1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: Golem.de 27.10.04 - 10:18

    Auf Electronic Arts' Rennspiel Need for Speed Underground 2 muss noch bis Mitte November 2004 gewartet werden - wer es bis dahin vor Sehnsucht nach quietschenden Reifen, getunten Autos und wilden Jagden durch die Stadt nicht mehr aushält, für den gibt es nun die PC-Demo der auch für Konsolen erscheinenden, vielversprechenden Raserei.

    https://www.golem.de/0410/34403.html

  2. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: Killahschrippe 27.10.04 - 11:06

    EEEEEEEEEEEEEENDLICH ist das ganze Multiplayerfähig...

  3. Sie haben Gehört, und Verstanden.

    Autor: Executor17361 27.10.04 - 11:08

    endlich eine Firma die auf die Wünsche der Nutzer hört.

    naja nicht auf alle. (sprich Bonzenkarren, welche in diesem Gerne nichts verloren haben, wobei einige der Getunten Wagen den (geld)Wert eines Porsch weit übersteigen.)

    nen LAN Modus wäre aber nicht schlecht gewesen, vieleicht ist er ja diesmal in der entgültigen version zu finden.

    Exe

  4. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: Toppi 27.10.04 - 11:15

    Hat die Demo schon jemand angespielt?

    Wie ist Grafik/Sound? Ähnlich wie bei 1?

    Gibt es ein (rudimentäres) Schadensmodell?

  5. Re: Sie haben Gehört, und Verstanden.

    Autor: Deathrider187 27.10.04 - 11:23

    U2 hat ist doch LAN-tauglich...nur die Demo noch nicht (so habe ich zumindest den Text verstanden)?!

  6. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: Deathrider187 27.10.04 - 11:25

    zu 1.) yupp
    zu 2.) besser (detailgetreuer, meiner Meinung nach nicht mehr so übertrieben leuchtend und reflektierend wie in U1) aber dadurch halt auch deutlich ressourcenlastiger (mit meiner GeForce4 wirds jetzt langsam knapp)
    zu 3.) nein

  7. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: Toppi 27.10.04 - 11:28

    Jo, danke!

    Wobei Ich glaube eben gerade das unrealistische Leuchten und der Motion Blur Effekt haben den Spielspaß für mich erhöht. Wirkte so Realitäts-Fern das es schon wieder lustig war.

    Na, heute Abend mal angucken !

  8. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: Deathrider187 27.10.04 - 11:42

    Also mich hat das Motion Blur irgendwann nur noch genervt, weils nachher, wenn man schnellere Autos hatte, alles nur noch verzerrt hat. Man konnte fast nix mehr erkennen, und wenn man die Strecke nicht schon halb auswendig konnte, ist man garantiert irgendwo gegengeholzt...

    Ich finds schade, das sie nicht mal ein kleines Schadensmodell eingebaut haben. Nich vollkommen realistisch, weil dann wäre die Karre ja nur noch kaputt, aber zumindest Scheiben, Beleuchtung und paar Beulen in die Tür oder so... :-)

  9. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: Toppi 27.10.04 - 11:43

    Deathrider187 schrieb:

    > Also mich hat das Motion Blur irgendwann nur
    > noch genervt, weils nachher, wenn man schnellere
    > Autos hatte, alles nur noch verzerrt hat. Man
    > konnte fast nix mehr erkennen, und wenn man die
    > Strecke nicht schon halb auswendig konnte, ist
    > man garantiert irgendwo gegengeholzt...

    Ui, naja, ich hatte wohl nur die langsamen Karren :)

    > Ich finds schade, das sie nicht mal ein kleines
    > Schadensmodell eingebaut haben. Nich vollkommen
    > realistisch, weil dann wäre die Karre ja nur
    > noch kaputt, aber zumindest Scheiben,
    > Beleuchtung und paar Beulen in die Tür oder
    > so... :-)

    Jau, deswegen meine Frage vorhin. Bissl wäre schon nett gewesen.

  10. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: SWAY 27.10.04 - 11:56

    Deathrider 187 schrieb:
    "Ich finds schade, das sie nicht mal ein kleines Schadensmodell eingebaut haben. Nich vollkommen realistisch, weil dann wäre die Karre ja nur noch kaputt, aber zumindest Scheiben, Beleuchtung und paar Beulen in die Tür oder so... :-)"

    Das liegt nicht an der Spieleschmiede selbst.
    Wir alle wissen, dass es für EA kein Problem wäre, Autos richtig schön kaputt zu hauen :-D

    Es liegt eher an den Automobilherstellern, die EA schon die Lizenz geben, ihre Autos für Ihre Spiele zu verwenden.

    Nun möchten diese Automobilhersteller jedoch nicht, dass ein Auto schon nach einem "kleinen" Kontakt mit einer Leitplanke einen Kotflügel weniger hat.
    Die denken, dass wir denken: "Wenn's im Spiel schon so schnell geht, dann bin ich im wahren Leben nach einmal Hauswand streicheln nur noch umgeben von Rohkarosserie und viel Durchzugsluft!" :-D

    Schade isses, doch da lässt sich nix ändern.
    Die wollen halt in ALLEN Bereichen ein astreines Image.

    Also:
    Entweder edle Schlitten ohne Schaden
    Oder
    Fissan 350Y, Tomota Belica und Fonda Z2300 mit Blechschaden.

    Dann lieber das erste.

    Alt + F4

  11. Re: Need for Speed Underground 2 - Probefahrt für Tuning-Fans

    Autor: NachoKing 27.10.04 - 12:03

    Pff...

    EA die alten abzocker, bringen halbfertige Spiele früher raus nur um nochmehr Kohle zu scheffeln...
    In NFS:U gab es nichtmal einen eingebauten LAN Modus oder eine REPLAY Funktion! *Gut... für das LAN Defizit gabs ja einen Patch, der auch wunderbar funktioniert :)*

    Die sollten liebermal Burnout3 für den PC umsetzen! Da zerfetzen die Autos ORDENTLICH...

  12. Sieht aus wie NFSU1

    Autor: radar 27.10.04 - 12:25

    Hm ich weis nicht irgendwie erinnert es stark an NFSU1 und das fand ich schon nicht so gut. Strecken nur im dunkeln und nur in Städten ist doch langweilig. Oder hat sich da etwas geändert?

  13. Deutsche Fahrzeuge

    Autor: Zeos 27.10.04 - 12:39

    Sind denn wenigstens im NFSU2 mehr deutsche Hersteller vertreten? Mich hats tierisch genervt, dass man nur mit diesen Reiskochern unterwegs sein konnte. Und der GTI als einziger Vertreter naja naja.
    Vielleicht irre ich mich, aber hat das was mit Lizenzabgaben zu tun ? Wenn ja, halte ich das für sehr töricht - bedenkt man was für ne gigantische Marketingplattform das ist.

  14. Re: Sieht aus wie NFSU1

    Autor: Frost 27.10.04 - 12:42

    nicht das ich wüsste,

    aber du darfst ja auch nicht vergessen, dass das ein EA Titel ist, von dem ab jetzt jedes jahr eine neue version kommt, bei dem du die änderungen an 2 fingern abzählen kannst.

    Der nächste Teil heist bestimmt NFSU 2005

  15. Re: Sieht aus wie NFSU1

    Autor: 7heaven 27.10.04 - 13:45

    Was erwartet Ihr denn es sind illegale Rennen die finden bei uns in Frankfurt auch nicht am hellichten Tage statt.
    Das findet grundsätzlich frühestens ab 22 Uhr statt. Von daher wäre es seltsam wenn man diese Rennen auch tagsüber bestreiten könnte.
    Und für den ersten Versuch ist der Teil gar nicht mal so schlecht gelungen es ist nicht zu einfach (allerdings auch nicht sehr schwer) und die Tuning Möglichkeiten sind zwar noch etwas rar aber für den ersten Teil durchaus ok.

  16. Kein Schadensmodell? Hmpf...

    Autor: Der Enttäuschte 27.10.04 - 13:54

    Also, verständlich ist das schon, dass Automobilhersteller ihre Schlitten nicht verschrammelt sehen wollen. Aber ich bilde mir ein, noch vor einigen Monaten diverse Interviews mit den Entwicklern von NFS U2 gelesen zu haben, in denen mit den Automobilherstellern über das Schadensmodell verhandelt wurde. Darin wurde auch gesagt, dass man sich wohl auf einen Kompromiss einigt - und das klang für mich so, dass man AUFEINANDER zu geht! Das jetzt die Automobilhersteller das letzte Wort haben und alles vordiktieren müssen, find' ich ernüchternd... :(

  17. Re: Sieht aus wie NFSU1

    Autor: Deathrider187 27.10.04 - 14:08

    7heaven schrieb:
    >
    > Was erwartet Ihr denn es sind illegale Rennen
    > die finden bei uns in Frankfurt auch nicht am
    > hellichten Tage statt.
    > Das findet grundsätzlich frühestens ab 22 Uhr
    > statt. Von daher wäre es seltsam wenn man diese
    > Rennen auch tagsüber bestreiten könnte.

    Genau das habe ich eben auch gedacht... ;-)
    Wobei das bei uns eigentlich so gut wie nie vor Mitternacht losgeht (ich höre die Jungs manchmal hier auf der Bundesstraße rumbraten).

  18. Re: Sieht aus wie NFSU1

    Autor: Toppi 27.10.04 - 14:09

    Deathrider187 schrieb:

    > Mitternacht losgeht (ich höre die Jungs manchmal
    > hier auf der Bundesstraße rumbraten).

    ... und sterben ?

  19. Re: Deutsche Fahrzeuge

    Autor: Thats 27.10.04 - 14:12

    Ist denn Ford nicht auch irgendwie ein deutsches Auto?

  20. BitTorrent rules

    Autor: falstaff 27.10.04 - 14:33

    The way you should get the files :-)
    http://www.filerush.com/torrents/nfsu2_demo.exe.torrent

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 4,25€
  3. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme