1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmwareupdate 2.60 für Playstation 3…
  6. Thema

Langsam wird es für die Xbox eng

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marketingspam

    Autor: Spamdetektor 21.01.09 - 14:41

    Wieso werden bezahlte Schreiber eigentlich nicht als Spam aussortiert? Und weshalb gibt es so viele Leute, die darauf hereinfallen?

  2. Re: Tanz der Moleküle

    Autor: -_- 21.01.09 - 14:43

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dinadan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Replay schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > realWinny schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Genau: Spielen.
    >
    > Stimmt. Ich zocke mit einer Wii und
    > einer
    > PS2.
    > Fotos schaue ich mir lieber
    > nach wie vor
    > auf
    > Papier an. Selbst auf
    > einem
    > FullHD-Bildschirm
    > (1920 x 1080)
    > bleiben
    > gerade mal schlappe 2 MP. Zu
    >
    > wenig, um feine
    > Details auf den Bildern
    > zu
    > erkennen.
    >
    > Die angeblich hohe
    > Auflösung deiner Papierbilder
    > ist reiner
    > Placebo-Effekt, da die gängigen
    > Fotobelichter
    > mit 250dpi arbeiten. Das entspricht
    > bei 10x15
    > gerade einmal 1477x985 Pixeln. ich
    > zitiere
    > die Hilfe-Seite von Pixum:
    >
    > "Es wird mit
    > 250 dpi statt 300 dpi kalkuliert, da
    > fast
    > alle chemischen Bildentwicklungsmaschinen mit
    >
    > 250 dpi arbeiten. Das chemische Verfahren
    > "wirkt"
    > jedoch deutlich hochauflösender (wie
    > 600 dpi im
    > Offsetdruck) weil die Moleküle
    > ineinander
    > "verschwimmen". "
    >
    > Aber
    > trotzdem viel Spaß mit deinen verschwimmenden
    >
    > Molekülen :-)
    >
    > Das ist der größte Quatsch, den ich bisher gelesen
    > habe. Der Offsetdruck hat ein ganz anderes
    > Druckverfahren als ein Belichter (der letztendlich
    > auch "druckt" im Sinne von "Farbe aufs Papier
    > bringen") und die beiden Verfahren sind in
    > keinster Weise vergleichbar.
    >
    > --------------------
    > Viele Menschen sehen die Dinge, wie sie sind und
    > sagen - warum?
    > Ich aber träume von Dingen, die nie gewesen sind
    > und sage - warum nicht?


    quellen???

    hab das telefon erfunden..schön, nicht?

  3. @Clownfrühstück.

    Autor: realWinny 21.01.09 - 14:46

    Es hat dir vielleicht noch keiner gesagt, aber PS3 Fanboys die eh jeden Blick für die Realität verloren haben und sich alles zurechtbiegen müssen leider draussen bleiben.

    War trotzdem natürlich ganz toll dich kennengelernt zu haben. BYE!

  4. @whiny-spamtroll

    Autor: Clownfrühstück. 21.01.09 - 14:53

    ich sag es immer gerne wieder, die ps3 ist einfach besser, weil ich genau eine ps3 besitze. hätte ich ne 360, dann wäre die besser.
    raffste nicht, ne?

    aber das alles spricht dich nicht davon frei, ein VOLLTROTTEL zu sein.
    ehrlich, ganz objektiv.

    tschöööhöööö!! ;)

    Grummeln hält die Seele jung!

  5. Re: Tanz der Moleküle

    Autor: Replay 21.01.09 - 15:04

    -_- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > quellen???
    >
    > hab das telefon erfunden..schön, nicht?

    Du glaubst ernsthaft, daß ein Foto von einem KB-Film im Sinne von Offset-Technik gedruckt wird, wenn man den Film zum Entwickeln gibt? Daher entbehrt sich jede weitere Diskussion, weil es schon an den Grundlagen fehlt... o.O


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Marketingspam

    Autor: JTR 21.01.09 - 15:47

    Der Witz war nicht schlecht, als ob es Firmen gibt die Mitarbeiter fürs Chatten, Foren zuspamen bezahlen würden. Ich vermute bei den meisten Firmen bekommst du Anstelle eines Lobes eine fristlose Kündigung.

  7. Re: Sinn einer SPIELEkonsole?

    Autor: franzel1111 21.01.09 - 16:12

    ABE > SM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kerngeschäft bleibt aber "SPIELEN!"


    Das war gestern so !!
    Spielkonsolen waren für mich eigentlich noch nie wirklich ein Thema.
    Nachdem nun aber der Streit HD-DVD und Blueray entschieden ist, habe ich mich auf die Suche nach einem BlueRay Player gemacht.

    Ursprünglich wollte ich mir einen StandAlone holen, aber von der Funktionalität und dem Preis/Leistungsverhältnis ist die PS3 da ungeschlagen.
    Als BlueRay Player kann das Teil (neue funktionen mit den FW-Updates) so gut wie Alles.

    UND...mit der PS3 klappt das Streamen von Filmen, Bildern von der Windows Büchse mit Media Player11 einwandfrei über WLAN.
    Echt Super...

    Gut...ich gebs zu. Inzwischen habe ich mir schon das eine oder andere Game im PS Network gekauft...aber auch geil in 1080 HD..

  8. Re: Sinn einer SPIELEkonsole?

    Autor: dither 21.01.09 - 18:13

    realWinny schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Der Multimedia Schnickschnack in allen Ehren, aber
    > eine Fotogalerie-Funktion braucht man nun wirklich
    > nicht auf der Konsole.
    >
    > Sony sollte mal so langsam den Preis für die PS3
    > senken (was sie nicht können, die PS3 ist die
    > einzige Konsole die noch subventioniert werden
    > muss ...

    Eine Preissenkung kann nicht schaden. Ich denke aber dass sie durchaus könnten, wenn sie nur wollten. Vermutlich wird das auch sehr bald der Fall sein.

    > ... - und Spiele will dafür kaum jemand
    > kaufen/leihen. Siehe die Charts 2008), sonst wird
    > es nämlich für die PS3 sehr schnell SEHR eng.

    Welche Charts soll man mir anschauen? Die aus dem aktuellem Golem-Artikel? => https://www.golem.de/0901/64736.html
    Da sieht es meiner Meinung gar nicht so schlecht aus.

    Ich für meinen Teil spiele sehr gerne mit meiner PS3.
    Und natürlich verwende ich solche Features wie die Fotogalerie sehr gerne. Was man übrigens nun wirklich jedem selbst überlassen sollte.

    Ich käme nicht auf die Idee und würde behaupten, dass Video on Demand auf der 360 sei absoluter quatsch.

  9. Nomen est Omen

    Autor: Darth Mail 21.01.09 - 19:23

    Und genau deshalb habe ich noch vor dem Erscheinen der PS3 Sony ein Desaster prophezeit:
    Warum nur muß die geile Kiste PLAYstation heißen??? Wer genug Kohle hat, wir wohl kaum vor seinen Kumpels mit den Worten "Ich hab die neue PLAYstation prahlen." Als junger und erfolgreicher Erwachsener wird man mit diesem Erwerb auch seinen gesellschaftlichen Status NICHT verbesseren.(Auch dem anderen Geschlecht gegenüber NICHT!)
    Und wer das anders sieht, der hat eh die Kohle für das Ding nicht.
    Andere Namen? Mediastation? iStation? Was weiß ich...ist mir auch egal...

  10. Re: Langsam wird es für die Xbox eng

    Autor: marcel83 21.01.09 - 21:01

    > 110W ist für solch ein Leistungsstarkes Gerät
    > übrigens nicht wirklich viel ...

    Aber eben doch mehr als ein spezialisiertes Gerät braucht - Standalone-Player sind mit 30 Watt doch recht genügsam. Inzwischen gibt es Fernseher mit Netzwerkanschluß und Funktionen für Bildergalerien - Letztendlich ist für die Lautstärke entscheidend und da haben die Konsolen als Filmabspieler verloren.

  11. Da ist die Marketing-Strategie wohl voll aufgegangen ;)

    Autor: Unfug, Grober 22.01.09 - 08:02

    Es ist echt witzig, wie schnell man vielen Menschen einreden kann, was sie unbedingt brauchen.

  12. Re: Nomen est Omen

    Autor: prahlhans 22.01.09 - 10:37

    soso.... dann bist du also einer von denen, der sofort nach einer neuanschaffung alle damit nerft, dass jetzt ein neuer Fernseher, oder Backofen, oder von mir aus auch Gummibärentüte bei dir rumstehen.
    Angeber sind für mich Menschen mit nem Minderwärtigkeitskomplex oder auch Rampensäue - Manchmal sogar beides.

    Um beim Thema zu bleiben: Ich habe eine PS3 seit Erscheinen. Sie wird zum Spielen von PS3 Games, PS2 Games und PSN-Inhalten verwendet. Ausserderdem schaue ich mir regelmässig Videos via Browser an (was zugegebenermassen noch nicht so gut funktioniert, wie auf einem PC)
    Des weiteren wird auf meiner PS3 oft Musik und Filme (zB von einem USB-Stick) abgespielt.

    Somit kann ich wohl mit gutem Recht sagen, dass sich für mich der Kauf dieser Konsole gelohnt hat.

    Was die Fotos angeht.... Ich habe in meiner Version der Konsole noch eiinen Cardreader (der teilweise auch genutzt wird). Wer eine Version OHNE Cardreader hat, dem bringts wohl nix.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München, Berlin
  3. MünsterlandManager.de GmbH & Co. KG, westliches Münsterland
  4. Verbraucherzentrale NRW e.V., Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11