1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: Golem.de 26.08.04 - 14:00

    Mittlerweile hat man sich ja daran gewöhnt, dass es zu praktisch jeder größeren Leinwandpremiere auch ein passendes Videospiel gibt, und als sich Electronic Arts die Lizenz für Catwoman sicherte, konnte man zumindest vorübergehend auf ein wirklich gutes Spiel hoffen - schließlich zeigte der Videospielgigant zuletzt mit der Herr-der-Ringe-Trilogie, wie eine stimmige Spielumsetzung aussehen kann. Catwoman allerdings dürfte kaum in die Annalen der Videospielgeschichte eingehen - und das gleich aus einer ganzen Reihe von Gründen.

    https://www.golem.de/0408/33166.html

  2. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: Bernie der Bär 26.08.04 - 14:17

    Hier auch ein schöner Review zu dem Game. Mit sehr ähnlichem Ergebnis:

    http://www.daddelnews.de/show_review.php3?id=738

  3. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: Magic 26.08.04 - 14:23

    Damit wär das Spiel genau so miserabel gelungen wie der Film, der jetzt schon als schlechtester Film des Jahres gehandelt wird.

    Aus Sch... Kann man eben keinen Lolli machen!

  4. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: Appelkorn 26.08.04 - 14:31

    Machen schon...nur muss man sich nicht wundern, wenn den Lolli keiner kauft. :D

  5. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: m00n 26.08.04 - 14:38

    mh nix neues, scheint mittlerweile zum guten Ton zu gehören zu einem Kinofilm ein durchschnittliches bis grottenschlechtes Spiel zu produzieren.

  6. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: Bernie der Bär 26.08.04 - 14:42

    Naja, das würde die Spiel-Industrie kaum machen, wenn die Zahlen nicht stimmen würden.

    Ich erinner nur an das Enter the Matrix Spiel...

    Ergo -> Schuld sind die Käufer.

  7. "die schon bald nervenden Pla_t_titüden"

    Autor: jaja 26.08.04 - 14:53

    Freudscher Vertipper oder neue Schlechtschreibung? ]:->

  8. Standard-Titte...

    Autor: Moinsen 26.08.04 - 14:59

    Man liest wohl, was man lesen will... (Passt aber auch zum Film)

  9. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: x64 26.08.04 - 15:24

    Hi, hatte auch schon die Möglichkeit das Spiel für PC zu testen, und muss mich leider dem Testurteil anschließen, Grafik is ganz ok aber die Steuerung ist für einen PC Hardcore Zocker mehr als nur ungewöhnlich. Gesteuert wird lediglich nur mit z.B. wsad es gibt keine Möglichkeit die Maus für Blickwinkel zu nutzen, da die Kameraposition automatisch gewählt wird und ständig dreht. so kann es sein das man mit w vorwärts läuft, sich die kamera dann dreht und mann aufgrund des Kamerawinkels plötzlich nach link läuft und man vom Haus fällt. Mit der Maus kann man lediglich Kampfmodi ausführen sonst fast nichts, sprich (linke maustaste festhalten, dann die Maus nach vorn schieben und catwoman tritt dann nach vorn etc) so eine Steuerung bin ich als first bzw. third person gamer gar nicht gewohnt gewesen. Und wie Aufgrund der Kameraposition die die Dame meistens von schräg vorne zeigt sieht man nicht was vor einem liegt bzw. wo die gegner gerade sind.

    Steuerung und Kameraposition waren für die Entscheidung verantwortlich das dieses Spiel keinen Platz in meinem Regal haben wird.

    Die Steuerung scheind wohl mehr von den Konsolen abgeleitet worden zu sein, da hätte man sich für PC was anderes einfallen lassen sollen.

    So genug des ganzen palabers, wollte mein kurzes Fazit nur mal eben los werden.

    Cu all

  10. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: Mirco 26.08.04 - 16:25

    So mies ist der Film gar nicht... fand ihn zumindest deutlich besser als Spiderman 2 ... ausserdem auch noch nett anzuschauen ;-)

    Gab dazu einen interessanten Artikel im Spiegel, wie es zu diesem "schlechtesten Film des Jahres" Titel kam... hat u.a. was damit zu tun das der Regisseur Franzose ist und das derzeit in den USA nicht sonderlich angesagt ist..

  11. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: thomas 26.08.04 - 17:24

    Film gut oder schlecht, is doch völlig egal, die Halle Berry in Lack und Leder das is was zählt. :)

    Das musste mal kurz eingebracht werden!

  12. Re: Spieletest: Catwoman - Katzen-Action zum Film

    Autor: techt 27.08.04 - 09:39

    Magic schrieb:
    >
    > Damit wär das Spiel genau so miserabel gelungen
    > wie der Film, der jetzt schon als schlechtester
    > Film des Jahres gehandelt wird.

    Moment was ist denn mit dem Kübelbwürg Streifen?
    Obwohl das als Film zu werten, hast recht ;)

    B.

  13. aber auch umgekehrt...

    Autor: hallo 27.08.04 - 18:15

    geht aber auch anders herum, Wing Comander (ok, sooo absolut schlecht war der netmal ;o)) oder FinalFantasy

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck
  2. Landratsamt Böblingen, Böblingen
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. PTV Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 20,99€
  3. 19,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Teams an Schulen: Läuft bei uns
Microsoft Teams an Schulen
Läuft bei uns

Viele Schulen setzen im Lockdown auf Microsoft Teams. Aber was ist wichtiger, reibungsloser Fernunterricht oder Datenschutz?
Von Meike Laaff und Jakob von Lindern

  1. Glasfaser Telekom will jede Schule in einem Jahr mit FTTH anbinden
  2. Nordrhein-Westfalen Bundesland gibt 2,6 Millionen Euro für Online-Lexikon aus
  3. Bildung Digitalpakt Schule "ist nach wie vor eine Katastrophe"

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera