flo 05.03.04 - 14:25

    123 schrieb:
    >
    > Ich weiß nicht wieviele Teile es gibt, ich habe
    > alle bis Teil 4, Urlaubsraser und was es noch
    > alles gibt. War alles auf den Computerbild CDs
    > für je 2€ oderso. Hab aber noch nicht eins auf
    > dem PC installiert *stolz*! Werde es auch wohl
    > nie tun!

    Naja, ob man stolz sein kann, wenn man 4+ Computerbilds zu Hause liegen hat? ;-)

  10. Film mies?

    Autor: TheBard 05.03.04 - 14:29

    Ich bin viel zu oft im Kino und bekennender Sneak Preview Besucher. Und der Film "Die Autobahnraser" war ein Überraschungsknaller. Sicher, die Story ist mies, die Schauspieler rekrurieren sich aus der Soap Opera Liga aber hey: Sie haben Spaß. Der Film ist kein cineastischer Meilenstein, aber wenn man sein Hirn ausstellt und sich an Karambolagen und lustigen Sprüchen erfreuen kann, dann hat man da verdammt Spaß. Denn im Gegensatz zu anderen Vertretern des Filmgenres nimmt sich der Film nicht ernst und nimmt sich gar nicht den Anspruch heraus, Anspruch zu haben :)

    4/5 Sternen und ein kurzweiliger Abend.

    Zum Spiel sag ich aber nix :)

  11. Re: Spieletest: Autobahn Raser - Mieser Film, mieses Spiel

    Autor: StarXeD 05.03.04 - 14:33

    Wie war das noch mal mit objektiver Berichterstattung in der Presse ? :)
    Hab doch da irgendwann mal was von gehört.

    Nun mal ehrlich, der Film war nicht soo schlecht, es war eben eine gelungene Mischnung auf 2f2f, Manta-Manta und Werner. Wer mit einem der Filme nichts anfangen kann, wird sich dabei wahrscheinlich nicht amüsiert haben ..

  12. @golem

    Autor: aRk 05.03.04 - 14:33

    Wärs möglich die Screenshots maximal auf 800x600 zu machen? Weil bei 1024ern muss ich jedesmal, wenn ich weiter klicken will das bild um 20 Pixel oder so nach rechts scrollen und das is scho nervig. Alternativ platziert ihr den weiter-Button nur 20 oder 30 Pixel weiter links das wär echt geil...

    (hab 1024er Auflösung)

  13. *LOL*

    Autor: pennbruder 05.03.04 - 14:39

    danke golem, ihr habt den tag gerettet - lang nicht mehr so gelacht, beim lesen eines spieletests. :-)

  14. Re: @golem

    Autor: pennbruder 05.03.04 - 14:43

    aRk schrieb:
    >
    > Wärs möglich die Screenshots maximal auf 800x600
    > zu machen? Weil bei 1024ern muss ich jedesmal,
    > wenn ich weiter klicken will das bild um 20
    > Pixel oder so nach rechts scrollen und das is
    > scho nervig. Alternativ platziert ihr den
    > weiter-Button nur 20 oder 30 Pixel weiter links
    > das wär echt geil...
    >
    > (hab 1024er Auflösung)

    du kannst auch auf das bild klicken ;-) - hat bei mir aber auch etwas gedauert, bis ich das bemerkt habe. aber trotzdem fänd ich eine kleinere auflösung besser, da es mich nervt, wenn ich scrollen muss um das ganze bild zu sehen. (hab auch 1024x768)

  15. Re: Computerbild

    Autor: D-FENS 05.03.04 - 14:55

    Ack!
    Er ist stolz darauf, noch nie einen Teil installiert zu haben, andersherum aber sagt er, alles über Computer Bild bekommen zu haben. Autsch! Das war wohl ein Schuss ins Knie ;-)

  16. Sneak

    Autor: Gizzmo 05.03.04 - 15:00

    Seh ich ganz genau so ... hab ihn auch in der Sneak gesehen - der Brüller :)
    War schon fast ne Parodie auf Cobra 11 ;)

    Ich sach nur Kino10.de ...

  17. Re: Kauf-Tip

    Autor: Whampa 05.03.04 - 15:07

    Blindside schrieb:

    > Je schlechter desto Kult? 8-)

    Nein - SCHLICHTE Spiele haben eine Chance, Kultstatus zu erwerben. SCHLECHTE lohnen den Installationsaufwand nicht. Auf gesunde Weise die Neugier unterdrücken kann Nerven schonen.
    Mein Favorit ist z.Z. Zuma von PopCap (http://anu.popcap.com/zuma.php?src=featured). Das ist ein einfaches Murmelspiel mit hohem Suchtfaktor. :-)

    Gruß,
    Whampa

  18. Re: es gibt genau einen grund...

    Autor: grind 05.03.04 - 15:21

    den film und das spiel zu kaufen...

    http://scr.golem.de/screenshots/0403/raser/snap050.jpg

    ;-)

    grind

  19. Re: es gibt genau einen grund...

    Autor: radookee 05.03.04 - 15:23

    sexist o_0
    :-P

  20. Re: Sneak

    Autor: gnagus 05.03.04 - 15:39

    Ihr 2 über mir scheint ja wohl vollkommen von Bild und Konsorten vernebelt zu sein. Ich habe dieses Machwerk auch teilweise in der Sneak gesehen , aber nach 20 min das Kino verlassen. Selbst wenn man sämtliche lebenswichtigen Funktionen abstellt kommt man kaum über die erste viertel Stunde.


    4% für den Film. Der ist Lebenszeitverscchwendung auf tiefstem Niveau. Selbst wenn man in einem völlig abgedunkeltem Raum für die Dauer des Films sitzt hat man seine Ziet wertvoller genutzt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. MVV Energie AG, Mannheim
  3. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  4. ERWEKA GmbH, Langen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
      Digitale Souveränität
      Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

      Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

    2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
      3G
      Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

      Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

    3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
      5G-Media Initiative
      Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

      In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


    1. 21:15

    2. 20:44

    3. 18:30

    4. 18:00

    5. 16:19

    6. 15:42

    7. 15:31

    8. 15:22