Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: Golem.de 06.04.04 - 14:00

    Mit Splinter Cell konnte Ubi Soft einen der größten Spielerfolge des letzten Jahres feiern - erst begeisterte die Agenten-Schleicherei die Xbox-Besitzer, danach folgten ebenso grandiose Umsetzungen für PC, GameCube, PlayStation 2 und GBA. Gerade mal ein Jahr später steht schon die Fortsetzung für PC und Xbox in den Läden; und vor allem dank des einfallsreichen Online-Modus darf man auch diesmal wieder von einem sicheren Verkaufshit ausgehen.

    https://www.golem.de/0404/30692.html

  2. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: Angel 06.04.04 - 14:42

    Es gibt nichts besseres im "Agentengenre" als Pandora Tomorrow!! Zumindest bis der Sam Eater aeh Snake Eater endlich erscheint....;)

    Werds mir auf jeden Fall kaufen!

  3. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: Sebastian Will 06.04.04 - 15:05

    Ich hab mir die Demo gezogen, um den Multiplayer-Part auszuprobieren und muß gestehen: Ich habe vollkommen versagt. Entweder bin ich wirklich zu doof dafür oder es gibt tatsächlich zu wenig Infos darüber, WIE man den Multiplayer spielt, zumindest in der Demo.

    Ich habs zweimal a 10 Minuten probiert, aber so richtig durchgestiegen bin ich da nich.

    Freue mich aber wieder auf den Singleplayer Modus, den fand ich schon in Version 1.0 toll :)

    Grüße,
    Sebastian

  4. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: Dirk M. 06.04.04 - 16:36

    Na ja die Grafik auf den Bilder hier sieht ziemlich mies aus und ich denke mal die stammen von der PC Version oder??? Also ich weiß nich abder eckige Räder und so total unscharfe Texturen sind doch schon ziemlich veraltet, weiß nich und da soll die Xbox Version noch schlechter aussehen? Oh man, verstehs nich!

  5. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: TRL 06.04.04 - 16:54

    Grafik ist _nicht_ alles ... Denk mal an FarCry ;-)

  6. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: sgt-flexi 06.04.04 - 17:07

    Also ich halte Far Cry für den bis jetzt besten jemals erzeugten 3D-Shooter!
    Sowohl auf Grund seiner Grafik als auch der vielfältigen Lösungsmöglichkeiten der Missionen.
    Hat mir einfach von vorne bis hinten durchweg spass gemacht.
    Allerdings, um beim Thema zu bleiben, Splintercell ist bis jetzt auch wirklich genial.
    Witzig vorallem der Verwischeffekt von Lichtern im Zoom
    <meine Meinung>

  7. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: ich 06.04.04 - 17:22

    Mag sein das Far Cry eine nette Grafik hat,
    aber ich denke den Titel besten Shooter hat es bei weitem nicht verdient.
    So richtig Spaß kam bei der Sache nicht rüber.

  8. Verarschung von Käufern !!!

    Autor: genervter Zocker 06.04.04 - 17:40

    Ich hab mir das Game gestern gekauft und mich total aufgeregt !!!
    Nachdem ich das Spiel installiert habe, konnte ich es zwar starten, aber danach kam eine Fehlermeldung : "Ein CD/DVD Emulationsprogramm wurde entdecht (auch noch falsch geschrieben !!!)! Entfernen Sie dass Programm und starten Sie die Anwendung erneut." Da wollen die einem doch echt verbieten ein Brennprogramm auf seinem Rechner installiert zu haben. Ich kauf mir das Game um die Programmierer zu unterstützen und dann wird man so verarscht !!! Ich musste mein Virtuelles Laufwerk komplett aus der Hardwaresteuerung entfernen, es genügte nicht, das LAufwerk zu deaktivieren. Deswegen habe ich das Game heute auch wieder zurückgebracht und mein Geld wiederbekommen.

  9. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: bla 06.04.04 - 17:45

    setz dich, nehm dirn keks!

  10. Re: Verarschung von Käufern !!!

    Autor: Lazarus 06.04.04 - 17:57

    Da sieht man in welche Richtung die Industrie den Kunden gerne hätte: tumbes Bezahlvolk.

    Jetzt wird also auch noch kontrolliert, welche Software noch auf meinem Rechner ist. Großartig. Wieder 50€ die ich spare in dem ich solche Machenschaften nicht unterstütze.

    Mir fällt auf, daß es immer schwieriger wird, Software (oder Musik), die man gut findet zu unterstützen. Kopierschutz auf Software ist eine Sache, an die man sich gewöhnen kann... wenn es nicht zu weit geht. Aber das ist eine bodenlose Unverschämtheit!

  11. Re: Verarschung von Käufern !!!

    Autor: Pferdkuh 06.04.04 - 18:10

    Ich finde das auch überhaupt nicht in Ordnung. Das wirkt auf mich wie ein Vorbote der Windows Palladium Technologie. Plötzlich erscheint eine Fehlermeldung die mir erzählt das meine Programme nicht "konform" sind und somit nicht mehr ausgeführt werden könnnen.

    Leider unterstützen viel zu viele solche Technologien und sorgen somit dafür das diese Technik in unseren PCs Einzug hält.

  12. Sei ruhig und iss auf

    Autor: Leo 06.04.04 - 18:19

    Erklär mir mal den Zusammenhang zwischen Brennprogramm und Emulationsprogramm. Der ist mir nämlich nicht ganz klar...

    Hättest du gern, dass das Spiel plötzlich mal abstürzt? Weisst du überhaupt wie tief sich die virtuellen Laufwerke ins System eingraben?

    Dein Brennprogramm braucht dieses virtuelle Laufwerk nicht.

    Gut das du dein Geld zurückbekommen hast. Wer weiss, vielleicht hättest du sonst an den Hersteller geschrieben weil das Spiel laufend abstürzt "aber alle anderen Programme keine Probleme haben".

  13. Re: Sei ruhig und iss auf

    Autor: Bertl 06.04.04 - 18:24

    Leo schrieb:
    >
    > Hättest du gern, dass das Spiel plötzlich mal
    > abstürzt? Weisst du überhaupt wie tief sich die
    > virtuellen Laufwerke ins System eingraben?

    rofl - du glaubst doch selbst nicht, dass das der Grund für diese Abfrage ist? =)

  14. Re: Sei ruhig und iss auf

    Autor: Leo 06.04.04 - 18:33

    Weiss ich nicht, und du sicher auch nicht ;)

    Ich weiss aber was virtuelle Laufwerke anrichten können.

  15. Re: Sei ruhig und iss auf

    Autor: R2 06.04.04 - 18:50

    >Ich weiss aber was virtuelle Laufwerke anrichten können.

    Ja, ich auch. Sie machen einem das Leben leichter, den Rechner leiser, das Spiel schneller und bringen Ordnung auf den Schreibtisch. Ich hatte noch nie Ärger mit virtuelle Laufwerken, nur Ärger mit Spielesoftware ;-)

  16. denn wir sind das volk der blöden...

    Autor: ...americas army 06.04.04 - 19:02

    merkt hier eigentlich jemand, das wir immer mehr auf die amerikanische weltsicht eingestimmt werden - bzw. der ihrer derzeitigen administration? amerika plant tatsächlich eine stärkere einmischung in die innenpolitik indonesiens... wie billig ist dieser tom clancy? lest euch die story dieses spiels durch und die aussagen us amerikanischer militärstrategen der vergangegen monate durch.

    die selbstverständlichkeit, mit der die deutsche unterhaltungsindustrie fragwürdige, in spiele verpackte, propaganda aufnimmt ist verheerend. ich fordere golem auf, spiele tests zuvor auf die politischen hintergründe hin zu überprüfen. man kann nicht spiele wie kz manager nur deswegen pikiert ablehnen, weil sie einem kranken geist entsprungen sind und geltendes recht und rechtsempfinden verletzen und jeden dreck aus amerika freundlich besingen!

    deutschland wird zur zielscheibe islamistischer fundamentalisten, weil 'christliche' fundamentalisten die welt auf ihre linie zurecht biegen wollen. und wir tragen ihre message durch ihre digitale weltverbesserung mit selbstgestalteten levels und mods weiter in die welt.

    ihr entwickler da draussen: programmiert mal einen shooter, bei dem man im irak auf amerikanische soldaten schießt, mal sehen ob golem dazu einen bereicht mit screenshots bereiten möchte.

    kranke scheisse!

  17. Re: denn wir sind das volk der blöden...

    Autor: Hast Recht 06.04.04 - 19:12

    Hast vollkommen Recht.

    Und zum Leo kann ich nur sagen : Geh lieber schlafen und les dir vorher nochmal R2's Beitrag durch! Mal abgesehen davon, das sogar FarCry, welches als SEHR pingelig angesehen wird, bei mir tadellos läuft obwohl ich sowohl Alcohol und auch Daemon Tools hab. Der Spielefirma kann es doch scheiss egal sein, wie ich das gekaufte Spiel spiele! Ich habe es nun mal gerne so, die Isos auf der Platte zu haben, denn damit spare ich mir unnötig verbrauchte Zeit und das laute Surren meines DVD Laufwerks.

  18. Re: denn wir sind das volk der blöden...

    Autor: Dalai-Lama 06.04.04 - 20:06

    Das Problem ist doch das: Nur wer das original hat, der hat Probleme, die Versionen von Tauschbörsen und original + crack laufen ja tadellos....

    Deswegen wird selbst im off Farcry Forum in jedem 2ten thread empfohlen sich den crack zu installieren....

  19. Re: Spieletest: Splinter Cell - Pandora Tomorrow

    Autor: Dirk M. 06.04.04 - 20:57

    Ich weiß nich aber die ganze Schimpferei über PC Spiele zeigt mir immer mehr, dass die Zukunft der Computer -und Videospiele im Konsolenbereich liegen wird: Spiel kaufen, in Konsole einlegen und los gehts, PC Spiele sind nicht mehr zukunftweisend, schon lange nicht mehr, die Zukunft gehört den Konsolen, eindeutig, weil diese auch immer mehr können und nicht von irgendeiner Hardwarekonfiuration oder Treiberinstallation abhängig ist! Und seien wir mal ehrlich, ein Spiel wirkt auf ner Konsole einfach cinematischer, ist einfach so!

  20. Re: Sei ruhig und iss auf

    Autor: Leo 06.04.04 - 21:35

    Es kommt auf das virtuelle Laufwerk an.

    Deamon Tools bsp. machen wenig Probleme. Dinger wie InCD, Virtual Drive, DirectCD können das Laufwerksmanagement von Windows durcheinander bringen. Nach außen sieht alles wunderbar aus. Intern jedoch kann es Probleme geben, je nachdem wie Software die Laufwerke enumeriert.

    Ich selbst nutze auch Deamon Tools, aber wenn es mal Probleme wie Hänger o.ä. gibt, schalt ich das zuerst aus. Und siehe da, meist läuft die Kiste wunderbar.

    Man sollte nicht immer gleich auf die Software schimpfen. In meinem Supporterleben habe ich jede Menge Rechner inspizieren dürfen, von denen die Kunden gemeint haben "alles läuft bestens, nur Eure Software nicht". Ein Blick in die Fehlerlogs, die IRQ Tabelle und und und zeigte das der Rechner ganz und gar nicht rund lief. Ich kann dir echt Dinger erzählen...

    Nur weil ein Programm sicherheitshalber einen CD Emulator weghaben will um eventuellen Problemen aus dem Weg zu gehen, würde ich das Spiel nicht zurückbringen. Eher würde ich dankbar sein, dass sie mir vielleicht endlose Fehlersuchen ersparen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  3. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,00€
  2. 19,99€ (Release am 1. August)
  3. 374,00€
  4. 69,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
    IT-Headhunter
    ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
    Von Maja Hoock

    1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

    1. Entwicklung: Github erlaubt das Sponsern von Open Source
      Entwicklung
      Github erlaubt das Sponsern von Open Source

      Kleine Open-Source-Teams oder auch einzelne Entwickler können auf der Plattform Github künftig direkt von ihren Nutzern finanziert werden. Zum Start unterstützt Github die Initiative selbst mit zusätzlichen Spenden und übernimmt die Zahlungsabwicklung.

    2. Facebook: Whatsapp soll Werbeanzeigen in der App bekommen
      Facebook
      Whatsapp soll Werbeanzeigen in der App bekommen

      Bisher können Whatsapp-Nutzer den Messenger ohne Werbung verwenden - das soll sich ab 2020 ändern: In den Stories werden dann Werbeanzeigen eingeblendet, der normale Chatverlauf soll allerdings werbefrei bleiben.

    3. Swift 3 und Nitro 5: Acer aktualisiert AMD-Notebooks
      Swift 3 und Nitro 5
      Acer aktualisiert AMD-Notebooks

      Das Swift 3 und das Nitro 5 erhalten flottere Prozessoren: Acer verbaut AMDs Ryzen-Picasso-Chips für mehr Geschwindigkeit und eine längere Laufzeit.


    1. 11:19

    2. 10:50

    3. 10:35

    4. 10:20

    5. 10:05

    6. 09:50

    7. 09:19

    8. 08:59