1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele
  5. The…

Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: BusterBX 03.05.04 - 18:30

    vielleicht weil die noch kohle abtrücken um überhaupt für Sony, Nintendo und Co .. zu produzieren? Was beim PC nicht so der Fall ist - würde ich mir mal so erklären

  2. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: Krimpzange 03.05.04 - 18:53

    Also ich bezahle für ein GC Game zwischen 50-60€. Platinum Games ab 20€. Beim PC ist man mit 35€-50€ dabei. Soviel teurer ist das doch dann gar net??!!!! PC Budget ab 5-10€.

  3. Anwendungen für den PC verkaufen sich deutlich besser als für Konsolen (nT)

    Autor: bedrohlicher Digitalweltler 03.05.04 - 18:55

    nT

  4. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: Angel 03.05.04 - 19:07

    Okok, aber Mechs sind doch eh viel cooler als Panzer :D
    Hast du maln Link zu so nem Game?

  5. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: GUEST 03.05.04 - 20:56

    also das hat mehrere GRünde meiner Meinung nach:
    1. PC spieler kopieren mehr Games
    2. Konsolen Games sind einfach besser ;) bzw sind leichter zu handhaben (keine Patches!!! das spiel läuft sofort nach dem kauf, und es ruckelt auhc nicht ;) )
    MFG Guest

  6. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: Captain Code 03.05.04 - 20:56

    Okey, Mechs sind auch OK *g*

    http://www.electronic-panzer-warfare.de

    Da gibts alles, was des Panzer-Fahrers Herz begehrt!
    Das Schöne bei PC-Spielen ist ja, das es viele Mods gibt, und zwar für lau! Das gibts wohl für Konsolen nicht, da muss man wohl für jeden neuen Level bezahlen ...

  7. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: Captain Code 03.05.04 - 21:00

    Konsolen Games sind einfach besser

    Wow, das ist ja mal ein Argument, na nu kauf ich mir auch erstmal alle Konsolen, die wo gibt! *lol*
    Also bis jetzt gab es noch KEIN Konsolen-Spiel, das ein PC-Spiel grafisch in den Schatten gestellt hat!

  8. Einspruch!

    Autor: Zeus 03.05.04 - 21:14

    Krimpzange schrieb:
    > Ich denke einfach das die Leute keinen Bock mehr
    > haben ständig den PC aufzurüsten um die neuen
    > Spiele zocken zu können. Bei ner kosnole heisst
    > es: "Disc einlegen, Start drücken, Spielen"
    > Und soviel teurer sind GC, PS2 etc. Games gar
    > net wie PC Games.

    Mal zum Nachlesen:
    "Eindeutiger Gewinner ist die Konsolensoftware, die mit 20,4 Prozent im Bereich der Stückzahlen und 19,1 Prozent beim Wert weit überdurchschnittliche Umsatzzuwächse verzeichnen konnte."

    Dh, daß 80% der Spielesoftware für den PC verkauft wird. Verdrehe hier mal nicht die Tatsachen.

    Auch eignet sich nicht jedes Spielprinzip zur Umsetzung für Konsolen. Dort kann man nämlich auch die Rechnung aufmachen: Für jedes Bißchen mehr an Spaß muß man sich eigens teure Sonderhardware kaufen, da ja gerade dort kaum (!) Wettbewerb in der Peripherie herrscht und noch wenig standardisierte Protokolle:

    - Internetzugang und Onlinespiel nur bei eigenen Anbietern
    - Controller sind reine Abzocke
    - Speicherkarten: Gibt es die auch in günstig?
    - usw.


    > Richtige Spielinnovationen gibts ja nur noch auf
    > Konsolen. Wer will noch grossartig Taktikshooter
    > hier, WW2 Shooter da, WW2 Strategie hier,
    > Rennspiel Auflage 25, Fussballspiel Auflage 350,
    > ..... spielen??????!!! Wahrscheinlich alle die
    > Leute die sonst nix zu tun haben. Da gönn ich
    > mir doch lieber ne runde mario party, oder
    > Luigis mansion oder was weiss ich . das hat
    > style, das hat spielspass, das hat innovation!

    Mir wird schlecht, wenn ich Leute schwadronieren höre, die das erzdämliche Totschlagargument "Innovation" exzessiv in ihre Reden einfließen lassen. Erstens: Wenn die Wiederkehr des ewig Gleichen tatsächlich so langweilig sei: Weshalb verkauft sie sich dann so prima? Weshalb vor allem lobt man immer wieder Prügelspiele für die PS? Weil das Spielprinzip so innovativ ist, daß man selbst schon auf dem C64 darüber abgähnen konnte? Zweitens: Benenne doch mal die Innovationen als auch das innovative Momentum, anstatt nur das Wort ohne inhaltliche Stütze zu gebrauchen. Daß Du gerade Mario anführst: Genial, diese Person kam auch erst in nicht weniger als ca. 30 Spielen vor. Ich sage nur: Innovativ, Deine Argumentation, innovativ! ;)

  9. Re: Einspruch!

    Autor: cubefox 03.05.04 - 22:22

    Zeus schrieb:
    >
    > Krimpzange schrieb:
    > > Ich denke einfach das die Leute keinen Bock mehr
    > > haben ständig den PC aufzurüsten um die neuen
    > > Spiele zocken zu können. Bei ner kosnole heisst
    > > es: "Disc einlegen, Start drücken, Spielen"
    > > Und soviel teurer sind GC, PS2 etc. Games gar
    > > net wie PC Games.
    >
    > Mal zum Nachlesen:
    > "Eindeutiger Gewinner ist die Konsolensoftware,
    > die mit 20,4 Prozent im Bereich der Stückzahlen
    > und 19,1 Prozent beim Wert weit
    > überdurchschnittliche Umsatzzuwächse verzeichnen
    > konnte."
    >
    > Dh, daß 80% der Spielesoftware für den PC
    > verkauft wird. Verdrehe hier mal nicht die
    > Tatsachen.


    Wer verdreht hier die Tatsachen? Wie wärs wenn du mal ein bisschen genauer liest?

    Mal zum nachlesen:
    (Konsolenspiele) "Hier wurden insgesamt 16 Millionen Spiele im Verkaufswert von 564,3 Millionen Euro abgesetzt. Vor allem im Vergleich zum sich unterdurchschnittlich entwickelnden Markt für PC-Programme konnten die Konsolen damit stark zulegen: Für den PC wurden 28,5 Millionen Programme (Steigerung von 2,9 Prozent) und ein Marktvolumen von 412,7 Millionen Euro (Steigerung von 1,6 Prozent) erzielt."

    Fällt dir was auf? Konsolenspiele Umsatz: 564,3 Millionen Euro PC-Spiele Umsatz: 412,7 Millionen Euro
    Also: Mit PC-Spielen wurde über 150 Millionen Euro weniger Umsatz gemacht, du Tatsachenverdreher!

    Zeus schrieb:
    > Dh, daß 80% der Spielesoftware für den PC
    > verkauft wird. Verdrehe hier mal nicht die
    > Tatsachen.
    Die 80% Prozent sind doch nicht alles PC-Games, wie du gemerkt hättest wenn du genau lesen würdest. Es gibt ja zum Beispiel Lernsoftware usw.

  10. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: Argus 03.05.04 - 23:36

    lol keine patsches ????? XD
    es geht doch schon loss
    auch wenn hier alle die XBox nicht als konsole sehen, ich auch nicht , aber das ist die zukunft der konsole....was ich erlich nicht hoffe -.-
    es ruckelt nicht ????? XD
    da hab ich andere erfahrungen
    ich habe FF X2 auf 2 PS2 V3 laufen gesehen .....das finden schon ein paar stellen zum ruckeln XD
    auf meiner V 9 gibs nur 1 die ich bis jetzt gesehen habe
    yunas floral-flural kostüm bei der verwandlung

    selbs wenn die konnsole denn PC ablöst muttirt das ding doch auch wieder zu einem PC .....

    SNES 4 ever ^.^

  11. Re: Anwendungen für den PC verkaufen sich deutlich besser als für Konsolen (nT)

    Autor: Tutench@mun 04.05.04 - 07:43

    lol

  12. Re: Einspruch!

    Autor: Zeus 04.05.04 - 08:17

    Wie rührend.

    Konsolen: "16 Millionen Spiele"
    PC: "28,5 Millionen"

    Macht 36% für die Konsole. Ich bin beeindruckt.

    Wie gesagt, werfe anderen nicht vor, einen Artikel nicht gelesen zu haben, wenn der Vorwurf auf einen zurückfällt.

  13. Re: Falsch ! 28M PC gegen 16M Konsole !

    Autor: Konben 04.05.04 - 08:48

    Wer rechnen kann ist klar im Vorteil: 28.5 Millionen PC Spiele sind fast doppelt soviel als 16 Millionen Konsolenspiele !

    Da Konsolen alle 4-5 Jahre einen Generationswechsel durchmachen, verläuft der Markt der Konsolenspiele mehr zyklisch. Nach einem miesen Jahr gibt es danach natürlich tolle Steigerungsraten.

    Bei den Gesamt-Umsatzzahlen liegen Konsolen zwar vorn, aber auch nur, wenn man alle die verschiedenen Plattformen zusammenrechnet. Nimmt man jede Plattform für sich, liegt der PC weit weit vor jeder Konsole.

  14. Bester Beitrag hier bis jetzt (nT)

    Autor: Raven 04.05.04 - 08:54

     

  15. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: Jürgen 04.05.04 - 09:14

    Ja - Splinter Cell!

  16. Re: Einspruch!

    Autor: nomad 04.05.04 - 09:24

    Zeus schrieb:
    >
    > Wie rührend.
    >
    > Konsolen: "16 Millionen Spiele"
    > PC: "28,5 Millionen"
    >
    > Macht 36% für die Konsole. Ich bin beeindruckt.
    >
    > Wie gesagt, werfe anderen nicht vor, einen
    > Artikel nicht gelesen zu haben, wenn der Vorwurf
    > auf einen zurückfällt.

    Du hast hinter PC: "28,5 Millionen" das PROGRAMME vergessen, da Du bei Konsolen das Spiele angefügt hasz denke ich du lässt bewusst Worte unter den Tisch fallen um die Tatsachen zu verdrehen !

    Jaha, und jetzt mal weiter mit der Erbsenzählerei !

  17. Re: Falsch ! 28M PC gegen 16M Konsole !

    Autor: Teerbaby 04.05.04 - 09:26

    Die reinen Stückzahlen sind aber nun mal nicht entscheidend, sondern die Kohle die damit gemacht wird. Ich weiss auch nicht, ob man alle Konsolen so einfach zusammenpacken kann, aber es ist anzunehmen, dass der Entwicklungsaufwand für eine Konsole wesentlich geringer ist, als für einen PC (unterschiedliche Hardware).
    PC-Spiele sind auf jeden Fall billiger als Konsolen-Games - obwohl sich ja jeder über die steigenden Preise beklagt. Ich glaube auch, dass es für den PC mehr Low-Budget-Titel gibt.
    Wahrscheinlich wird das Verhältnis mit der nächsten Konsolen-Generation noch deutlicher werden, da die kommenden Konsolen wohl eher mit der PC-Hardware konkurrieren können. Andererseits, entwickeln sich Konsolen ja immer mehr in Richtung PC und PCs immer mehr (zum Teil zumindest) in Richtung Multimedia, so dass man da bald keine deutliche Grenze mehr hat.

  18. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: WOW 04.05.04 - 09:28

    Grafik ist nicht das, was ein gutes Spiel ausmacht.

  19. Kopierschütze bescherren bald gleiches Schicksal

    Autor: JTR 04.05.04 - 11:58

    Die ekligen Kopierschütze bescherren den PC Games bald das gleiche Schicksal wie Musik UN-CDs, denn von Ubisoft kaufe ich kein Spiel mehr, solange sie nicht einen klügeren und vorallem unproblematischen Kopierschutz einsetzen. Denn wenn ich ein Orginalspiel cracken muss, dann kann ich es mir geradeso gut auf dem Internet ziehen, für sowas gebe ich dann kein Geld mehr aus, zumal ja schon seit Jahren bei Verpackung und Handbücher gespart wird und die Preise stetig steigen. Wer solch ignorant sich gegenüber seinen Kunden verhält, darf sich nicht wundern, vorallem in einem Bereich wo es, auch wenn eine illegale, Alternative gibt.

  20. Re: Konsolenspiele verkaufen sich deutlich besser als PC-Titel

    Autor: JTR 04.05.04 - 12:02

    So welche Innovationen meinst du? Schon mal bemerkt, dass die Spiele auf die am meisten gewartet wird auf Konsolen zur Zeit, alle ihre Ursprünge auf dem PC haben? Hast du schon mal bemerkt dass die Konsole immer mehr zu einem PC mutiert, sie also stirbt, der PC sich aber in keinster Weise an die Konsole angepasst hat, und auch in keinster Weise im Begriff ist auszusterben?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme