1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fehlerhafte Firmware in fast allen…

Raid 10 - 4 Platten in 2 Wochen tot

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raid 10 - 4 Platten in 2 Wochen tot

    Autor: kiman 18.01.09 - 15:18

    Hi Leute,

    ich hab mich gestern auch damit beschäftigt, weil wir 4 dieser Festplatten ST3500320NS im Raid 10 Verbund einsetzen und bereits 4 Platten innerhalb von 2 Wochen gestorben sind.
    Glücklicherweise gabs immer eine funktionierende Spiegelung.

    Ich verwende einen 3Ware 9650SE Controller, laut dieser Seite gibs eine neue Version AN05, die speziell für SATA/SAS Controller gedacht ist.
    Diese hab ich erstmal aufgespielt.
    http://www.3ware.com/KB/article.aspx?id=15385

    Hat jemand Erfahrung mit der AN05 Firmware? Hat diese Firmware immernoch diesen Bug?

    Wenn die neue Version SN06 verfügbar ist, wird diese dann auch noch richtig für Raid controller funktionieren?

    Hat überhaupt jemand schon die SN06?

    Ich habe daraufhin den Chatsupport von Seagate genutzt:
    Zitat:
    Thomas M.:

    If this is in rerference to the Seagate Knowledge Base article
    concerning the certain famlies of Seagate and Maxtor hard drives
    relating to firmware, unfortunately, the firmware updates are not
    available yet. Our engineers are currently working on the issue now,
    and they are looking at having the firmware updates available,
    hopefully at the later part of next week. As to which serial numbers
    of these drives that are affected by this, they are working on a addition
    to the web site for a serial number checker that should be up by Monday.
    When the serial checker is online, you can put in the serial number,
    and it will tell you if the drive associated with that serial number is
    affected by this firmware issue. If it's not affected, then you'll be good to go.
    If it is affected, it will say so, then you will need to call into 1-800-Seagate,
    have the model number, serial number, and part number ready when you call.
    Because this is a large issue affecting a large number of consumers and partners,
    we would request that you address this issue only when you call, so that we can
    assist as many as possible and expedite the resolution of this issue quickly.
    Thank you for contacting Seagate.
    Thank you for using Seagate products.

    Der Serialnumberchecker auf
    http://seagate.custkb.com/seagate/crm/selfservice/search.jsp?Tab=search&Module=selfservice&TargetLanguage=selfservice&DocId=207931&NewLang=en
    scheint immernochnicht zu funktionieren.

    mein Fazit aus der Misere:
    Für den Professionellen Servereinsatz kann ich leider Seagate nicht empfehlen, nicht wegen des Bugs, sondern wegen des miesen Fehlermanagements.

  2. Re: Raid 10 - 4 Platten in 2 Wochen tot

    Autor: DesideriusOne 19.01.09 - 16:58

    AN05 brauchst du nur wenn du einen SAS Controller mit einem speziellen Intel IOP einsetzt. Der 9650 ist nur ein SATA II Controller der profitiert von dem AN05 update nicht.

    Das SN06 hat noch mehr Bugfixes drinn und könnte auch für dich interessant sein.

    Wir haben für unsere Kunden schon mehrere 24fach Geräte mit jeweils 24x ST31000340NS Platten in Verwendung und bisher keinerlei Probleme gehabt. Wir flashen allerdings aufgrund der Verwendung eines SAS Controllers grundsätzlich auf AN05.

    Gruß
    Desiderius

  3. Re: Raid 10 - 4 Platten in 2 Wochen tot

    Autor: Tobias Schorr 09.11.09 - 17:03

    Das ist ja ein katastrophales Eingeständnis von SEAGATE, dass man dort in GROSSEN Zahlen deffekte Festplatten ausgeliefert hat.

    Skandalös!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVTec Software GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12