1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaftler entwickeln…

Warum immer nur für medizinische Zwecke?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: ja 21.01.09 - 12:49

    Sowas könnt meine kafeemaschine reinigen.

  2. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: einsdurchnull 21.01.09 - 13:15

    Alles mögliche was iwie Düsen besitzt...
    Sehr interessant.

  3. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: Tantalus 21.01.09 - 13:17

    Wäre handelsüblicher Entkalker nicht wesentlich günstiger?

    Gruß
    Tantalus

  4. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: GöööD 21.01.09 - 13:17

    Made My Day ^^

  5. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: drogas 21.01.09 - 13:18

    Blabla, sowas koennte endorphine in meinem Gehirn freisetzen. auf knopfdruck. geil...

  6. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: kassenpatient 21.01.09 - 14:21

    ja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sowas könnt meine kafeemaschine reinigen.
    Das zahlt aber nicht die Krankenkasse.


  7. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: trollforbreakfast 21.01.09 - 14:32

    drogas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blabla, sowas koennte endorphine in meinem Gehirn
    > freisetzen. auf knopfdruck. geil...


    Orgasmus auf Knopfdruck! Rotlichtviertel adé!

  8. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: Der Kaiser! 21.01.09 - 14:35

    > Blabla, sowas koennte Endorphine in meinem Gehirn freisetzen, auf Knopfdruck. Geil... :D
    Serial Experiments Lain - Layer 2: Phantoma und Accelera.


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  9. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: DER GORF 21.01.09 - 16:58

    aber nicht halb so cool. oO

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  10. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: Tantalus 21.01.09 - 17:06

    Wirklich Cool wäre dann ja die Alternative, flüssigen Sauerstoff durch die Kaffeemaschine zu jagen, dabei würden dann alle Ablagerungen abbröckeln und fortgespült werden. Ist zwar auch nicht wirklich effizient, aber sicher total COOL. ;-)

    Gruß
    Tantalus

  11. Re: Warum immer nur für medizinische Zwecke?

    Autor: DER GORF 21.01.09 - 17:09

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wirklich Cool wäre dann ja die Alternative,
    > flüssigen Sauerstoff durch die Kaffeemaschine zu
    > jagen, dabei würden dann alle Ablagerungen
    > abbröckeln und fortgespült werden. Ist zwar auch
    > nicht wirklich effizient, aber sicher total COOL.
    > ;-)
    >
    > Gruß
    > Tantalus
    >


    Aber absolut, das wäre ja sowas von cool, dass ich die passende Anlage dafür gleich bei mir in die Küche einbauen muss.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,21€
  2. (-43%) 15,99€
  3. 3,99€
  4. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45