Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken

    Autor: Golem.de 05.07.04 - 14:00

    Finanziell scheint sich der massive Werbeaufwand, den Atari derzeit für den dritten Teil der Driver-Reihe betreibt, bereits auszuzahlen - in Deutschland zumindest stürmte der Titel kurz nach Veröffentlichung an die Spitze der Verkaufscharts für Xbox und Playstation2. Ob der Großteil der Käufer die Entscheidung im Nachhinein aber nicht doch ein bisschen bereut, kann zumindest nicht ausgeschlossen werden - vor allem in technischer Hinsicht bleibt das Spiel in vielen Belangen leider hinter den Erwartungen zurück.

    https://www.golem.de/0407/32159.html

  2. Re: Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken

    Autor: Ludwig Nörg 05.07.04 - 14:12

    Full ACK zu diesem Bericht!!!

    Hätten entweder die Fusslatschereien einfach ganz weglassen und dafür die Fahrmissionen aufbohren (=> DRIVER !!! Nicht WALKER) oder aber noch 2-3 Monate Zeit lassen sollen, um einen wenigstens "GTA-ähnlichen" TP-Shooter herzustellen.

    Meiner Meinung nach zu sehr gehypt, aber offenbar ist das ja heutzutage der Schlüssel zum Erfolg, hauptsache häufig genug Werbung für gemacht, dann wird's schon gekauft (s. Klingeltöne!!!)

  3. Re: Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken

    Autor: Slaughterhouse 05.07.04 - 14:16

    Ja, kann auch nur zustimmen, der Test stimmt 100%tig. Habs mir nur ausgeliehen und bin froh darüber - den Kaufpreis wäre es nicht wert gewesen, und das Rumlaufen ist eine Zumutung. Hat das mal jemand Probe gespielt von den Entwicklern? Wohl kaum, sonst hätten sie den Teil wieder rausgenommen.....

  4. Re: Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken

    Autor: pennbruder 05.07.04 - 14:28

    *heul* :'-( - hatte mich so drauf gefreut - so ein pech. na dann... hoffentlich erscheint im herbst das neue GTA

  5. Driver3 - typische atari abzocken ,siehe Enter the Mülltrix

    Autor: www.zoozle.6x.to - emule suche 05.07.04 - 14:29

    hmm,also atari scheint in letzter zeit mehr wert aufs kunden bescheißen zu legen als, darauf entlich mal wieder ein solides produkt herrauszubringen.

    ich war einmal ein "enter the matrix" käufer.was ich daraus gelernt habe? keine produkte mehr von atari zu erwerben, genau so siehts aus!

    mein nächstes spiel wird dungeon lords sein, hoff zu nem vernünftigen preis!

    bye

  6. Re: Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken

    Autor: Ludwig Nörg 05.07.04 - 14:33

    Muss allerdings doch noch ein bisschen relativieren, dass zumindest die Fahrmissionen schon ziemlich im guten alten Driver-stile daherkommen. Das Fahren macht schon ziemlich Laune, wenn da nicht diese Ruckler wären, wobei mich noch nicht mal die Popups so sehr stören ...

    Diie Thrill-Cam ist auch ein nettes Feature, wenn kurz vor einem unumgänglichen Crash aktiviert :-)

  7. und siehe "Temple of Elemental Müll"

    Autor: ThorMieNator 05.07.04 - 14:35

    obwohl das ging nach dem Patch, der 2 Monate(!) später kam.
    Aber langsam wundere ich mich auch warum der gute Name Atari gewaltsam zerstört wird.

  8. Re: und siehe "Temple of Elemental Müll"

    Autor: MNO 05.07.04 - 14:46

    Bei Atari handelt es sich um das neue "Wegwerf-Marken" System.

    Hierbei wir ein Unternehmen mit dem Namen einer alten aber schon längst toten, immer noch bekannten Firma versehen.

    Dann wird gewinnmaximierend gearbeitet (minimale Entwicklungszeit, Maximale MarkenLogo größe).
    Wenn nach 3 Jahren der Ruf entgültig ruiniert ist wechselt man den Namen noch einmal.

    Ganz einfaches System.

    Am SChluß machen die Spiele unter dem namen Raider, oder so ;-)

  9. Typisch Infogrames

    Autor: Angel 05.07.04 - 14:51

    Ham sie ja mit Enter The Matrix genauso gemacht - gehyped bis zum Geht-nicht-mehr, und am Ende ein unfertiges Spiel abgeliefert.

    Nur warum musste es diesmal Diver treffen? Der erste Teil war ein Meilenstein der Videospielgeschichte, und so ein Ende hat er nun wirklich nicht verdient. Naja, ich werd mir das Spiel als Driver-fan natuerlich trotzdem kaufen.

  10. Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: Nameless_DerAndere 05.07.04 - 15:12

    Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Andernfalls werde ich mir das Spiel nicht kaufen.

  11. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: Joyrider 05.07.04 - 15:35

    Moin, moin!
    Ich hab da mal ne ganz dumme Frage:
    Wie patcht man eigentlich Konsolen-Spiele? (Hab da echt null-Ahnung von)
    Weil da kann man ja nicht einfach was drüberinstallieren oder ersetzen wie beim PC. Gibts da gleich ne neue CD oder wie läuft das?

  12. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: Slaughterhouse 05.07.04 - 15:39

    Eigentlich patcht man Konsolen-Spiele gar nicht....theoretisch gibts die Möglichkeit, über den Online-Service Xbox Live Zusatz-Content auf die festplatte zu laden, in der Praxis hat das aisher aber noch so gut wie nie stattgefunden. (auf der PS2 erst recht nicht, dsa die meisten User keine festplatte haben....keine Ahnung ob sich Patches auch auf ner Memory Card ablegen lassen?)

  13. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: Henna 05.07.04 - 15:40

    Es gibt keine Patche für Konsolen.
    Es wird zwar befürchtet, das die mit der XBox damit anfangen wollen, aber PS2/GC Spieler haben keine technischen möglichkeiten nachträlich was am Spiel zu verändern.

  14. Re: Driver3 - typische atari abzocke

    Autor: Bender 05.07.04 - 16:02

    Tja, das viele Geld der Werbekampagne hätte man wohl weitaus besser in die Entwicklung stecken sollen. Der vergleich zu "Matrix" ist wirklich angebracht. Lieblose Level, veraltete Grafik und Bugs ohne Ende. War dafür sein Geld rauswirft ist es selber schuld. Die wollen halt nicht unterhalten, sondern einfach den Leuten das Geld abzocken.

    So long suckerz

  15. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: <Sparkplug> 05.07.04 - 16:02

    der müsste dann aber einige gigabyte gross sein ;)

    ne im ernst, da sind so viele (wie ich finde) gravierende fehler drin, da müssen die sich schon ins zeug legen um das alles zu fixen.

  16. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: NoQuarter 05.07.04 - 16:02

    Ich finde es einfach sensationell wie Konsolenspielehersteller ihre Spiele vorher testen. Wenn ich da an Final Fantasy denke, welches wirklich sehr sehr komplex gestaltet ist (Hauptspiel, Kampfszenen, Minispiele usw) findet man nur sehr sehr schwer ein Bug. Habe bisher bei Final Fantasy 3(6) nur zwei gefunden und das nur Grafikfehler. Respekt.

  17. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: caradhras 05.07.04 - 16:49

    soweit ich weiss hat M$ den herstellern verboten xboxspiele zu patchen

  18. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: Mirco 05.07.04 - 16:56

    Ähm sollte nicht gerade für dieses Fecht-Kampfsport-Spiel (namen vergessen) ein Patch für die X-Box rausgebracht werden?
    so weit ich das hier gelesen hab ist die Patch-Zeit auf der X-Box doch schon ausgebrochen..

  19. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: MNO 05.07.04 - 16:59

    So erzieht man sich die Kundschaft. Die Spieleindustrie ist jetzt schon soweit, dass die (PC) Spieler begeistert und beeindruckt sind, wenn sie von einem fehlerfreien Produkt hören oder sie gar selbst sehen.

    Man stelle sich das vor:
    "Ich bin ganz begeistert wie die Autoindustrie ihre Produkte testet. Der Toyota von meinem Bekannten fuhr direkt nach der Auslieferung ganze 4 km ohne liegen zu bleiben. Spektakulär. Und die Rückrufaktion war auch schön schnell da. Er hat nur 4 Wochen warten müssen. Beindruckend. "

    Spiele Fehlerfrei herauszubringen ist kein Hexenwerk. Man braucht "nur" Zeit und Geld.

  20. Re: Ich hoffe mal auf einen Patch, der die Probleme beseitigt!

    Autor: Nameless_DerAndere 05.07.04 - 18:33

    <Sparkplug> schrieb:

    > ne im ernst, da sind so viele (wie ich finde)
    > gravierende fehler drin, da müssen die sich
    > schon ins zeug legen um das alles zu fixen.

    Wer weiß... hoffen wir mal das Beste!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59