1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele
  5. The…

Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Nummerierung

    Autor: chojin 15.12.04 - 19:27

    Anonymer Feigling schrieb:
    >
    > [...] und das die Pisa
    > studie in der nächsten Generation sich seiner
    > selbst entledigt weil die Eltern ihre Kinder
    > besser erziehen. Denn: welche Eltern wollen Pisa
    > Kinder haben ?

    Das ist das Problem (um den Begriff mal aufzugreifen): PISA-Eltern. Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum. Das ist sicher ein Zusammenspiel von Erziehung und schulischer Bildung, irgendwo sind Ehrgeiz und Motivation auf der Strecke geblieben. Ich habe den Ehrgeiz, doch wenigstens meine Muttersprache korrekt anwenden zu können, aber das geht anderen scheinbar nicht so. Warum? :/

    PS: Die letzte Pisa-Studie ergab: Der Turm ist gerade, die Welt ist schief.

  2. Re: Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

    Autor: scheumel 16.12.04 - 11:21

    also ich hab nur 5 min gebraucht :D

    *flucht*

  3. Re: Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

    Autor: Strader 18.12.04 - 22:34

    Ich weiß nicht was ihr habt.
    Die Steuerung ist auch ohne Gamepad immer noch gut.
    Das eigentliche Problem ist allerdings dass es so viele Moves gibt, da ist allerdings ein Gamepad schon vorteilhaft.

    Aber eigentlich lässt sich das Spiel auch ohne Gamepad gut spielen.
    So wie im ersten Teil

  4. Re: eklig

    Autor: Strader 18.12.04 - 22:36


    > Hab nix gegen gute Shooter oder Kampfszenen aber
    > was man da auf den Screenshots sehen kann ist
    > schon teilweise zum Kotzen eklig...



    Hmmm... Pop2 ist kein Shooter, sondern ein Action-Adventure.

    Und du kannst dich schon beruhigen, die Gewaltdarstellungen lassen sich im Optionsmenü "entschärfen"

  5. Re: eklig

    Autor: <Sparkplug> 20.12.04 - 11:48

    aber ninja gaiden schneiden, jaja...
    Kann man sowas als Doppelmoral bezeichnen?

  6. Re: Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

    Autor: Bogi 24.12.04 - 16:51

    Ich finds nicht der Brüller, graphisch zwar gut, aber das Gameplay lahmt.
    Es gibt eine Demoversion zum Antesten, bevor mans kauft.
    Die ersten beiden Level sind ganz normal wie in der Vollversion spielbar!

    http://www.@#$%&/?id=19839

  7. Re: Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

    Autor: Seijuro 28.12.04 - 19:01

    Also ich finde das game im Gegensatz zum Vorgänger echt spitze...
    Überhaupt die düstere Atmosphäre und die grosse Zahl an Combos...
    Meiner Meinung nach sehr empfehlenswert für Genre-Liebhaber!

  8. Re: eklig

    Autor: Igor 04.01.05 - 13:21

    Da gibt es aber schlimmere Sachen.Also bitte seit keine Weicheier

  9. Re: Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

    Autor: Hades 08.02.05 - 17:47

    Strader schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht was ihr habt.
    > Die Steuerung ist auch ohne Gamepad immer noch
    > gut.
    > Das eigentliche Problem ist allerdings dass es so
    > viele Moves gibt, da ist allerdings ein Gamepad
    > schon vorteilhaft.
    >
    > Aber eigentlich lässt sich das Spiel auch ohne
    > Gamepad gut spielen.
    > So wie im ersten Teil


    Also auf´m PC würd ich das schon mal gar nicht spielen.
    Und so wahnsinnig schwer fand ich den ersten Teil auch nicht.
    Es gab schon die eine oder andere Stelle wo man schon mal gestorben ist, aber eigentlich war es immer wieder recht leicht zu schaffen.
    Tja:Was die einen als knackige Herausforderung empfanden war für die anderen schlicht und ergreifend zu schwer.
    Zu welcher Gruppe ihr gehört müsst ihr selber entscheiden.

  10. Re: Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

    Autor: Bloodfriend 31.01.07 - 15:34

    Also ich weiß nicht was alle haben..Ich hatte absolut keine Probleme damit die Kämpfe nur mit Tastatur und Maus zu meistern.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. R-Biopharm AG, Darmstadt
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-29%) 9,99€
  2. 39,99€
  3. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Umweltprämie Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat
  2. Elektromobilität E.Go verkauft weniger Autos als geplant
  3. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

  1. Großbritannien: Gesetz soll für mehr IoT-Sicherheit sorgen
    Großbritannien
    Gesetz soll für mehr IoT-Sicherheit sorgen

    Standard-Passwörter, fehlende Sicherheitsupdates - IoT-Geräte haben immer wieder mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen. Großbritannien stellt in einem Gesetzesentwurf Sicherheitsanforderungen. Erfüllen Geräte die Vorgaben nicht, dürfen sie laut den Plänen nicht mehr verkauft werden.

  2. Sicherheitslücken: L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar
    Sicherheitslücken
    L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar

    Neue Attacken per Microarchitectural Data Sampling (MDS) treffen Intel-Prozessoren: Bei L1DES alias Cache Out ist der L1-Puffer das Ziel, bei VRS werden Vector-Register ausgenutzt. Intel arbeitet an Microcode-Updates.

  3. Gute Nacht: Spielen und schlafen im Atari Hotel
    Gute Nacht
    Spielen und schlafen im Atari Hotel

    Der Ruf von Atari bei Gamern ist mindestens angeschlagen, trotzdem sind Spieler die Hauptzielgruppe für eine neue Hotelkette. Vorerst sind acht Häuser in den USA geplant, zumindest einige sollen Platz für E-Sport-Veranstaltungen bieten.


  1. 11:23

  2. 10:49

  3. 10:32

  4. 09:52

  5. 09:00

  6. 07:45

  7. 07:30

  8. 07:14