Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Counter-Strike: Condition Zero

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Counter-Strike: Condition Zero

    Autor: Golem.de 31.03.04 - 14:00

    Über vier Jahre wurde an Counter-Strike: Condition Zero, einer Singleplayer-Variante des populären Multiplayer-Taktik-Shooters Counter-Strike, gearbeitet - eine lange Zeit, in der mehrmals die zuständigen Entwickler ausgetauscht wurden und sich gleich mehrere Teams erfolglos an der Entwicklung versuchten. Jetzt ist das Spiel tatsächlich erschienen - und man fragt sich ernsthaft, warum das Ganze bloß so lange gedauert hat.

    https://www.golem.de/0403/30585.html

  2. @Golem

    Autor: Homeworld 31.03.04 - 14:30

    Sind das wirklich Screenshots von CS:CZ? *grusel*

    Homeworld

  3. Re: @Golem

    Autor: tw (Golem.de) 31.03.04 - 14:33

    Homeworld schrieb:
    >
    > Sind das wirklich Screenshots von CS:CZ? *grusel*
    >


    Ja, das sind wirklich Screenshots von Condition Zero:-)

    Grüße, Thorsten

  4. Re: @Golem

    Autor: nomad 31.03.04 - 14:33

    was erwartest du von Halflife (1) ?

  5. Re: @Golem

    Autor: Firestorm 31.03.04 - 14:34

    hmm... is grafisch gesehn wirklich n bisschen arm.
    Aber wenn der Spielspaß stimmt ist es i.O.

  6. Wieso so lange ?

    Autor: igoR83 31.03.04 - 14:34

    Lächerlich finde ich das! Wieso müssen sich immer grosse Firmen in ein Projekt einmischen und es dann kaputt machen ?

  7. Re: Screenie des Tages

    Autor: chojin 31.03.04 - 14:37

    ...ist für mich Nummer 16.
    Sowas motiviert doch ;)

  8. Re: @Golem

    Autor: Rabowke 31.03.04 - 14:38

    man darf nicht vergessen das cs:cz auch auf älteren pc anstandslos funktioniert, fc hingegen verkommt zur grafikdemo auf meinem amd64 3200, 1gb ram cl2, radeon9800pro ... des weiteren ist cs einfach kult und wird noch HEUTE gespielt wg. dem spielprinzip, nicht weil die grafik, nach eurer meinung, schlecht ist.

  9. Re: @Golem

    Autor: sundown 31.03.04 - 15:05

    ...es wird noch HEUTE gespielt weil vor allem viele zocker einfach zu faul/dumm (?!?) sind sich mit neuen dingen zu beschäftigen. es gibt eine reihe neuerer games die in sachen spielprinzip, grafik usw. einfach viel besser sind (tribes2, bf, r6 usw.). es bedarf natürlich einer gewissen eingewohnungszeit und man muss sich auch mit dem neuen game beschäftigen...logisch... aber die masse zockelt anscheinend lieber den jahrealten käse weils einfach bequem ist und weil: 1. "ja alle cs spielen" 2. "es kult ist" 3. "genügend cheats dafür existieren"

    ...und jetzt wird sich aufgeregt was dem publisher einfällt diese alte erfolgschiene nicht zu verlassen und dem anscheinend cerebral suboptimierten zielgruppenvolk aufgekochten grafikmüll überteuert zu servieren. sorry...die suppe habt ihr euch aber schön selber eingebrockt...

    ...einziges wirkliches argument ist: "es läuft auf vielen älteren pc´s" ...aber das würde ja kein gecasemoddeder game-pc-besitzer zugeben das auf seiner büchse halt einfach nix anderes läuft...

  10. Re: Wieso so lange ?

    Autor: Erich 31.03.04 - 15:21

    Weil sie so viel Geld verdienen. Ob das Projekt kaputt ist interessiert die nicht.

  11. LOL! 4 Jahre, dafür?

    Autor: SCNR 31.03.04 - 15:40


    Als gäbe es keine anderen Single Player Spiele in dem Stil. Na, wie Sand am Meer gibt es sie! Und dann braucht man unbedingt noch eines auf Basis der uralten HL Engine? Und für das bischen Pillepalle brauchen die 4 Jahre. In der Zeit bauen andere 3 Spiele inkl. Engine, Story, Movies und Audiofiles.

  12. Spiele die die Welt nicht braucht :P

    Autor: senator 31.03.04 - 16:03

    Multiplayergames gegen Bots sind langweilig, schon Q3 Arena, UT oder auch BF1942 haben nur wirklich Spaß gemacht wenn man gegen Menschen antritt und wenn man auf der Suche nach einem guten + günstigen Onlineshooter ist sollte man sich liebenr Enemy Territory besorgen... das kostet nämlich gar nix und macht mehr Spaß als die oben genannten Games zusammen :)

  13. Re: Spiele die die Welt nicht braucht :P

    Autor: mephisto 31.03.04 - 16:06

    Ohh nein , der Versuch CS nochmal gross raus zubringen !

    Ich persönlich finde CS nicht gut , es it zu alt , die Grafik ist echt lächerlich (von CS CZ) .

    Aber wem es gefällt der kann es sich ja kaufen

  14. Re: Spiele die die Welt nicht braucht :P

    Autor: Argus 31.03.04 - 16:10

    ansichstsache
    mir gefählt UT 2004 der assoult modus besserer.
    battelfield is auch lustig aber wird schgnell langweillig
    und Enemy Teretory kann ich garnet ab XD
    is halt ansichstsache jedem das seine.

  15. Re: @Golem

    Autor: mAx 31.03.04 - 16:18

    Idiot.
    Es ist einfach n geiles Game, diese Spielprinzip ist einzigartig, und Farcry spielt sich absolut anders.

  16. aber echt..

    Autor: WaRuM 31.03.04 - 16:24

    chojin schrieb:
    >
    > ...ist für mich Nummer 16.
    > Sowas motiviert doch ;)

    lol

    ..finde ich irgendwie süß.

    Das ist doch schön zu wissen :)

    Und wer weiss..vielleicht fängt damit für den einen oder anderen CS-Spieler ja eine ganz neue Ära an ;o)

    (den konnte ich mir nicht verkneifen *fg*)


    WaRuM

  17. Re: @Golem

    Autor: Frank 31.03.04 - 16:55

    WAS bitte ist an dem Spielprinzip einzigartig??????

    Das Spiel ist eine einzige Frechheit und ein Versuch den Leuten mit dem (unter Kiddies beliebten) Spiele-Namen noch mal Kohle zu machen..
    CS war schon seit jahren veraltet..das Spielprinzip stammt aus der Gruselgruft der altbackenen Shooter-Spiele.
    Zieh dir ET und spiel mal was vernünftiges...wo auch ein bisschen mehr Taktik gefragt ist..

    CS nimmt nun wirklich keiner mehr ernst...ist doch kein Kindergarten hier...

  18. Re: @Golem

    Autor: nichtsinn 31.03.04 - 17:15

    ich glaube, der release ist eher ein versuch heil aus dem versprechen herauszukommen, das man mit cs-cz gegeben hat. irgendwie sympatisch. wenn die ki einigermaßen clever ist, ist es zumindest das, was man versprochen hat. hut ab, ich meine es war gewagt, überhaupt ein solches projekt in angriff zu nehmen - da hatten es die jungs um crytek einfacher.

    übrigens *ist* cs einzigartig, wie es ut 1 ist. das spiel ist eins der seltenen phenomäne, in denen, spieler ihre eigenen spiele designen.

  19. Re: @Golem

    Autor: chilla 31.03.04 - 17:15

    lol, naja, dass die et spieler immer so missionieren müssen. liegt wohl daran dass zu wenig spieln =)

  20. Re: @Golem

    Autor: chilla 31.03.04 - 17:17

    is das ned eher halflife??

    oder meinst du etwas subtileres als mods??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Golem Media GmbH, Berlin
  2. MVV Umwelt Asset GmbH, Mannheim
  3. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  4. ABB AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Predator 32 Zoll...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
    Von Björn König

    1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
    2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
    3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    1. Mitarbeiterführung: Fünf Faktoren für agile Hochleistungen
      Mitarbeiterführung
      Fünf Faktoren für agile Hochleistungen

      Viele Entscheider denken, dass ihr Unternehmen mit Agilität plötzlich schnell und beweglich wie ein Leichtathlet wird, dazu effizient und kostengünstig. Oft scheitern sie genau deshalb. In der Praxis helfen fünf Faktoren, gängige Fehler zu vermeiden.

    2. Priceless Specials: Datenleck bei Bonusprogramm von Mastercard weitet sich aus
      Priceless Specials
      Datenleck bei Bonusprogramm von Mastercard weitet sich aus

      Jetzt auch mit den vollständigen Kreditkartennummern: Diese sollen sich in einer weiteren Datenbank mit rund 80.000 Einträgen befinden. Das bestätigt auch Mastercard in einer E-Mail an die betroffenen Kunden. Ein externer Dienstleister soll für das Datenleck verantwortlich sein.

    3. Prolite: Iiyama zeigt 4K-Monitor mit 32-Zoll-Panel für unter 500 Euro
      Prolite
      Iiyama zeigt 4K-Monitor mit 32-Zoll-Panel für unter 500 Euro

      Nicht nur Samsung baut relativ günstige, große Monitore. Der Prolite XB3288UHSU-B1 ist eine Alternative von Iiyama, die zwar ohne besonderes Scharnier, dafür mit vielen Ports und ergonomischen Einstellungsmöglichkeiten kommt. Der Preis: 490 Euro.


    1. 12:01

    2. 11:56

    3. 11:41

    4. 11:29

    5. 10:50

    6. 10:35

    7. 10:18

    8. 10:09