Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

    Autor: Golem.de 30.07.04 - 10:03

    Auch wenn Doom 3 mittlerweile fertig gestellt ist und sogar Half-Life 2 ganz offensichtlich im September 2004 in den Regalen der Händler liegen könnte, muss trotzdem nicht auf Termin-Verschiebungen von mit Spannung erwarteten Shootern verzichtet werden. Wie THQ im Rahmen der aktuellen Geschäftszahlen-Veröffentlichung bekannt gab, wird der in der Ukraine von GSC Game World entwickelte Tschernobyl-Shooter Stalker nicht mehr 2004 erscheinen.

    https://www.golem.de/0407/32679.html

  2. @GOLEM

    Autor: Autor 30.07.04 - 11:03

    Da war mal wieder der Fehlerteufel am Werk
    "kurz nach Doom 3 und Halo 2 in die Läden kommt"
    Auch wenn ich mich irren könnte, sollte es nicht Half-Life 2 heißen ;)

    Nobody is perfect ... gestatten mein name ist Nobody :D

  3. Re: Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

    Autor: Ghetto-Ghandi 30.07.04 - 11:15

    WOW!

    Die Screenshots sind wirklich beeindruckend.
    Gefällt mir persönlich besser als die DOOM-3 Grafik.

    Da wartet man gerne noch einige Monate!

  4. Re: Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

    Autor: ich 30.07.04 - 11:23

    Ghetto-Ghandi schrieb:
    >
    > WOW!
    >
    > Die Screenshots sind wirklich beeindruckend.
    > Gefällt mir persönlich besser als die DOOM-3
    > Grafik.
    >
    > Da wartet man gerne noch einige Monate!

    100% ACK!!!

    IMHO sind die Screenshots um längen besser als bspw. HL2. Gibts schon Infos über die Systemanforderungen?

  5. Re: @GOLEM

    Autor: tw (Golem.de) 30.07.04 - 11:25

    Autor schrieb:
    >
    > Da war mal wieder der Fehlerteufel am Werk
    > "kurz nach Doom 3 und Halo 2 in die Läden kommt"
    > Auch wenn ich mich irren könnte, sollte es nicht
    > Half-Life 2 heißen ;)
    >
    > Nobody is perfect ... gestatten mein name ist
    > Nobody :D

    Nö, kein Fehlerteufel. THQ-CEO Brian Farrell soll von Halo 2 und Doom 3 gesprochen haben. Half-Life 2 hätte er zwar auch erwähnen können, Wahrscheinlich war er sich aber nicht sicher, ob das Spiel wirklich noch vor Stalker erscheint:-)

    Grüße, Thorsten

  6. Re: Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

    Autor: Ghetto-Ghandi 30.07.04 - 11:29

    Die Anforderungen an die Hardware, zumindest in der höchten Detailstufe, dürften ähnlich denen von HL2 oder D3 sein.
    Aber bis dahin sind Geforce6800 und ATI X800 Karten in normale Preisregionen gefallen sein
    *freu*

  7. Re: @GOLEM

    Autor: Autor 30.07.04 - 11:38

    Achso, meine Fehler ... hatte von einem Absatz dadrüber auf HL² geschlossen.
    Danke für die Erläuterung, aber um meinem Ego etwas gutes zu tuen:
    "Baeh Ihr seid trotzdem Schuld :P"



    Spass muss sein ...

  8. @Golem

    Autor: Lober 30.07.04 - 12:56

    Super Screenshots Golem, muss sagen das Ihr recht schnell auf die Wünsche Eurer "Kunden" eingeht, oder war das nur ein Zufall? Auf jeden Fall sinds en Paar (ja groß weil 2 :]) schicke Bilder.

  9. Re: Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

    Autor: chojin 30.07.04 - 12:58

    Ghetto-Ghandi schrieb:
    >
    > Die Screenshots sind wirklich beeindruckend.
    > Gefällt mir persönlich besser als die DOOM-3
    > Grafik.

    Vor allem wenn man bedenkt, dass diese Shots bereits 1 Jahr alt sind.

    In den Videos (STALKER Zone Monsters etc.) wirkten die Texturen aber deutlich weniger hübsch und aufgelöst :(
    Und tolle Standbilder kann Doom³ mit den 512 MByte Texturen sicher auch zaubern ;)

    Naja, schade dass es jetzt wieder länger dauert... Um die Wartezeit zu verkürzen, kann ich schonmal das Buch "Picknick am Wegesrand" der Strugatzki-Brüder empfehlen. Dort gibt es übrigens gar keine Monster, sondern nur Anomalien (die völlig ausreichen). Wenn wenigstens ein paar davon im Spiel vorkommen, wäre das spannend.

  10. Re: @Golem

    Autor: sta 30.07.04 - 13:06

    ich will ja nicht meckern, aber die die shots sind doch aus der 2 jahre alten (fantastischen) alpha version?
    inzwischen sieht es wesentlich besser aus. :)

    es ist seit jahren nicht der fall gewesen, dass eine verschiebung mich so deprimiert hat, wie diese. :(

  11. Re: @Golem

    Autor: Angel 30.07.04 - 16:51

    sta schrieb:
    >
    > ich will ja nicht meckern, aber die die shots
    > sind doch aus der 2 jahre alten (fantastischen)
    > alpha version?
    > inzwischen sieht es wesentlich besser aus. :)

    Noch besser???

  12. Re: Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

    Autor: ja 30.07.04 - 21:48

    Ghetto-Ghandi schrieb:
    >
    > Die Anforderungen an die Hardware, zumindest in
    > der höchten Detailstufe, dürften ähnlich denen
    > von HL2 oder D3 sein.
    > Aber bis dahin sind Geforce6800 und ATI X800
    > Karten in normale Preisregionen gefallen sein
    > *freu*

    Nein, bis dahin wird das Spiel eben so modifiziert, dass es am besten mit den zu der Zeit aktuellen high-end Karten laeuft. Der Graphikkartenverkauf muss ja angekurbelt werden ! :)

  13. Re: @Golem

    Autor: ja 30.07.04 - 22:24

    Sowas soll moeglich sein, wa?

  14. Re: Tschernobyl-Shooter Stalker wird verschoben

    Autor: Towarisch 30.07.04 - 22:58

    Da gibt`s ne Alpha im Esel. So um die 120 MB.
    Sind drei oder vier Maps. Kannste mit oder ohne
    NPC`s zocken. Die Level sind allererste Sahne vom
    Aufbau und Detailgrad her und selbst auf nem durch-
    schnittlichen PC mit GF3 läufts total flüssig bei
    1024er Auflösung. Irgendwie hat mich die Engine an
    eine weiterentwickelte Version der in Codename:Outbreak
    verwendeten erinnert.

  15. Re: Buch

    Autor: alex 01.08.04 - 10:10

    Jo hab das Buch erst letztens fertig gelesen! Ich echt nich schlecht das mit der Zone und den Anomalien. Wär echt cool wenn z.B die "Fliegenklatsche" im Spiel vorkommen würde :D

  16. Infos

    Autor: POW 02.08.04 - 11:23

    Wer weitere infos über STALKER haben möchte sollte am besten auf die Fansite :http://www.planet-stalker.de/ gehen oder auf die Mainsite der macher http://www.stalker-game.com

    Viel spaß noch

    *schleichwerbung* ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Vergleichspreis 70,98€)
  2. 49€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 64,98€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis ca. 90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00