1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qimonda stellt…

Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: Das wars 23.01.09 - 10:51

    Hiermit fordere ich die Politik auf nicht mehr solche Großeprojekt zu investieren. Viele kleine Firmen haben eine deutlich höhere chance zu überleben als sowas unflexibles großes.

    Die Chipindustrie ist in Europa am ende. (leider) - Mit den Gehälter von Asien können wir einfach nicht konkurieren.

  2. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: vollo 23.01.09 - 10:53

    Da sind keine "Milliarden von Steuergeldsubventionen" (?) weg ...

  3. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: Soisses 23.01.09 - 11:26

    Qimonda hat im Angesicht der drohenden Insolvenz die von der EU angebotenen Subventionen zurückgewiesen. Damit wäre der Laden nämlich auch nicht gerettet worden.
    Zumal die EU an diese Subventionen Bedingungen geknüpft hatte, die von Qimonda nicht hätten eingehalten werden können. So zum Beispiel die Weiterbeschäftigung nahezu aller Mitarbeiter am Standort Dresden. Dieser Standort ist aber aufgrund der Marktsituation nicht wirtschaftlich zu betreiben. Qimonda hatte im letzten Jahr einen Verlust eingefahren, der sogar noch über dem Umsatz lag - sprich: sie hätten mehr Gewinn gemacht, hätten sie in Dresden einfach das Licht ausgemacht und ihre Angestellten bei vollen Bezügen zu Hause gelassen.

  4. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: DD in BW 23.01.09 - 12:07

    Die sind ohnehin bereits weg. So what. Jetzt noch mehr reinbuttern wäre wie ein totes Pferd zu reiten.

  5. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: Soisses 23.01.09 - 12:18

    Von toten Pferden wurde noch nie jemand abgeworfen.

  6. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: DeadRiver 23.01.09 - 13:47

    Aber auch noch keiner ist auf ihnen vorwärts gekommen ;)

  7. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: Soisses 23.01.09 - 16:07

    Was nicht beweist, dass es nicht doch möglich wäre.

  8. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: Karl Marx 24.01.09 - 05:25

    Das ist sicherlich die eine Seite, die den Steuerzahler ja immer wieder mal von ganzem Herzen trifft, oder die Frage, wie man Steuergelder vernünftiger anlegen könnte.

    Ich aber habe privat unteres bis mittleres Leitunggspersonal von Qimonda bei mir im Haus leben. Und diese Leute sind unerträglich. Kraft ihrer Gehälter nehmen die sich schon mal Sonderprivilegien heraus, halt, man ist ja wer. Die nehmen sich alles, die fragen nicht und haben eine permanent unverschämte Klappe. Dabei kaum an die Dreissig. Ein Studium, Praktikum in Südafrika und schon ein gemachter Mann.

    Wenn die alle in dem Laden so sind, kann ich nur hoffen, dass die bei der Gelegenheit mal auf den Boden der Realitäten zurückkommen.

    Überbezahlte Spinner ohne Durchhaltevermögen! Von Flexibilität keine Spur!

    Man darf gespannt sein!

  9. Re: Das wars - Millarden von Steuergeldsubvention weg

    Autor: :-) 29.01.09 - 00:18

    Auch ein Währungsverfall lässt die Preise purzeln.


  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Engineer Software Architecture (m/w/d)
    Continental AG, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. BI Dashboard Designer (m/w/d)
    AOK NordWest, Dortmund
  4. Support-Specialist (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 26. Mai)
  2. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  3. 30,99€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Aus dem Verlag: Golem-PCs mit mehr Performance zum selben Preis
    Aus dem Verlag
    Golem-PCs mit mehr Performance zum selben Preis

    Wir haben die günstigen Golem-Systeme mit schnelleren Grafikkarten und Prozessoren versehen, auch Raytracing wird durchweg unterstützt.

    1. Aus dem Verlag Golem-PCs erneut im Preis gesenkt
    2. Aus dem Verlag Golem-PCs noch stärker im Preis gesenkt
    3. Aus dem Verlag Viele Golem-PCs drastisch im Preis gesenkt