Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Golem.de 29.09.04 - 14:00

    Mit dem dritten Teil der Silent-Hill-Reihe konnte Konami 2003 einen neuen Meilenstein im Horrorspiel-Genre setzen - erstklassige Grafiken und eine dichte Atmosphäre jagten Spielern weltweit einen angenehmen Schauer nach dem anderen über den Rücken. Für den vierten Teil überlegten sich die japanischen Entwickler nun einige neue Spielelemente; allerdings sind nicht alle so überzeugend, wie man es sich im Vorfeld gewünscht hätte.

    https://www.golem.de/0409/33811.html

  2. @ Golem

    Autor: Jean Luc (mit Haaren) 29.09.04 - 14:10

    ´Wo sind die Screenshots? ^-^

  3. Re: @ Golem

    Autor: JI (Golem.de) 29.09.04 - 14:18

    Da hatte sich ein Fehler eingeschlichen, jetzt sind sie da.

    ... jens

  4. Düstere Horror-Action a la HR Giger

    Autor: alien 29.09.04 - 15:52

    Klasse!
    Was mich aber mal wieder reizen würde wäre ein Spiel
    mit Design von HR Giger wie z.b. Darkseed

  5. Re: Düstere Horror-Action a la HR Giger

    Autor: Angeloi 29.09.04 - 15:57

    > Was mich aber mal wieder reizen würde wäre ein
    > Spiel
    > mit Design von HR Giger wie z.b. Darkseed

    Super Mario Kart?

  6. auf PC ist es ein Flop

    Autor: Henry Sullivan 29.09.04 - 17:59

    miese Steuerung (DAS ist ein Horror), SEHR schlecht aufgelöste Texturen im Room selbst und (wie immer) schaut die Kamera zu oft in die falsche Richtung (man sieht nicht, wo man eigentlich hin geht und kann nichts dagegen tun).

    Mit einem Trainer (unlimited health, ammo, 1 shot kill) war es aber recht OK zu spielen.

  7. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Dirk M. 29.09.04 - 18:34

    Also was mich an dem Spiel wirklich stört sind die lästigen Geister!!! Was soll der Scheiß, wer hat sich solch ein Kack einfallen lassen, währen die nich da, würde sich das Spiel sicher genauso spielen wie die anderen drei davor aber so hat man ständig damit zu tun, die nervigen Viecher abzuwehren was auch noch viel Energie kostet! Meiner Meinung nach wurden die nur mit reingebracht, um die Spiellänge künstlich in die Höhe zu treiben! Das Spiel wird sicher kein so großer Erfolg wie Teil 2, lange nicht! Schade eigentlich, hatte mich wirklich darauf gefreut und jetzt kann ich die anderen nochmal spielen und das hier vergessen!!! :-(

  8. Re: Düstere Horror-Action a la HR Giger

    Autor: Flopper 05.10.04 - 19:52

    LOL
    Aber was wollen sie mit ihrer Aussage sagen ?

  9. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Muck 06.10.04 - 14:03

    Ich denke, die Geister sind dafür da, daß man bei SH kein Slash & Bash -Image bekommt. Die Teile kann man nicht erschlagen und weitergehen, um den nächsten zu erschlagen. Das kann man ja ausreichend in D3. Selbst RE hat versucht (mittels Muniknappheit) ein paar Gegner am Leben zu lassen und den Spieler zum "Wegrennen" zu zwingen.
    Man muß ihnen also ausweichen - mit dieser bescheidenen Steuerung :(
    Dadúrch bekomm' ich das Spiel aber eher schneller durch, als mit Hack'n Slay.

  10. Re: auf PC ist es ein Flop

    Autor: Muck 06.10.04 - 14:11

    Die Steuerung ist wirklich eine Katastrophe! Die Kameraführung ist genauso mies wie immer, aber die TAB-Taste hilft hier einem ja (ebenfalls wie immer) die Kamera hinter den Protagonisten zu stellen. Ätzend wird es dann beim "Raumwechsel", wenn man hinter Henry "herlief", dieser beim Load aber wieder gedreht wird. Wie oft bin ich so in den vorigen Raum zurückgelaufen...

    Trotzdem, SH ist immer noch das Beste, was es im Bereich Horror-Adventure auf PC gibt.

  11. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Denise20 11.10.04 - 17:59

    Ich freu mich schon Riesig auf dieses Spiel!! Kann es schon kaum erwarten wieder lange Nächte vor dem Bildschirm zu sitzen! Für den PC würde ich mir Silen hill nicht kaufen ist echt ein Flop. Für Playstation 2 kommt es einfach besser rüber!!
    Wünsche allen viel Spaß beim Gruseln ;-)))

  12. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Smarty 12.10.04 - 12:04

    Hallo an alle, habe auch grad angefangen SH4 zu spielen. ist cool aber nicht so schwer "bis jetzt" naja spiele ja auch auf leicht.

  13. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Nicky 23.02.05 - 15:11

    Smarty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo an alle, habe auch grad angefangen SH4 zu
    > spielen. ist cool aber nicht so schwer "bis jetzt"
    > naja spiele ja auch auf leicht.

    Hallo!

    Bin auch gerade dabei Silent Hill 4 auf der XboX zu spielen.
    Hab jedoch ein kleines Problem weiterzukommen.
    Vielleicht kann mir jemand weiter helfen?

    Also, ich bin gerade im Gefängnis, bin durch die Löcher mit den blutigen Betten gesprungen und nun in der Küche.
    Ich habe den Code für die Türe, kann ihn jedoch nicht eingeben, da es "zu dunkel" ist.

    Muss man bzw. wie kann man im Keller bzw. im Untergeschoss das Licht betätigen oder habe ich irgendwo ein Item (Taschenlampe oder so) übersehen?

    Wäre froh, wenn mir jemand weiter helfen könnte.
    Lg Nicky


  14. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Rednex 23.02.05 - 20:13

    Hi Nicky,

    du musst wohl erst den Strom einschalten. Dazu gehe zuerst in den Keller . Dort findest du nähere Hiweise. Es befindet sich auch dort der Generator. Angetrieben wird dieser mit Wasserkraft. Auf dem Dach musst du dafür die Schleusen öffnen.
    Hoffentlich habe ich dir jetzt alles richtig erklärt. Ist schon eine Weile her, dass ich es auf der PS2 gespielt habe...
    gruß

  15. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Nicky 24.02.05 - 11:44

    Rednex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi Nicky,
    >
    > du musst wohl erst den Strom einschalten. Dazu
    > gehe zuerst in den Keller . Dort findest du nähere
    > Hiweise. Es befindet sich auch dort der Generator.
    > Angetrieben wird dieser mit Wasserkraft. Auf dem
    > Dach musst du dafür die Schleusen öffnen.
    > Hoffentlich habe ich dir jetzt alles richtig
    > erklärt. Ist schon eine Weile her, dass ich es auf
    > der PS2 gespielt habe...
    > gruß

    Hallo!

    Danke für die Hilfe, habe jedoch die Schleuse schon ganz am Anfang, bevor ich überhaupt ins Erdgeschoss gekommen bin geöffnet.
    Licht ist trotzdem keines.
    Welche Hinweise finde ich im Keller?
    Bei dem Wasserrad war ich auch schon, dort findet man ein Schild wo beschrieben ist bzw. sein sollte wie das mit dem Strom funktioniert. Verstehen tu ichs aber nicht. Ich glaube ja, dass man den Generator irgendwie betätigen muss oder so. Wie weiß ich jedoch nicht.
    Außerdem ist in dem Raum, in dem der Generator ist eine riesige Türe, die sich nur einen Spalt öffnen lässt. Wozu ist sie gut und hängt sie irgendwie mit der Funktionsfähigkeit des Generators zusammen. Kann man sie öffnen oder nicht?
    Wäre froh, wenn du mir weiterhelfen könntest.

    Lg Nicky


  16. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Rednex 24.02.05 - 19:34

    >
    > Hallo!
    >
    > Danke für die Hilfe, habe jedoch die Schleuse
    > schon ganz am Anfang, bevor ich überhaupt ins
    > Erdgeschoss gekommen bin geöffnet.
    > Licht ist trotzdem keines.
    > Welche Hinweise finde ich im Keller?
    > Bei dem Wasserrad war ich auch schon, dort findet
    > man ein Schild wo beschrieben ist bzw. sein sollte
    > wie das mit dem Strom funktioniert. Verstehen tu
    > ichs aber nicht. Ich glaube ja, dass man den
    > Generator irgendwie betätigen muss oder so. Wie
    > weiß ich jedoch nicht.
    > Außerdem ist in dem Raum, in dem der Generator ist
    > eine riesige Türe, die sich nur einen Spalt öffnen
    > lässt. Wozu ist sie gut und hängt sie irgendwie
    > mit der Funktionsfähigkeit des Generators
    > zusammen. Kann man sie öffnen oder nicht?
    > Wäre froh, wenn du mir weiterhelfen könntest.
    >
    > Lg Nicky
    >
    >
    Hi Nicky,

    will jetzt mal versuchen, ob ich das Ganze noch zusammenkriege. Der Generator wird durch das Wasserrad im Keller angetrieben. Um dieses in Gang zu setzen, musst du die Stockwerke des Turmes drehen und somit das Wasser durch die intakten Rohre in den Keller leiten. Und zwar müssen jeweils die Räume mit den blutigen Betten übereinander stehen. Du kannst dies durch die Gucklöcher im Inneren des Turms beobachten. Das Wasser muss das Rad nämlich an der richtigen Stelle treffen; sonst funktioniert es nicht. (Es dreht dann falsch rum und der Generator läuft nicht)
    Das alles klingt jetzt recht kompliziert, ist es aber zum Glück nicht. Versuche einmal...wenn du nicht weiterkommst, frag ruhig noch mal nach. Werde dann versuchen, ob ich es noch aus dem Gedächtnis hinbekomme.

    LG
    Rednex



  17. Re: Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

    Autor: Nicky 25.02.05 - 08:30

    Rednex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Hallo!
    >
    > Danke für die Hilfe,
    > habe jedoch die Schleuse
    > schon ganz am
    > Anfang, bevor ich überhaupt ins
    > Erdgeschoss
    > gekommen bin geöffnet.
    > Licht ist trotzdem
    > keines.
    > Welche Hinweise finde ich im
    > Keller?
    > Bei dem Wasserrad war ich auch schon,
    > dort findet
    > man ein Schild wo beschrieben ist
    > bzw. sein sollte
    > wie das mit dem Strom
    > funktioniert. Verstehen tu
    > ichs aber nicht.
    > Ich glaube ja, dass man den
    > Generator
    > irgendwie betätigen muss oder so. Wie
    > weiß
    > ich jedoch nicht.
    > Außerdem ist in dem Raum,
    > in dem der Generator ist
    > eine riesige Türe,
    > die sich nur einen Spalt öffnen
    > lässt. Wozu
    > ist sie gut und hängt sie irgendwie
    > mit der
    > Funktionsfähigkeit des Generators
    > zusammen.
    > Kann man sie öffnen oder nicht?
    > Wäre froh,
    > wenn du mir weiterhelfen könntest.
    >
    > Lg
    > Nicky
    >
    > Hi Nicky,
    >
    > will jetzt mal versuchen, ob ich das Ganze noch
    > zusammenkriege. Der Generator wird durch das
    > Wasserrad im Keller angetrieben. Um dieses in Gang
    > zu setzen, musst du die Stockwerke des Turmes
    > drehen und somit das Wasser durch die intakten
    > Rohre in den Keller leiten. Und zwar müssen
    > jeweils die Räume mit den blutigen Betten
    > übereinander stehen. Du kannst dies durch die
    > Gucklöcher im Inneren des Turms beobachten. Das
    > Wasser muss das Rad nämlich an der richtigen
    > Stelle treffen; sonst funktioniert es nicht. (Es
    > dreht dann falsch rum und der Generator läuft
    > nicht)
    > Das alles klingt jetzt recht kompliziert, ist es
    > aber zum Glück nicht. Versuche einmal...wenn du
    > nicht weiterkommst, frag ruhig noch mal nach.
    > Werde dann versuchen, ob ich es noch aus dem
    > Gedächtnis hinbekomme.
    >
    > LG
    > Rednex
    >
    > Hallo!

    Danke für die Hilfe!
    Werds gleich mal versuchen und falls ichs noch immer nicht schaffe melde ich mich wieder.
    Danke, danke danke!
    Lg Nicky
    >
    >


  18. Re: Düstere Horror-Action a la HR Giger

    Autor: ronaldoboy 24.04.05 - 08:45

    Hallo,
    ich habe Probleme beim weiterkommen.
    Ich weiß einfach nicht woher man die Schlüssel
    zu Eileen`s Wohnung (303)herbekommt.
    Ich bin zurzeit im Apartment-Level.
    ES würde mich sehr freuen wenn ihr mir so schnell wie möglich helfen könntet.
    Danke!

  19. Re: auf PC ist es ein Flop

    Autor: Fan 02.05.05 - 12:33

    Henry Sullivan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > miese Steuerung (DAS ist ein Horror), SEHR
    > schlecht aufgelöste Texturen im Room selbst und
    > (wie immer) schaut die Kamera zu oft in die
    > falsche Richtung (man sieht nicht, wo man
    > eigentlich hin geht und kann nichts dagegen tun).
    >
    > Mit einem Trainer (unlimited health, ammo, 1 shot
    > kill) war es aber recht OK zu spielen.


    Hast wohl nen Knall,das ist ne echt gute Grafik. Geh lieber zurück in dein Land. Du musst das erst mal hin bekommen. Niete !!!!!!!!!

  20. Re: auf PC ist es ein Flop

    Autor: Michi 06.05.05 - 09:53

    Fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Henry Sullivan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > miese Steuerung (DAS ist ein Horror),
    > SEHR
    > schlecht aufgelöste Texturen im Room
    > selbst und
    > (wie immer) schaut die Kamera zu
    > oft in die
    > falsche Richtung (man sieht nicht,
    > wo man
    > eigentlich hin geht und kann nichts
    > dagegen tun).
    >
    > Mit einem Trainer
    > (unlimited health, ammo, 1 shot
    > kill) war es
    > aber recht OK zu spielen.
    >
    > Hast wohl nen Knall,das ist ne echt gute Grafik.
    > Geh lieber zurück in dein Land. Du musst das erst
    > mal hin bekommen. Niete !!!!!!!!!


    @Fan
    Wenn man keine Ahnung hat, soll man einfach mal die Fresse halten. Hab das Spiel längst durchgespielt und ich kann dem Henry nur zustimmen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07