1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: Golem.de 04.08.04 - 14:35

    Auf Slashdot.org hat John Carmack das in den USA gerade erst erschienene Doom 3 als das bisher gelungenste Spiel von id Software bezeichnet. Interessanter ist jedoch, dass Carmack schon die Arbeit am nächsten Spiel aufgenommen hat und die Freigabe der Quake-3-Engine als Open Source plant.

    https://www.golem.de/0408/32795.html

  2. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: player 04.08.04 - 14:45

    ja dann sind wir ja mal schon gespannt auf die hardwareanforderungen auf "Ultra" in ihrem nächsten Projekt
    Grafikkarte mit 2 Gbyte speicher usw

  3. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: becher 04.08.04 - 14:54

    das nennt sich fortschritt...
    hat man vor ein paar jahren auch gemeckert als spiele nur auf cd rauskahmen??

  4. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: kabradin 04.08.04 - 14:55

    OpenSource, wenn ich das schon höre. Die können sich ihre Kinderengine sonstwo hinstecken. ^_-

  5. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: Genosha 04.08.04 - 14:58

    Die Software-Industrie hat doch mit Sicherheit irgendwelche Kartell-Geschäfte mit der Hardware-Industrie am laufen. Die pushen sich gegenseitig. Höhere Anforderungen bei jedem neuen Spiel bringt die Konjunktur auf dem Hardwaremarkt erst richtig in Schwung...

  6. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: naja 04.08.04 - 15:01

    also eines muss man doom3 aber gegen farcry und den anderen lassen, doom3 läuft auf sehr sehr vielen pcs, auch langsameren und sieht dabei immer noch gut aus...

  7. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: michi 04.08.04 - 15:04

    kabradin schrieb:
    >
    > OpenSource, wenn ich das schon höre. Die können
    > sich ihre Kinderengine sonstwo hinstecken. ^_-
    was hast du gegen die q3 Engine? Du würdest doch wahrscheinlihc nichtmal nen Super Mario Clone mit Flash hinbekommen...

  8. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: Dissem Faé 04.08.04 - 15:04

    Ist eigentlich erstaunlich dass die Q3 Engine schon freigegeben wird. Immerhin sind erst noch Spiele auf den Markt gekommen, die diese lizensiert haben. Und sie kann immer noch mit dem meisten aktuellen Engines mithalten.

  9. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: asdaklaf 04.08.04 - 15:07

    auch auf ner winz auflösung von 640x480 ;)

  10. Lizensiert und Open Source

    Autor: TheBard 04.08.04 - 15:14

    Wenn man mit dem Spiel Geld machen will, muss man die Engine lizensieren.

    Etwas was auf Grundlage eines Open Source Produkts gebaut wurde, kann auch nur als Open Source weiterverbreitet werden, wenn ich mich nicht täusche.

    Daher kann man sich nicht einfach den Source ziehen und TollerShooter II daraus bauen.

  11. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: Swity 04.08.04 - 15:16

    Also erstmal zu Farcry.
    Ohne mir jetzt ne abmahnung vonem anwalt oder sonst was zu holen. Wer spiele mit illegaler software entwickelt gehört eingesperrt.
    2. Sieht Farcry sowas von billig aus. Die Gräser sehen *** aus und wenn mann durchs grün geht dann bewegt sich alles sehr natürlich *rofl*
    Hat Farcry trotz wesentlich schlechterer Engine extrem hohe anforderungen.

    Doom3 läuft mit 40 Frames auf 1280x1024 wunderbar auf meiner büchse. Ausserdem sind die Licht/Schatten Effekte und das Feuer und der Qualm einfach sowas von GÖIL da kann Farcry echt einpacken.
    ID wird riesig Kohle mit deR Engine machen weil Sie sowas von hammer ist.
    Ausserdem schaut euch mal Bitte die Figuren bei Doom3 und bei Farcry an. Bei Farcry knettgummi und bei Doom3 einfach WOW.

  12. Re: Lizensiert und Open Source

    Autor: Nils 04.08.04 - 15:17

    OpenSource heisst nicht GPL Lizenz!

  13. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: Nils 04.08.04 - 15:18

    >Wer spiele mit illegaler software entwickelt gehört eingesperrt.

    Ah ja, wer Spiele vor dem Ersterscheinungstermin spielt vieleicht auch?

  14. Re: Lizensiert und Open Source

    Autor: Dissem Faé 04.08.04 - 15:20

    Quake 1 und 2 sind afaik unter der GPL. OK, an das Argument von TheBard habe ich tatsächlich nicht gedacht, obwohl seine Aussage zutrifft. Trotzdem finde ich es erstaunlich.

  15. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: doom3 04.08.04 - 15:22

    In den USA schon längst veröffentlicht...

  16. Re: Lizensiert und Open Source

    Autor: SuXi 04.08.04 - 15:23

    TheBard schrieb:
    >
    > Wenn man mit dem Spiel Geld machen will, muss
    > man die Engine lizensieren.
    >
    > Etwas was auf Grundlage eines Open Source
    > Produkts gebaut wurde, kann auch nur als Open
    > Source weiterverbreitet werden, wenn ich mich
    > nicht täusche.
    >
    > Daher kann man sich nicht einfach den Source
    > ziehen und TollerShooter II daraus bauen.

    das ist imho so nicht ganz richtig:

    du kannst die Engine nehmen, TollerShooter II bauen und Geld dafür verlangen. Wenn du die Engine um Feature X erweiterst, musst du Feature X entweder offenlegen ODER die Engine lizenzieren damit du das eben nicht tun musst.

  17. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: Nils 04.08.04 - 15:23

    Stimmt, aber ich wette er spielt keine Importversion.

  18. Re: Lizensiert und Open Source

    Autor: SuXi 04.08.04 - 15:24

    Dissem Faé schrieb:
    >
    > Quake 1 und 2 sind afaik unter der GPL. OK, an
    > das Argument von TheBard habe ich tatsächlich
    > nicht gedacht, obwohl seine Aussage zutrifft.
    > Trotzdem finde ich es erstaunlich.

    Die Engines davon ja, aber nicht das Spiel an sich, also keine maps, grafiken, models etc.

  19. Re: Carmack über Doom 3, ein weiteres Spiel und Quake 3 als OSS

    Autor: naja 04.08.04 - 15:24

    schon längst... ähem, 3. August, gestern...

  20. Re: Lizensiert und Open Source

    Autor: Nils 04.08.04 - 15:25

    ähnliches Lizenzmodell verfolgt auch MySQL. Finde ich vernünftig für alle Beteiligten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. Netlution GmbH, Mannheim
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€ (zzgl. Versand)
  3. 14,99€ (Release am 14. November)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Bündelprodukte: Vodafone will nach Unitymedia-Übernahme Preise senken
    Bündelprodukte
    Vodafone will nach Unitymedia-Übernahme Preise senken

    Vodafone will durch Bündelprodukte günstiger werden. Derzeit steigen nach Unternehmensangaben pro Tag bis zu 1.000 Kunden von DSL auf das Kabelnetz um.

  2. Projekt Nightingale: Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
    Projekt Nightingale
    Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus

    Von der Auswertung von Gesundheitsdaten versprechen sich viele Cloudanbieter ein gutes Geschäft. Google hat dazu einen Deal mit dem weltgrößten katholischen Gesundheitsdienst abgeschlossen.

  3. Alienware Area-51m: Dell liefert RTX-2080/2070-Upgrade-Kits aus
    Alienware Area-51m
    Dell liefert RTX-2080/2070-Upgrade-Kits aus

    Wem die Grafikeinheit seines Area-51m-Notebooks zu langsam ist, dem schickt Alienware einen Techniker vorbei: Per Upgrade-Kit baut der eine Geforce RTX 2080 oder Geforce RTX 2070 ein.


  1. 11:50

  2. 11:43

  3. 11:33

  4. 11:19

  5. 11:05

  6. 10:49

  7. 10:31

  8. 10:01