1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sims 3: Doch für Spieleprofis?

Booh sieht das Kacke aus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Booh sieht das Kacke aus...

    Autor: Hackebart 17.01.09 - 13:23

    mal ehrlich! Zwar geht es in Sims mehr um die Simulation, aber Grafik und besonders die übertrieben uncoolen Animationen nerven jetzt schon... Womal die grafische Verbesserung scheinbar eines der Hauptfeatures der neuen Version sein soll...Gemessen an dem Budget, daß zur Verfügung steht ist das schon etwas peinlich...

  2. Re: Booh sieht das Kacke aus...

    Autor: ja 17.01.09 - 14:07

    Ja, es sieht so aus als hätten die ihre Grafikprogrammierer nach dem release von Sims2 entlassen

  3. Re: Booh sieht das Kacke aus...

    Autor: meph_13 19.01.09 - 10:01

    Ich denke, dass nicht zu viel an der Grafik geschraubt wurde ist sowohl der Akzeptanz der Spielfiguren (so ein Spiel würde ich nicht mit real aussehenden Figuren spielen wollen), als auch der Möglichkeit nun die komplette Stadt im Spiel zu haben zuzuschreiben.

    Man orientiert sich da vllt. nicht an den Hardcorezockern, die eben immer die aktuellste Hardware zu hause haben müssen, sondern mehr auf den Casualbereich.

  4. Re: Booh sieht das Kacke aus...

    Autor: Hotohori 19.01.09 - 13:45

    Japp, so siehts aus. Das Spiel soll auf möglichsten vielen PCs gut laufen und ich denke die typischen Sims Spieler haben alle keinen Highend Rechner daheim stehen.

  5. Re: Booh sieht das Kacke aus...

    Autor: Hackebart 19.01.09 - 23:49

    ...das erklärt aber immernoch nicht die beschissenen Animationen (auch auf der letzten Gurke kann man glaubhafte Animationen darstellen). Die Charakter an sich sind was die Grafik angeht ja auch akzeptabel (gemessen an dem was "Sims" nun mal ist und sein will), die Passage wo über die Landstrasse gefahren wird ist wiederum übel. Die dumme "Schleichanimation" und das dämliche Baby Gehampel machen mich jedoch agressiv...sowas setzt man heute nichtmal mehr dem KIKA Publikum vor...da haben wohl wieder die "uncoolen" Leute das letztendliche Sagen gehabt (hab schon befürchtet, das wäre ein deutsches Phänomen)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main
  3. über Badenoch + Clark, Bremen
  4. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 19.95€
  3. (-78%) 7,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Elektroauto: Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan
    Elektroauto
    Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan

    Porsche hat ein Problem mit seinem ersten Elektroauto: Der Taycan kann nicht wie geplant ausgeliefert werden, weil das Unternehmen die Komplexität der Fertigung unterschätzt hat.

  2. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

    Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.

  3. SpaceX: Starship platzt bei Tanktest
    SpaceX
    Starship platzt bei Tanktest

    Es sollte in die Stratosphäre fliegen, nun bleibt es wohl am Boden. Bei einem Test ist der Treibstofftank des ersten Starship-Prototyp von SpaceX geplatzt.


  1. 07:48

  2. 07:30

  3. 07:10

  4. 17:44

  5. 17:17

  6. 16:48

  7. 16:30

  8. 16:22