Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante

    Autor: Golem.de 09.07.04 - 14:00

    Der Atari-Klassiker Marble Madness sorgte in den Achtzigern für Begeisterung unter Freunden von Geschicklichkeitsspielen. Zahlreiche Variationen des populären Spielprinzips - wie etwa das gelungene Super Monkeyball - waren aber auch in den letzten Jahren dafür verantwortlich, dass immer wieder Spieler ihr Bestes gaben, um mit viel Geschick eine Kugel über schmale und variantenreiche Kurse zu dirigieren. Mit "Ballance" erlebt das Ganze jetzt ein neuerliches Revival am PC.

    https://www.golem.de/0407/32272.html

  2. Re: Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante

    Autor: wizball 09.07.04 - 14:12

    ich dachte immer marble madness wäre zuerst auf dem c64 erschienen? irrtum?

    das spiel hier erinnert mich aber noch mehr an rock n roll vom amiga.

  3. einfach nur genial!

    Autor: warchild 09.07.04 - 14:27

    Also wer endlich mal wieder Abwechslung beim spielen braucht und nicht auf die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung eines Ego-Shooters wartet, der sollte auf jeden Fall zu Ballance greifen.
    Das Spiel macht durch seine einfache Bedienung, dem extrem guten und passenden Sound und der guten Grafik einfach nur süchtig.
    Es gab schon lange kein Spiel mehr, das mit einem so einfache Spielprinzip so viel Spaß gemacht hat.
    Der Preis von 15€ ist natürlich auch voll genial.

    Ich sage nur: Kaufen, marsch marsch ...

    warchild

  4. Re: Demo dazu

    Autor: Whampa 09.07.04 - 14:30

    Hi,

    unter http://www.ballance.org/download.htm gibt es eine Demo dazu (20 MB).

    Gruß,
    Whampa

  5. Re: einfach nur genial!

    Autor: LH 09.07.04 - 14:33

    "Also wer endlich mal wieder Abwechslung beim spielen braucht und nicht auf die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung eines Ego-Shooters wartet, der sollte auf jeden Fall zu Ballance greifen."

    Ja, aber nicht unbedingt mit der 20 Neuumsetzung eines sehr alten Prinzips. Da ist ja jeder 10000ste Egoshooter Origineller.
    Mit Abwechslung hat das nichts zu tun

  6. Re: Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante

    Autor: Jeff 09.07.04 - 14:41

    Ein anderes interessantes Spielprinzip hat neverball. Ein Ball liegt auf einem "Brett", welches man mit der Maus neigt.

    http://www.icculus.org/neverball/

    Jeff

  7. Re: einfach nur genial!

    Autor: warchild 09.07.04 - 14:47

    Ich würde sagen, daß du dir vielleicht einmal die Demo ziehst, es installierst und dann urteilst. Es ist sicherlich besser, wenn du weißt worüber du schreibst!
    Den Vergleich mit einem Klassiker hat Golem sicherlich nur verwendet, um kurz das 'rundlegende' Spielprinzip klar zu machen.

    Hier für dich nochmal der Link: http://www.ballance.org/download.htm
    ABer sei vorsichtig, das ist was ganz Anderes als du sicherlich in deinem aufregend Leben *gähn* spielst (Zitat: "Da ist ja jeder 10000ste Egoshooter Origineller.")

    Grüße und trotzdem schönes Wochenende ...

    warchild

  8. Re: einfach nur genial!

    Autor: trollminator 09.07.04 - 14:52

    LH schrieb:

    > Ja, aber nicht unbedingt mit der 20 Neuumsetzung
    > eines sehr alten Prinzips. Da ist ja jeder
    > 10000ste Egoshooter Origineller.
    > Mit Abwechslung hat das nichts zu tun

    geh' doch zu heise, du alte scheisse....

  9. Re: Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante

    Autor: golum 09.07.04 - 14:55

    das sieht mir aus wie ein "aufgebohrtes" KULA WORLD von der PS1.
    DAS macht auch süchtig...!!!

    prima,
    golum

  10. Re: einfach nur genial!

    Autor: Whampa 09.07.04 - 14:58

    trollminator schrieb:
    > geh' doch zu heise, du alte scheisse....

    Hatte ich mich hier über's Niveau beschwert, oder wo war das doch gleich? Das reimt sich ja nicht mal!!!

    Whampa
    wünscht sich das WE sehnlicher als je zuvor!

  11. Re: einfach nur genial!

    Autor: Senf 09.07.04 - 15:12

    Du hörst wohl keine Schlager, oder?

  12. HamsterBall

    Autor: Autor 09.07.04 - 15:44

    Auch sehr zu empfehlen, dort steuert man einen Hamster, der wieder rum in einem Ball steckt.
    Die Demo zum spiel ist erhältlich, sucht einfach mal bei Google.

    Macht unheimlichen Spaß :)

  13. Re: einfach nur genial!

    Autor: Ribdancer 09.07.04 - 16:41

    LH schrieb:

    > Ja, aber nicht unbedingt mit der 20 Neuumsetzung
    > eines sehr alten Prinzips. Da ist ja jeder
    > 10000ste Egoshooter Origineller.
    > Mit Abwechslung hat das nichts zu tun

    1. Hat man dieses Spielprinzip noch nicht so oft recycled, von daher ist es auf jeden Fall ne Abwechslung, solche Spiele sind leider sehr selten geworden.

    2. Spiels erstmal, da hat sich seit Marble Madness ne ganze Menge getan!

  14. Re: einfach nur genial!

    Autor: Martin 09.07.04 - 16:50

    LH schrieb:
    >
    > "Also wer endlich mal wieder Abwechslung beim
    > spielen braucht und nicht auf die Fortsetzung
    > der Fortsetzung der Fortsetzung eines
    > Ego-Shooters wartet, der sollte auf jeden Fall
    > zu Ballance greifen."
    >
    > Ja, aber nicht unbedingt mit der 20 Neuumsetzung
    > eines sehr alten Prinzips. Da ist ja jeder
    > 10000ste Egoshooter Origineller.
    > Mit Abwechslung hat das nichts zu tun

    20. Umsetzung? Das Prinzip ist nicht neu, wie schon erwähnt wurde, aber die Grafik ist wohl verbessert worden.
    Im Gegensatz zum x-ten Ego-Shooter: Nur die Monster ändern sich, sonst gibt es nix Neues.

  15. Re: HamsterBall

    Autor: Martin 09.07.04 - 16:52

    Autor schrieb:
    >
    > Auch sehr zu empfehlen, dort steuert man einen
    > Hamster, der wieder rum in einem Ball steckt.
    > Die Demo zum spiel ist erhältlich, sucht einfach
    > mal bei Google.

    Für Suchfaule ist hier der Link: http://www.raptisoft.com/Hamsterball/index.shtml

  16. Re: HamsterBall

    Autor: Martin 09.07.04 - 17:06

    So, ich habe mal eben das Demo installiert und gespielt: Das Game macht echt Spass, die Grafik ist zwar nicht hochauflösend (800x600), was dem Spielspaß aber keinen Abbruch tut.
    Und zu teuer ist es auch nicht: 10,32 Euro kostet es.

  17. Re: HamsterBall

    Autor: Martin 09.07.04 - 17:24

    Korrektur: Die Auflösung ist sogar nur 640x480. Aber egal, macht trotzdem Spaß.

  18. Re: Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante

    Autor: chu-chi killa 09.07.04 - 18:48

    Ach ,ihr PC-Spieler seid ja niedlich.Schon mal was von Monkeyball gehört?

  19. Re: HamsterBall

    Autor: Auf diesen Beitrag antworten 09.07.04 - 19:21


    Ja, Hamsterball gefällt mir optisch wesentlich besser als dieser Marble Madness Verschnitt "mit Unreal-Engine Optik" hier.

  20. Atari Klassiker?

    Autor: Auf diesen Beitrag antworten 09.07.04 - 19:23


    Ich kenne Marble Madness nur als Amiga Spiel. Und damals war Atari noch nicht als Spiele Publisher tätig wie heute, oder? Hatte damals Atari wirklich damit zu tun?

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)
  4. 49,98€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. TLS: IETF beschwert sich über Namensmissbrauch von ETLS
      TLS
      IETF beschwert sich über Namensmissbrauch von ETLS

      Die IETF ist verärgert, dass von der ETSI unter dem Namen ETLS oder Enterprise-TLS ein Protokoll mit Überwachungsschnittstelle veröffentlicht worden ist. Eigentlich hat die ETSI versprochen, auf den Namensbestandteil TLS zu verzichten.

    2. 2nd Life: Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
      2nd Life
      Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

      Was wird mit den Unmengen von entsorgten Akkus aus Elektroautos und Bussen passieren? Volvo macht in Schweden bei einem Forschungsprojekt mit, bei dem gebrauchte Bus-Akkus in ihrer zweiten Lebenshälfte als Stromspeicher von Photovoltaikanlagen dienen.

    3. Paketlieferungen per Drohne: Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten
      Paketlieferungen per Drohne
      Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten

      Da hat sich Amazon-Chef Jeff Bezos verkalkuliert. Vor fünf Jahren hatte er angekündigt, dass allerspätestens ab diesem Jahr Drohnen Amazon-Pakete zu den Kunden fliegen. Der Plan wird weiter verfolgt - die Deutsche Post ist aber skeptisch.


    1. 07:22

    2. 13:30

    3. 12:24

    4. 11:45

    5. 11:15

    6. 09:00

    7. 13:57

    8. 13:20