Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DE-CIX: Internetverkehr hat sich 2008…

Raubkopien schuld

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raubkopien schuld

    Autor: Urheberrechts Unterstützer 15.01.09 - 16:30

    Schuld an dem hohen Traffic sind zweifelsohne die Raubkopien, denn noch immer werden illegale P2P Programme nicht blockiert oder deren betreiberfirmen dicht gemacht.

    Kein wunder das so immer mehr videos kostenlos runtergeladen werden und so unmengen an Traffic erzeugen, dabei ist es doch logisch das der kostenlose Download von videos verboten ist.
    Nur Streams z.B. auf youtube dürfen legal betrachtet werden da sie nicht dauerhaft auf dem Computer gespeichert werden, es findet also keine Urheberrechtsverletzung statt.

  2. Re: Raubkopien schuld

    Autor: TrollDich! 15.01.09 - 16:35

    Was ist bitte ein illegales P2P-Programm? Beispiele?
    Denn emule, bittorrent und die zahlreichen Zugriffsprogramme sind erstmal lega. Ein Rechtsverstoß liegt in Deutschland erst dann vor, wenn Du per P2P urheberrechtlich geschützte Dateien ohne die Erlaubnis des Urhebers tauschst.
    Aber das wusstest Du ja sicher und wolltest nur einen Fisch...

    Ich frag mich, warum immer wieder urheberrechtlich geschützte Werke bei Youtube entfernt werden, wenn die Streams doch so legal sind...
    Klar, bei dem Video-Portal ist in erster Linie der Betreiber Google in der Verantwortung. Das schützt zwar vor Strafe beim Ansehen, ist aber kein Freibrief zum Hochladen von Hollywood-Blockbustern auf Youtube.
    Aber das wusstest Du sicher genauso und wolltest nur einen Fisch...

    Na gut, sollst ihn haben:
    <o>>><

  3. Re: Raubkopien schuld

    Autor: bs983434 15.01.09 - 16:39

    P2P Programme illegal? Huch, du kannst mit deinem Browser illegale Sachen runterladen, lösch ihn lieber, bevor die Polizei davon Wind bekommt. Am besten gleich dein ganzes Betriebssystem.

    Ein bisschen simplifiziert: Du kannst mit einem Messer auch jemanden erstechen und mit einem Stein jemanden erschlagen, aber trotzdem darf sowas jeder besitzen und letzteres liegt sogar fahrlässig überall in der Gegend herum....ogottogott..

  4. Re: Raubkopien schuld

    Autor: Unsicher 15.01.09 - 16:56

    Du kannst dir die aber aus dem Cache deines Browser ganz einfach holen. Ist nur Copy and Paste und noch die Richtig Endung am ende hinzufügen. So sicher ist Streamen nicht.

  5. Re: Pornos aus fuck Amerika schuld

    Autor: sdfds 15.01.09 - 17:09

    Überall Pornos Millionen von Seiten Pornos aller Art. Zu 80% aus USA dem kulturlosen land

  6. Re: Raubkopien schuld

    Autor: Turd 15.01.09 - 20:22

    http://www.prowiki2.org/psalt/wiki.cgi?DasDass

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-44%) 27,99€
  3. 20,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Handelskrieg: Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen
    Handelskrieg
    Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen

    Trump setzt seine Kampagne gegen Huawei fort und will nun auch die Europäer zwingen, nicht mehr in China produzieren zu lassen. Die USA haben keinen eigenen 5G-Ausrüster.

  2. Jobs durch Huawei: "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"
    Jobs durch Huawei
    "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"

    Huawei arbeitet in Deutschland mit vielen Partnern zusammen. Daher steigen die Beschäftigten des chinesischen Ausrüsters in Deutschland auch nicht selbst auf die Masten.

  3. Musikstreaming: Apple wirft Spotify falsche Angaben vor
    Musikstreaming
    Apple wirft Spotify falsche Angaben vor

    Im Streit mit Spotify über Provisionen im App Store hat der US-Konzern Apple die Vorwürfe zurückgewiesen. Der Streamingdienst habe überhöhte Zahlen genannt.


  1. 16:13

  2. 15:47

  3. 15:35

  4. 15:19

  5. 14:54

  6. 14:30

  7. 14:00

  8. 12:05