1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 13,8faches Universalzoom für…

bis F 6,3?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bis F 6,3?

    Autor: Blork 16.01.09 - 09:05

    Steigt nicht der AF bei 5,6 aus bei einigen Kameras?

  2. Re: bis F 6,3?

    Autor: lenniX 16.01.09 - 09:10

    so oder so ist das ein katastrophaler Wert

  3. Re: bis F 6,3?

    Autor: blah 16.01.09 - 09:13

    Och Mädels, als Profi fotografiert man doch generell mit Festbrennweiten, warum schreibt ihr denn überhaupt?

  4. Re: bis F 6,3?

    Autor: o.o<<< 16.01.09 - 09:14

    F 6,3!!!! Da kann man ja gleich ein Marmeladenglas draufschrauben... Hilfe

  5. Re: bis F 6,3?

    Autor: sehrgut 16.01.09 - 09:27

    Der war gut !

  6. Re: bis F 6,3?

    Autor: san 16.01.09 - 09:37

    Achtung blah, dies könnte ein Schock für dich sein: Wir haben 2009. Du hast 20 Jahre geschlafen.

  7. Re: bis F 6,3?

    Autor: Doedel 16.01.09 - 09:40

    Kurze Frage: Was hat die Brennweite mit dem AF zu tun???

  8. Re: bis F 6,3?

    Autor: adba 16.01.09 - 09:43

    Doedel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kurze Frage: Was hat die Brennweite mit dem AF zu
    > tun???


    Wenn es zu dunkel ist für die Kamera funktioniert teilweise der AF nicht oder nur schlecht und Festbrennweiten sind in der Regel "heller" als diese superzooms.

  9. Re: bis F 6,3?

    Autor: janaco 16.01.09 - 09:43

    > F 6,3!!!! Da kann man ja gleich ein Marmeladenglas
    > draufschrauben... Hilfe

    Dazu hats ja den OS ;-D
    Aber ich würde schon gern mal ein paar Tests damit machen, auch wenn ich mir eigentlich nichts positives davon erhoffe und 250mm auch immer gerade nicht genug Brennweite für Situation xyz sein würden :-)

  10. Re: bis F 6,3?

    Autor: Sneaky Pie 16.01.09 - 09:57

    Da das Objektiv nur für die Kameras mit dem kleinen Sensor sind, kann man das mit dem entsprechenden Faktor multiplizieren:

    Nikon 1,5 -> 27-375
    Canon 1,6 -> 30-400

  11. Re: bis F 6,3?

    Autor: Sneaky Pie 16.01.09 - 10:06

    Bei Nikon D40x, D300 und D700 steigt der Autofokus z.B. mit einem AF-S VR 70-300/4.5-5.6G IF-ED nicht aus, es hängt aber immer noch davon ab, wie hell es ist.

    Die Blende 6.3 gibt einfach nur die kleinste Blende an, die bei der größten Brennweite von 250mm genutzt werden kann.

  12. Re: bis F 6,3?

    Autor: janaco 16.01.09 - 10:12

    Das mit dem Multiplizieren ist mir durchaus bewusst. Ich besitze das 80-400 OS von Sigma und habe erkannt, daß ein Tele eigentlich immer gerade nicht nah genug für DAS perfekte Motiv herankommt.
    Deshalb :-)
    ... ausser es gibt demnächst ein Sigma 10-1000mm f2.8-4.5 OS EX mit 600g ...

  13. Re: bis F 6,3?

    Autor: 1st1 16.01.09 - 10:21

    janaco schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ... ausser es gibt demnächst ein Sigma 10-1000mm
    > f2.8-4.5 OS EX mit 600g ...

    Und das dann für 200-300 Euro inklusive ausgezeichneter Schärfe, schnellem Autofocus und Bildstabilisierung...

  14. Re: bis F 6,3?

    Autor: Venki 16.01.09 - 10:35

    Du fotografierst vorzugsweise aus Gebüschen, Autos und von Häuserdächern?

  15. Re: bis F 6,3?

    Autor: ff55 16.01.09 - 10:44

    Sneaky Pie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Nikon D40x, D300 und D700 steigt der Autofokus
    > z.B. mit einem AF-S VR 70-300/4.5-5.6G IF-ED nicht
    > aus

    Bei keiner Kamera steigt der Autofokus bei Blende 5.6 aus.

  16. Re: bis F 6,3?

    Autor: Rischisch 16.01.09 - 10:54

    Weil bei größerer relativer Blende die Tiefenschärfe zunimmt, steigt der Autofokus aus. Danke, dass du immer wieder dein Fachwisssen mit uns teilst!

    Wo bleibt eigentlich der Fachbeitrag von dem Poster, der sich für einen Mac hält?

  17. Re: bis F 6,3?

    Autor: Sneaky Pie 16.01.09 - 10:57

    Doch, wenn es dunkel ist schon ;-)

  18. Re: bis F 6,3?

    Autor: janaco 16.01.09 - 11:01

    > Du fotografierst vorzugsweise aus Gebüschen, Autos
    > und von Häuserdächern?

    Nein, IN Gebüsche und AUF Hausdächer, aber kaum aus Autos :-D

  19. Re: bis F 6,3?

    Autor: ChriDDel 16.01.09 - 11:31

    Ich hab ein Sigma 18-200, das hat auch 3,X - 6,X.
    Damit kannst du super Bilder machen.
    Das ist ein Allroundobjektiv mit dem ich sehr zufieden bin.

    Wenn ich ne kleine Blende haben will, habe ich ein 20-60mm mit 2,3 durchgehend.

    Für normale Fotos innen und außen reicht es vollkommen.

  20. Re: bis F 6,3?

    Autor: Replay 16.01.09 - 12:15

    Hat es irgendwer in den letzten 20 Jahren geschafft, physikalische Grundsätze der Optik komplett umzukrempeln? Nein? darum kommt mir auch keine solche Gummilinse auf die Kamera. Ein Zoom ist durchaus praktisch und sinnvoll, aber bei einem solchen Faktor muß man mit teils heftigen Abbildungsfehlern rechnen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. finanzen.de, Berlin
  3. LOG Hydraulik GmbH, Wörth an der Isar
  4. QUNDIS GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Passwortherausgabe: Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung
    Passwortherausgabe
    Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Kelber sieht sogar den elektronischen Bankenverkehr gefährdet.

  2. Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    Arbeit
    Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

    In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Biologische Ursachen sind dafür auszuschließen. Denn in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?

  3. Media Broadcast: DVB-T2-Betreiber errichtet eigenen 5G-Campus
    Media Broadcast
    DVB-T2-Betreiber errichtet eigenen 5G-Campus

    Media Broadcast will seine Erfahrungen als DVB-T2-Sendenetzbetreiber auch bei 5G nutzen. In Nauen bei Berlin entsteht dazu ein Campusnetz.


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 11:57

  4. 11:50

  5. 11:45

  6. 11:31

  7. 11:07

  8. 10:53