1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: Golem.de 12.03.04 - 10:07

    Nintendo hat das U.S. Patent 6,672,963 zugesprochen bekommen, in dem Emulatoren zur Abbildung von Game-Boy- und Game-Boy-Advance-Spielen auf anderen Plattformen wie etwa Handys oder PDAs beschrieben werden. Damit sind ab sofort sämtliche Game-Boy-Emulatoren illegal.

    https://www.golem.de/0403/30229.html

  2. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: guest 12.03.04 - 10:12

    Gibts die Emulatoren nicht schon seit einer Ewigkeit? Da dürfte das Patent ggf. doch ziemlich schnell durch Prior Art gekippt werden, oder nicht?
    Auf jeden Fall ist dieser ganze Patentkram echter Unfung und führt wohl kaum zu einem fairen und freien Wettbewerb und ohne diesen kann man den Kapitalismus auch gleich knicken.

  3. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: aetertinatis 12.03.04 - 10:26

    Ich kann schon verstehen das Nintendo nicht möchte das die gameboy spiele über all rum fliegen im Netz ... und ihre Technologie kopiert wird....

    Patent ... mhhh klar immer hin haben die es erfunden - die Emus können erst danach entstanden sein, ich bin sehr Skeptich gegenüber Patenten - aber in dem Fall ist es doch rechtmäsig - so lange die nicht die Idee einer Tragbaren Konsole Patentieren können, um somit zum Monopolisten zu werden ist das ganze doch Aktzeptabel oder nicht ??

    ?????

  4. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: 12polizei 12.03.04 - 10:29

    @ GUEST
    also sei mal ehrlich: diese gb/gba-emulatoren dienen doch nur dem zweck, raubkopieen zu spielen, denn niemand der sowas benutzt, holt sich die spiele im laden, sondern saugt sie sich aus irgendeiner tauschbörse; und das hat nichts mit wettbewerb oder kapitalismus zu tun, das ist schlicht und einfach diebstahl, und das ist nunmal ungesetzlich!

  5. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: lebenimether 12.03.04 - 10:46

    blödsinn !
    das ist eine genauso wilde behauptung wie. Musik-Tauschbörsen sind kriminell !
    Es gibt genügend Freie Gameboyspiele ! Abgesehen davon nutzen häufig Entwickler Emulatoren, da sie nicht immer die neuste Version auf ein Flash-Modul kopieren müssen.

  6. Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

    Autor: SonicCD 12.03.04 - 10:49

    Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

  7. Re: Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

    Autor: mzam 12.03.04 - 10:58

    ??

    ich denke mahl das dies nur auswirkungen haben wird auf die entwicklung neuer emus...den die alten sidn ja schon weit vertsreut..

    ich selber benutze ab und zu einen auf meiner xbox...wenn ich keine lust habe auf dem mini sp bildschirm im wz zu sitzen.


    den gameboyplayyer von gc hab ich getestet und als mies empfunden...da die filterung nix taugt.

    ciao
    mzam

  8. Re: Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

    Autor: cHaOs667 12.03.04 - 11:03

    Da wäre ich mir nicht so sicher, mein NES läuft schließlich immernoch einwandfrei, vom alten Atari 2600 ganz zu schweigen...

  9. Re: Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

    Autor: Ghostwriter 12.03.04 - 11:13

    Was diskutiert ihr eigentlcih noch. Emulatoren waren eine Grauzone und sind jetzt defacto endgültig verboten was ich als hervorrageden Schritt empfinde. Überlegt doch mal. Ihr erfindet eine .. neue Figur Software oder ähnliches hattet X Produktionskosten und keiner kauft euer Produkt weil es ja Gratis im Internet zur Verfügung steht. Ihr seit Pleite und die "Community" freut sich. Nein, das Patent war schon lange überfällig fehlt nur noch eine Strafverfolgung ála MS und wir haben das Problem im Griff.

  10. Und demnächst bekommt IBM ein Patent, das IBM Software ...

    Autor: Schalk im Nacken 12.03.04 - 11:18

    nur noch auf IBM PC's laufen darf!

    Was für ein Schwachsinn!

  11. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: Tobias 12.03.04 - 11:21

    Ich möchte doch mal vermuten, dass so ein Patent
    aufgrund von "prior Art" / "Stand der Technik"
    kein Bestand haben dürfte. Emulationen für alle
    erdenklichen Spiele von Gameboy über PS usw.
    gibt es bereits seit Jahren.

    Allerdings sind Patent-Verfahren langwierig und
    kostspielig, daher dürfte Nintendo dennoch Erfolg
    damit haben, weil es einfach Leute abschreckt.

    Tobias

  12. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: RedHatter 12.03.04 - 11:26

    Wenn ich das richtig verstehe, ist nun der VISUALBOY illegal???

  13. Re: Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

    Autor: RedHatter 12.03.04 - 11:31

    Meinen ersten GB hab ich seit 1989 und er geht noch, dennoch spiele ich mein Tetris am PC via Emulator und Tetris hab ich definitiv.

    Einerseits kann ich Nintendo schon verstehen...

  14. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: NGC 12.03.04 - 11:58

    Seriöse Entwickler nutzen aber nur offizielle Nintendo entwickler tools, denn alles andere aktzeptiert Nintendo nicht. Hobbyentwickler sind jetzt tatsächlich die blöden. Aber das war abzusehen. Die illegalen aktivitäten sind nunmal in der überhand, wenn es um Flashen geht. Kann keiner abstreiten.



    **Wer Rechtschreibfehler findet kann sich daran hochziehen, sollte uns aber verschonen**

  15. Re: Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

    Autor: Anony Maus 12.03.04 - 12:00

    SonicCD schrieb:
    >
    > Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein
    > N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen

    Eigentlich beschwerst du dich beim Falschen. Klar Nitendo hätte auf die Beantragung eines Patents verzichten können, aber der eigentlich Schuldige ist der jeweilige Gesetzgeber der solche blödsinnigen Patente zuläßt.

  16. Re: Toll.. Nintendo.... jetzt bin ich sauer.... mein N64 wird sicher keine 10 Jahre mehr laufen n/t

    Autor: RedHatter 12.03.04 - 12:02

    Es ist ja nur der GBA-Emu verboten worden ;)

  17. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: Anony Maus 12.03.04 - 12:08

    aetertinatis schrieb:
    >
    > Ich kann schon verstehen das Nintendo nicht
    > möchte das die gameboy spiele über all rum
    > fliegen im Netz ... und ihre Technologie kopiert
    > wird....
    >
    Die Spiele im Netz anzubieten, war auch schon ohne Patent illegal und das ist auch gut so. Da kann man Nitendo bzw. die Spielehersteller auch vertehen, daß sie das nicht möchten.

    Man kann Nitendo auch verstehen, daß sie keine Emulatoren möchten, insbesondere auf anderen Handheld Spielekonsolen. Einfach weil sie sich die Konkurrenz vom Leib halten wollen. Meiner Meinung nach, sind aber solche Emulatoren rechtens, solange sie keine aus Nintendo Produkten geklauten Codeteile (Binär oder im Quellcode) beinhalten. Zu probieren dies über ein Emulator Patent zu verhindern, zeigt wie blöd hier die Patentämter und/oder der Gesetzgeber ist. Ein solches Patent darf nie und nimmer genehmeigt werden.

  18. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: Anony Maus 12.03.04 - 12:15

    12polizei schrieb:
    >
    > @ GUEST
    > also sei mal ehrlich: diese gb/gba-emulatoren
    > dienen doch nur dem zweck, raubkopieen zu
    > spielen, denn niemand der sowas benutzt, holt
    > sich die spiele im laden, sondern saugt sie sich
    > aus irgendeiner tauschbörse; und das hat nichts
    > mit wettbewerb oder kapitalismus zu tun, das ist
    > schlicht und einfach diebstahl, und das ist
    > nunmal ungesetzlich!

    Dieser Diebastahl ist aber auch ohne Patent schon illegal.

    Das hat eher damit zu tun, daß Nintendo sich die Konkurrenz vom Leib halten will. Denn es könnte ja auch ein anderer Anbieter einer Handheldspielkonsole auf die Idee kommen seinen Handheld serienmäßig mit GB Emulator und einem passenden Modulsolt anzubieten um die Spiele eben nicht kopieren zu müssen.

    Mal davon abgeshen, daß ich solche Trivial-Patente für den größten Blödsinn halte, dienen sie nur dazu sich gegen Konkurrenz zu schützen und sind Verbraucherunfreundlich.

    Verbraucherfreundlich wäre es, wenn die Nintendo Spielehersteller ihre Spiele zusammen mit einem Emulator z.B. für Pocket PCs verkaufen würden. Möchte jemand z.Z. einen GB Titel auf dem Pocket PC spielen wird er ja praktisch zur Raubkopie gezwungen. O.K. er kann sich natürlich das Modul trotzdem kaufen. Nintendo würde soetwas natürlich nicht gefallen, da es evtl. zu weniger verkauften Gameboas führt.

  19. Re: Neues Patent für Nintendo - GBA-Emulatoren ab sofort illegal

    Autor: RedHatter 12.03.04 - 12:19

    Warum nicht Emus mal als Demo-Plattform nutzen?
    Aber das wäre zu gutmütig und man kann zu schnell wieder böse Sachen drauf treiben. Bei GBA-Spielen ist das meist doch ein Blindflug beim Kauf.

    Ich habe Advance Wars vorher noch so angezoggt und danach gekauft. Vielmehr nutzt man den GBA dann doch für unterwegs (soll nicht heißen, dass ich Nintendos Entscheidung nicht akzeptiere. Letztendlich ist es deren Entscheidung, an die ich mich zu halten habe).

  20. *LOL* Wen interessiert's?

    Autor: KAMiKAZOW 12.03.04 - 12:20

    Erstens ist es ein US-Patent. Wir sind hier in der EU.
    Zweitens sind auf MP3-Enocern auch haufenweise Patente und unlizensierte Encoder wären auch illegal. Und was ändert das? LAME wird offiziell nur im Quelltext verbreitet, aber Binär-Versionen findet man im Netz wie Sand am Meer.
    Also pffff..... egal.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  4. Amprion GmbH, Pulheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 549€ + 6,99€ Versand
  2. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  3. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  4. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme