1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: Golem.de 07.04.04 - 10:14

    Der russische Publisher Buka Games kündigte in den letzten Wochen eine ganze Reihe neuer Ego-Shooter an, unter ihnen zum Beispiel das ungewöhnliche The Stalin Subway. Auch das jetzt enthüllte "Hellforces" wartet mit einer bizarren Story und seltsamen Gegnern auf.

    https://www.golem.de/0404/30715.html

  2. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: Polybius 07.04.04 - 10:50

    Egoshooter, Egoshooter und noch mal Egoshooter. Für meinen Geschmack kommen viel zu viel dieser 08/15 Spiele auf den Markt. Ich möchte endlich mal wieder ein Spiel das einen wochenlang an den Bildschirm fesselt und nicht nach einmal durchspielen im Regal verstaubt. Die Hersteller fixieren sich meiner Meinung zu stark auf dieses Genre und vernachlässigen die anderen. Ich möchte endlich mal wieder ein zeitgemäßes 4x Spiel haben mit vernünftiger Grafik und Gameplay (Master of Orion 3 war ja wohl ein Schuß in den Ofen) oder ein anderes Strategiespiel im Stil von Civilization / Hearts of Iron.

  3. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: TRL 07.04.04 - 11:19

    Oder endlich mal eine gute 'Masters of Magic' Neuauflage!!!

    P.S.: Die Screenshots ähneln bisher ganz gut FarCry, findet Ihr nicht?

  4. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: OMG 07.04.04 - 11:44

    TRL schrieb:
    > P.S.: Die Screenshots ähneln bisher ganz gut
    > FarCry, findet Ihr nicht?

    Sicher nicht, die Quali ist nicht Zeitgemäß, wobei man ja nicht von Screens eines bewegten Spiels auf die Qualität schliessen sollte...

    Zum Genre selbst: Es ist nun mal die Welle, die immer und immer wieder rüberschwappt. Painkiller führt in dem Ego-Shooter-Genre eine neue (alte) Richtung ein - Zombies - schon spriessen neue Zombie-Shooter aus dem Boden. Schon merkwürdig... und langweilig.

    Die Diskussion über neue und faszinierende Spiele ist müßig. Es gibt halt kaum neue Ideen, weil alles bisher schon gemacht und verkauft wurde. Siehe Filme - da ist es genauso - kaum Neues.

  5. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: hct 07.04.04 - 11:50

    das sehe ich ganz genau so. Ich habe in jüngster Vergangenheit auch einfach zu viele Vollpreis Spiele gehabt die keinen Spass gemacht haben oder zu schnell durch waren.
    Ich schlage jetzt einen anderen Weg ein. Ich kaufe alte Spiele die gut waren (sind) und die ich noch nicht kenne.
    Zum Beispiel habe ich kürzlich Myst III durchgespielt was mir sehr gut gefiel und mich Stunden gefesselt hat. Jetzt habe ich mir Starcraft+Erweiterung und Baphomets Fluch gekauft. Zusammen für 13 Euro und mir machen beide Spiele Spass.
    Wenn ich die durch habe, wollte ich mir mal Gothic oder Silent Hill angucken. Die sollen ja auch gut sein.
    Wenn ich dabei doch mal ins Klo greife, dann habe ich halt zwischen 5 und 10 Euro in den Sand gesetzt und ein weiterer Vorteil dabei ist, ich habe nicht das Gefühl meine Hardware wäre zu langsam :)
    Natürlich ist die Grafik nicht so toll aber wenn das Spiel entsprechend fesselt, dann merkt man das gar nicht mehr.
    Bei den aktuellen Titeln habe ich das Gefühl es wird mehr fürs Auge als fürs Hirn programmiert.

  6. MOM

    Autor: e42 07.04.04 - 12:12

    >> Oder endlich mal eine gute 'Masters of Magic' Neuauflage!!!
    2nd that request! ;)

  7. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: R2 07.04.04 - 12:30

    Nicht zu vergessen, daß ältere Spiele (fast) bugfrei verkauft werden. Im Gegensatz zu neuen sind da dann die Patches schon drauf.

    Der Spieleindustrie scheinen wirklich die Ideen auszugehen oder das Marketing hat immer noch nicht kapiert, daß sie da am eigenen Ast sägen. Irgendwann ist ein Sättigungsgrad bei den Gamern erreicht, die dann eben nicht mehr noch einen Shooter o.ä. mit immer dem gleichen Gameplay kaufen. Ich bin inzwischen jedenfalls soweit, daß ich meine alten Lieblingsspiele wieder aus dem Schrank hole und da stehen eine Menge...

    Nun ja, ich schätz mal, daß uns als nächstes eine Menge Remakes alter klassischer Game Hits erreichen. Recycling lebt vom Mitmachen! Wobei ich da nicht einmal etwas dagegen hätte, wenn das gute alte Gameplay mit aktuelle Grafik zusammen kommen würde :-)

  8. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: Polybius 07.04.04 - 13:29

    Was die Remakes angeht, die sind doch schon in Arbeit. Siehe Pirates! zum Beispiel. Aber da Sid Meier's Firma Firaxis daran bastelt, bin ich guter Hoffnung, das es an seinen Vorgänger herankommt. Siedler V soll sich angeblich auch wieder mehr an dem ersten Teil orientieren, usw.

  9. Selber Schuld

    Autor: Autor 07.04.04 - 15:24

    Es gab in den letzten 4 Jahren gung Versuche innovative Spiele auf den Markt zu bringen. Leider sind die meisten gescheitert und die Publisher lernen aus diesen fehlern. Tja wieso soll man millionen für einen 'neuen' Flopp ausgeben, wenn man alte aufgewärmte Sachen besser verkaufen kann?

  10. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: MrMarco 07.04.04 - 15:29

    Die letzte wirklich Inovation war in meinen Augen Tetris. Alles andere ist nur noch langweilig.

  11. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: MrMarco 07.04.04 - 16:19

    Siedler V... wenn die das wirklich so hinbekommen würden... die letzten Teile waren ja nur noch Kämpfen, Kämpfen, Kämpfen.

  12. Dann kauft euch Beyond Good&Evil

    Autor: Species8372 07.04.04 - 16:26

    Das hat mal ein anderes Spielprinzip, ist Bugfrei, günstig und mmn wirklich ausgezeichnet. Leider ist es jetzt schon Budget weil all ihr Jammerlappen es nicht kauft und immer nur meckert.

  13. "hübsche" grafik

    Autor: cmi 07.04.04 - 17:40

    also die grafik haut einen ja echt nicht vom hocker. dachte so "hm, hübsche roboter" bis mir wieder einfiel, dass es sich ja um nen zombieshooter handeln soll. ;)

  14. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: OMG 07.04.04 - 18:13

    MrMarco schrieb:
    > Die letzte wirklich Inovation war in meinen
    > Augen Tetris. Alles andere ist nur noch
    > langweilig.

    Stimmt. Es soll ja Leute geben, die mehr Spaß mit Excel und Word haben... ;)

    Im Ernst, es gibt viele gute Spiele, nur sind Nachfolger von Spielen oftmals schlechte Kopien. Aber auch im Spielsektor zählt der folgende Satz: "Stillstand ist Rückschritt"

    Trotz meiner eigenen Nostalgie zu Spielen, begrüße ich jede innovative Spielidee und auch technische Innovation sehr.

  15. Re: Hellforces - Neuer Zombie-Shooter aus Russland

    Autor: Lunar 05.02.07 - 21:10

    das ist das erste mal das ich in ein forum schreibe und deshalb ist das ein test ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Sankt Georgen im Schwarzwald
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. Bayerisches Rotes Kreuz K.d.ö.R. Landesgeschäftsstelle, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23