1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Sudeki - Rollenspiel mit Action-Shooter-Anleihen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Sudeki - Rollenspiel mit Action-Shooter-Anleihen

    Autor: Golem.de 31.08.04 - 14:00

    Komplexe Rollenspiele wie die Final-Fantasy-Reihe haben zwar einen großen Fankreis, schrecken aber auch unzählige Spieler ab - ausufernde Dialoge, komplexe Charakterwerte und vielschichtige Kampfsysteme sind nun mal nicht jedermanns Sache. Sudeki, das seit dem 27. August 2004 exklusiv für die Xbox erhältlich ist, wählt da einen deutlich zugänglicheren Weg - und versucht, Anhänger klassischer Japano-RPGs ebenso zu überzeugen wie Rollenspiel-Neulinge.

    https://www.golem.de/0408/33276.html

  2. Re: Spieletest: Sudeki - Rollenspiel mit Action-Shooter-Anleihen

    Autor: Stefan 31.08.04 - 14:09

    Krasse Screenshots!!

  3. Hm :)

    Autor: Phobos 31.08.04 - 15:29

    Hätte ich meine PS2 noch, würde ich aktuell wahrscheinlich lieber Star Ocean zocken :)

  4. Re: Hm :)

    Autor: Rossi 31.08.04 - 15:57

    Was haben eigentlich Konsole only Games in einem It-Forum 'für Profis' zu suchen?

    Ich meine m'kay, DooM3 läuft immerhin noch auf einem PC.

    Liegt's daran das Admins auch mal auf der 'Console' arbeiten? ;-))

  5. Re: Hm :)

    Autor: KAMiKAZOW 31.08.04 - 16:20

    Rossi schrieb:
    >
    > Was haben eigentlich Konsole only Games in einem
    > It-Forum 'für Profis' zu suchen?

    "Profis" sind AFAIK bei genauer Begriffsdefinition die Leute, die damit Geld verdienen.
    Konsolen-Spiele-Programmierer sind genauso IT-Profis wie PC-Anwendungs-Programmierer.
    Deswegen sind Testberichte aus diesem Bereich auch gerechtfertigt.

    Ganz nebenbei hat Golem.de die objektivsten Spiele-Tests, die ich kenne.

  6. Re: Hm :)

    Autor: Rossi 31.08.04 - 16:31

    > Konsolen-Spiele-Programmierer sind genauso
    > IT-Profis wie PC-Anwendungs-Programmierer.
    > Deswegen sind Testberichte aus diesem Bereich
    > auch gerechtfertigt.

    Wie da bei den Usern hier wohl das Verhältnis ist. 10.000:1 ?

    > Ganz nebenbei hat Golem.de die objektivsten
    > Spiele-Tests, die ich kenne.

    www.daddelnews.de!!! ;-)

  7. Zu plump, zu offensichtlich, zu einfach, aber schöne Grafik

    Autor: KAMiKAZOW 31.08.04 - 16:31

    Also letztendlich ein ganz normales XBox-Spiel?
    Erst vor einigen Tagen hat hier im Forum (ging um Fable) jemand Sudeki als beispiel dafür genannt, was für tolle und innovative Spiele doch exklusiv für die XBox erscheinen.
    Ja genau. Viel Spaß bei dem exklusiven Durchschnittskram.

    (PS: Will nicht sagen, dass es keine guten XBox-Spiele gibt, aber die guten Spiele erscheinen für PC und/oder andere Konsolen).

  8. Re: Hm :)

    Autor: KAMiKAZOW 31.08.04 - 16:37

    Rossi schrieb:
    >
    > > Konsolen-Spiele-Programmierer sind genauso
    > > IT-Profis wie PC-Anwendungs-Programmierer.
    > > Deswegen sind Testberichte aus diesem Bereich
    > > auch gerechtfertigt.
    >
    > Wie da bei den Usern hier wohl das Verhältnis
    > ist. 10.000:1 ?
    Und wie ist wohl hier das Verhältnis von "echten" IT-Profis zu eineachen Interessierten?


    > > Ganz nebenbei hat Golem.de die objektivsten
    > > Spiele-Tests, die ich kenne.
    >
    > www.daddelnews.de!!! ;-)

    Auf den ersten Blick ganz nett, aber beschäftigen sich nur mit PC-Spielen. Dann schon lieber XBox.

  9. Nur für die Konsolen/X-Box

    Autor: Mikey27 01.09.04 - 09:49

    Leider nur für die Konsolen/X-Box erhältlich, und damit meiner Meinung nach absolut uninteressant.

  10. Re: Hm :)

    Autor: MDA 01.09.04 - 12:52

    Seht das doch einfach mal als Rossi schrieb:
    >
    > Was haben eigentlich Konsole only Games in einem
    > It-Forum 'für Profis' zu suchen?

    <spellchecking=off>
    Sieh das doch einfach mal als "nice-to-have" Feature an. Einfach mal ein wenig über den Tellerrand schauen hat noch niemandem geschadet.
    <spellchecking=on>

    cheerio,
    MDA

    PS: IT-Profi mit Konsolen daheim ...

  11. Re: Spieletest: Sudeki - Rollenspiel mit Action-Shooter-Anleihen

    Autor: x3 01.09.04 - 13:49

    @ KAMiKAZOW:

    Richtig so!

    @ Rossi:

    Schwachkompf!

    Solche Tests bei Golem sind immer wieder nett zur Auflockerung. Kauf Dir ne ct oder klick halt nicht auf solche Links ...

  12. mir gefällts

    Autor: mia.max 01.09.04 - 15:21

    klar isses kein absolutes über-spiel, aber ich hab mit dem spiel meinen spass.

    und bin sicherlich nicht der einzige dems so geht.

  13. jöjö

    Autor: Otto Katz 02.11.04 - 14:24

    Also ich hab total mein spass an diesem game !!!!
    Find ich witzig !!! höhö !!! (aber warum haben alle so GROSSE BRüSTE ??????) naja
    mir gefällts ! ;-)

  14. Re: Hm :)

    Autor: nf1n1ty 17.08.05 - 11:52

    Rossi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine m'kay, DooM3 läuft immerhin noch auf
    > einem PC.

    ...lol...hört sich ja so an, als ob du Doom 3 für einen "X-Box-exclusive" Titel hälst. Sehr interessant...

  15. gestern gekauft... erstes Fazit

    Autor: toXic 02.04.06 - 18:18

    Grüße
    habe sudeki gestern zufällig im laden gefunden ... lag als pc-spiel in der 10€ ecke und als Fan der asiatischen kultur (wenn ich mich so betiteln darf) konnte ich mir den Spaß nicht entgehen lassen.

    Zunächst kam eine anfängliche Verwunderung auf, weswegen ich nie zuvor von diesem Spiel hörte. Anfängliche Vermutungen ließen darauf schließen, das (leider leider) die typischen Merkmale asiatischer Zeichenkunst (niedliche Gesichter, große Augen und Oberweiten) viele der jüngeren Männern hätten ansprechen müssen, sodass sie sich das spiel allein deswegen schon nicht entgehen lassen könnten. Daher schloß ich darauf dass es etwas bekannter sein sollte, war jedoch nicht der Fall. Mein Augenmerk fiel auf die FSK 12 (!) und ich glaubte da läge der Hund begraben. Doch nach erstem Antesten des Spiels, frage ich mich nun ernsthaft wieso wieder eine solch ungerechtfertigte FSK erteilt wurde. Natürlich es sind kleine putzige Figuren in einem hübschen Gesamtbild, was nicht zuletzt durch die wunderschön anzusehende Grafik realisiert wird... trotzdem glaube ich immer noch dass die dargestellten "Gewaltszenen", in denen oft das Blut spritzt und teilweise Andeutungen von Gedärmen durch die Gegend fliegen, nicht unbedingt für die Augen 12jähriger gemacht sind.

    Nundenn, sei es wie es sei, ich kaufte mir gestern also das spiel und war angenehm überrascht, über die doch recht interessante idee, die vorgeschichte in Form eines Schattenschauspieles zu inszenieren. Wie ich schon anmerkte, bin ich ein Fan von asiatischer Kunst und da ich selten auf eine solche umsetzug traf, habe ich es als gut gelungen eingestuft. Einzig die Stimme des Erzählers war nicht so mein Fall.
    Das Video fand bald ein Ende und ich fand mich mit dem ersten meiner 4 partymitglieder in einer wunderschönen Grafikumgebung wieder.

    Zugegeben, dieser Grafikstil mag nicht jedem gefallen, doch sollte er viele Anime-Fans ansprechen und ich rate in diesem Fall, sich dieses Spiel zumindest einmal anzusehen.

    Der Anfang des Spieles ist nett gemacht. In der ersten Anfangssequenz lernt man den Kämpfer und einige Eigenarten seines Wesens kennen. Ich möchte nicht zuviel verraten, doch sei hier gesagt dass noch in dieser Anfangssequenz dem Spieler, all seine späteren Partymitglieder auf indirekte Weise vorgestellt werden. Der Anfang ist gespickt mit kürzeren Videosequenzen, die allesamt nicht von der Spielgrafik abweichen, sodass man sich teilweise fragt "Ist dies jetzt ein Video dass ich sehe, oder ist es das spil und es wurde einfach nur ein schwarzer Balken oben und unten angefügt wo der Text abläuft?"
    Anscheinend ist es eine Videosequenz, denn interaktionen mit dem charakter sind währenddessen nicht möglich.
    Nach einer kurzen Einführung in den Kampfstil des Kämpfers, den man nach Belieben abbrechen kann, welcher jedoch einige interessante Combos bereithält, wird man mehr oder minder sich selbst überlassen und kann sich im Anfangskapitel umsehen. Hierbei stellt sich heraus, dass es viele Möglichkeiten gibt mit seiner Umgebung zu interagieren. So lassen sich alle Truhen öffnen, Fässer zertreten und sogut wie jede Person, die in der Burg anzutreffen ist, hat einem irgendetwas zu erzählen. Was davon nun wichtig oder weniger wichtig ist, sei hier dem Spieler überlassen. Speichern ist nicht an jeder Stelle des spieles möglich, doch gibt es Speicherpunkte in Form eines Buches, die relativ schnell zu finden und anscheinend häufig vertreten sind.

    Der erste Kampf lässt nicht lang auf sich warten und so tritt man vor die Tore und liefert sich einen Kampf mit den ersten dunklen Bösewichten, zur seite stehen einem zwei Neulinge... die einem irgendwie fehl am platze scheinen, da sie zudem nicht sonderlich hilfreich sind. Doch schon das eintreffen der Bösewichte lässt mich erneut fragen: Wieso fsk 12?
    Doch sei es wie es sei. Ich kann mich nicht beklagen, denn auch wenn das Blut spritzt, scheint es in diesem Spiel nicht störend, sondern eher athmosphärebeitragend. (Zumindest nach meinem Empfinden)
    Ein kleines Manko, dass einige vielleicht stören könnte, ist die anscheinend vorherrschende Linearität des Spiels.
    Sehr schön jedoch wiederum ist der Aufbau des Menüs. Auch die Idee, die Landkarte in bestimmte Bereiche aufzuteilen und somit eine gewisse Übersichtlichkeit zu garantieren, ist schön umgesetzt.

    Leider konnte ich mich noch nicht weiter mit dem Spiel befassen, weswegen das alles nur ein erster Gesamteindruck ist, der, wie ich jedoch sagen muss, recht gut ist.
    Dies ist also mein erstes Fazit, meine Meinung mag sich im Verlaufe des Spieles noch ändern, doch momentan gebe ich Sudeki gerne eine 2 bis 1.
    Anbei sei hier noch erwähnt, dass dies eine rein subjektive Bewertung ist, bei anderen Meinungen wäre ich sehr erbaut, diese zu hören und zu besprechen.

    Mit freundlichem Gruß beende ich dieses Fazit.
    toXic


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Lörrach, Lörrach
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de