1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Max Payne - Zeitlupen-Action auch für den GBA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Max Payne - Zeitlupen-Action auch für den GBA

    Autor: Golem.de 08.04.04 - 14:00

    An die Tatsache, dass der Game Boy Advance auf Grund zahlloser SNES-Umsetzungen zum Eldorado für 16-Bit-Konsolenfans avanciert ist, hat man sich bereits gewöhnt, mittlerweile schaffen aber auch immer mehr Umsetzungen von PC-Spielen den Sprung auf Nintendos Handheld. Take 2 hat jetzt den Shooter-Klassiker Max Payne, der für PC bereits 2001 erschien, für den GBA umgesetzt - und dabei vor allem in technischer Hinsicht Großes geleistet.

    https://www.golem.de/0404/30697.html

  2. Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: Gibbet 08.04.04 - 14:28

    Hoffentlich sieht Sonys Konkurrenzprodukt im Vergleich besser aus. Es kann doch nicht sein, dass kein Gerät in der Preisklasse an den GBA herankommt.

  3. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: Trixda 08.04.04 - 14:37

    Gibbet schrieb:
    >
    > Hoffentlich sieht Sonys Konkurrenzprodukt im
    > Vergleich besser aus. Es kann doch nicht sein,
    > dass kein Gerät in der Preisklasse an den GBA
    > herankommt.

    Naja, das PSP wird ja deutlich teurer sein, insofern weiß ich nicht ob das wirklich ne direkte Konkurrenz ist. Und sooo schelcht sieht doch Payne auf GBA gar nicht aus, nach den Screenies hier zu urteilen.......

  4. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: Mercury 08.04.04 - 14:39

    Der PSP zielt ja auch auf die Altersgruppe 19-29, und die haben nun mal ein etwas dickeres Geldbörserl :-) (Naja, nicht immer, aber meistens *g*) Aber Sony hat selbst gesagt, dass sie nicht ein Konkurrenzprudokt zum GB Advance entickeln wollen...

  5. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: FloydDread 08.04.04 - 14:45

    Sehr gute Frage. wahrscheinlich alles Marketing.
    Denn das Atari Lynx mit (damals schon) besserer Grafik hat es nicht geschafft :-(

    Schlimm, dass der Gameboy immer noch keinen 3D-Chip hat!

    Floyd

  6. Atari Lynx hatte zuwenig gute Spiele

    Autor: Otto d.O. 08.04.04 - 15:03

    Beeindruckende Technik, aber viel zu wenig gute Spiele. Dazu viel größer (zumindest die erste Version) und ein Batterienfresser ohne Ende. Kein Wunder, dass der GameBoy das Rennen gemacht hat.
    P.S. Ich bereue heute noch, dass ich damals das SlimeWorld-Modul verkauft hat. Braucht jemand Chip's Challenge? ;-)

  7. Re: Atari Lynx hatte zuwenig gute Spiele

    Autor: FloydDread 08.04.04 - 15:22

    LOL.
    SlimeWorld habe ich 3x, damit ich es gegeneinander spielen kann :-)
    Größe und Batteriefresser stimmt. Hätte es aber ein weiteres Jahr überlebt, dann wäre die Technik auch soweit gewesen, dass diese Probleme keine mehr gewesen wären.
    So ist es für mich allerdings immer noch die beste Konsole für unterwegs (sprich Auto oder Bahn) :-)

    Floyd

  8. Re: Atari Lynx hatte zuwenig gute Spiele

    Autor: gene_kultpower 08.04.04 - 17:01

    Otto d.O. schrieb:
    > Braucht jemand
    > Chip's Challenge? ;-)

    Nein, hab' ich schon!
    :-)

  9. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: Thirsk 08.04.04 - 17:31

    Nintendo hat bei der GB Reihe immer auf Batterieleistung gesetzt im Gegensatz zur Konkurrenz die auf die beste Grafik wert gelegt haben.
    Wie lang lief der GameGear nochmal? 45 min? GB classic 10-12 Std und hat nur 4 Battas gebraucht, GG afaik 8.

    Warum nen Centrino 1,5 Ghz kaufen wenn ich für das gleiche Geld einen P4 3,0 Ghz laptop krieg - weil Leistung im mobilen Bereich nicht alles ist ^^ (Ja ich weiß man kann die Ghz Zahlen eines Centrino sowieso nicht mit einem normalen Proz vergleichen, war nur ein Beispiel)

  10. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: TAFKAR 08.04.04 - 17:40

    Ich glaube eher es liegt an den Spielen.
    Nintendo hatte schon immer Maßstäbe in Gameplay, wenn auch selten in Grafik, gesetzt.

    Meiner Meinung nach ist der GBA um einiges zu teuer. Mit der richtigen Konkurrenz würden die Preise innerhalb kurzer Zeit auf < 50 runter gehen. Das wissen auch potentielle Konkurrenten und lassen ihre Pläne deshalb in der Schublade.

    Aber es geht doch nichts über die guten alten SNES RPGs ala Breath of Fire, Zelda etc... Allerdings sollte Nintendo für Besitzer der SNES Originale Rabatte einführen, denn es ist schon ziemlich dreist für eine simple Portierung den vollen Preis zu nehmen.

  11. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: Mike_F 08.04.04 - 17:48

    Die Spiele waren schon immer ein Vorteil da die GameBoys immer nach unten kompatiebel waren, und man so seine geliebten älteren Spiele immernoch weiter zocken konnte.
    Ein neues System würde heissen ich müsste für meine alten Speile nen GBA und für die neueren die PSP mit rumschleppen? Keine Chance!

    Das der Preis für den GBA bzw. GBA SP zu hoch ist dürfte wohl allen klar sein, wie kommt es sonst dazu, dass der GameCube der definitiv eine teurere Hardware besitzt rund 50? weniger kostet?

    Ich finde die Preise für die umsetzungen sowieso viel zu hoch ob ich das original nun habe oder auch nicht. Die Spiele sind ja alle schon 3 Jahre und älter. Was zwar nichts über die qualität aussagt aber die entwicklung dafür spart BigN auf jeden Fall.

    Mike_F

  12. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: jaydee 08.04.04 - 18:16

    Gibbet schrieb:
    >
    > Hoffentlich sieht Sonys Konkurrenzprodukt im
    > Vergleich besser aus. Es kann doch nicht sein,
    > dass kein Gerät in der Preisklasse an den GBA
    > herankommt.

    gibt es, und zwar schon ne ganze Weile

    Das Teil kommt ausserdem nicht nur an den GBA ran, das schlägt den um Längen. (Steht auch noch auf meiner "irgendwann gönn ich mir das"-Wunschliste...)

    http://www-public.tu-bs.de:8080/~y0018703/handheldhunter/handheld_consoles/GP32/body_gp32.html

  13. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: cn 08.04.04 - 19:33

    hab nen gp32 und bin damit seeeeeeehr zufrieden ;) wer sich einen gönnen will sollte jedoch bis mai warten dann kommt er mit hintergrundbeleuchtung in teilen europas raus...

  14. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: Amanda 09.04.04 - 09:30

    "Der PSP zielt ja auch auf die Altersgruppe 19-29"

    Nie im Leben.

  15. Re: Wieso hat sich der GBA eigentlich durchgesetzt?

    Autor: SonicBeam 10.04.04 - 20:42

    Wer GB und GBA Spiele spielen möchte und nebenbei noch MP3s hören und Videoclips anschauen, Adressen verwalten und andere nette Funktionen haben möchte, dem kann ich den GP32 empfehlen. Dank Open Source gibt es jede Menge Emulator-Portierungen für die Kiste.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  3. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
Arlt-Komplett-PC ausprobiert
Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
Ein Hands-on von Marc Sauter

  1. Udoo Bolt Gear Mini-PC stopft Ryzen-CPU in 13 x 13 Zentimeter
  2. Vermeer AMD soll Ryzen 4000 mit 5 nm statt 7 nm produzieren
  3. Vermeer AMD unterstützt Ryzen 4000 auf X470 und B450

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer