1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flight Simulator wegen Entlassungen am…

opensource Alternative

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. opensource Alternative

    Autor: ydfg 23.01.09 - 12:45

    Es gibt ja gottseidank die passende OpenSource Alternative, mit mehr als 20 GB an freiem Kartenmaterial für windows, Mac OS und Linux:

    http://www.flightgear.org/

  2. Re: opensource Alternative

    Autor: Knopfauge 23.01.09 - 13:00

    > Es gibt ja gottseidank die passende OpenSource Alternative,
    > mit mehr als 20 GB an freiem Kartenmaterial für windows, Mac OS
    > und Linux:
    > www.flightgear.org

    Alternative? Ich würde sowas eher als erste Wahl bezeichnen.

  3. Re: opensource Alternative

    Autor: FSler 23.01.09 - 13:00

    Das ist jetzt nicht Dein ernst oder?

    Flightgear ist schlicht und einfach unbrauchbar.

  4. Re: opensource Alternative

    Autor: monsterglied 23.01.09 - 13:01

    warum?

  5. Re: opensource Alternative

    Autor: FSler 23.01.09 - 13:07

    - schau Dir doch mal die Cockpit's an (zum vergleich: PMDG MD-11)
    - ein Flugzeug, Szenerie, whatever laden ist eher Glückssache
    - Multiplayerfähigkeit
    - VatSIM
    - Funktionen im Flugzeug selber; fängt schon beim Autopilot an, geht übers FMC bis zu realistischem Bremsverhalten

    Sorry.. nix gegen Opensource (im gegenteil). Aber da konnte Flight Simulator 5 schon mehr!

  6. Re: opensource Alternative

    Autor: hans sausage 23.01.09 - 13:17

    Servus,

    also, ich muß schon sagen, ich bin ein echt großer fan von Open Source und freier Software, und benutze ausser meinem Betriebssystem und meiner PFW und Virenscanner kein einziges kommerzielles (closed source) produkt.
    Und ich finde auch, daß software nicht immer superbunt und super easy zu benutzen und komfortabel sein muß - aber flight gear entbehrt aus meiner sicht jeder grundlage als alternative zu MSFS - es ist auch eine flugsimulation, aber kein alternative.
    ich habe es oft in verschiedenen versionen versucht, eben weil mit der MSFS zu teuer war, für die 10 minuten die ich in der Woche spiele, aber nutzbar war das ding eher selten.

    haut's rein und a schönes wochenende!

  7. Re: opensource Alternative

    Autor: Flieger 23.01.09 - 13:18

    Erste Wahl??? vielleicht wenn man kein Geld hat, oder den ganzen Tag "Opensource über alles" singt.

    Erste Wahl ist der hier:
    http://www.x-plane.com/

    Zweite Wahl ist der MSFS. Sein großes Plus ist die schier endlose Zahl an kommerziellen und freien Erweiterungen.

    flightgear ist ganz nett aber leider keine Alternative zu XPlane oder FSX, schon gar nicht erste Wahl.

    Bei Kampfflugzeugen ist imho nach wie vor LockOn die Referenz, leider etwas älter. Weiss einer obs irgendwas aktuelleres in dem Bereich gibt, was an LOMAC rankommt.


  8. Re: opensource Alternative

    Autor: Der Duke 23.01.09 - 13:41

    hans sausage schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und ich finde auch, daß software nicht immer
    > superbunt und super easy zu benutzen und
    > komfortabel sein muß


    Superbunt OK muß net sein.
    Aber Software sollte doch wohl immer so leicht wie nur möglich zu bedienen sein, ansonsten hat irgentjemand seinen Job nicht richtig gemacht.

    DerDuke

  9. Re: opensource Alternative

    Autor: schwupp 23.01.09 - 14:04

    Er wurde ja auch nicht dafür bezhalt... ;-)

  10. Re: opensource Alternative

    Autor: DerDuke 23.01.09 - 14:15

    schwupp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Er wurde ja auch nicht dafür bezhalt... ;-)


    Kein Grund schlechte Arbeit zu leisten, dann lieber bleiben lassen

  11. Re: opensource Alternative

    Autor: denkema 23.01.09 - 14:19

    ich denkema, mit "muss nicht super easy sein" ist eher der lernwille gemeint, den man als simulator-spieler haben sollte.

  12. Re: opensource Alternative

    Autor: smalltalk 23.01.09 - 14:30

    wenn ich für mich eine Software schreibe, sie für mich bedienbar ist und ich anschließend sage: vielleicht kanns ja ein anderer gebrauchen und veröffentliche, dann steckt der Gedanke von FOSS dahinter.

    Einem Entwickler von FOSS zu sagen, ich kann damit aber nichts anfangen und die Köpfe befinden sich an der falschen Stelle, deshalb hättest du es nicht schreiben dürfen, ist Unsinn.
    Wenn einem die Software nicht gefällt braucht sie keiner einzusetzten, Ihre Daseinsberechtigung hat sie schon, wenn sie nur von einem Anwender (dem Entwickler) verwendet wird oder verwendet wurde.

    Wer anderes behauptet, hat den Sinn von FOSS nicht verstanden, und sollte bei proprietärer Software bleiben. Dann kann er über die Entwickler herziehen, die Geld für "unbrauchbare" oder "schlechte" Software verlangen.

  13. Re: opensource Alternative

    Autor: DerFen 23.01.09 - 14:37

    DCS Black Shark

    Leider nur mit Hubschrauber (Hokum), aber eventuell sollen später noch Erdkampfflugzeuge nachgereicht werden.

  14. Re: opensource Alternative

    Autor: suki11 23.01.09 - 14:47

    Flieger schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Bei Kampfflugzeugen ist imho nach wie vor LockOn
    > die Referenz, leider etwas älter. Weiss einer obs
    > irgendwas aktuelleres in dem Bereich gibt, was an
    > LOMAC rankommt.

    Das gute alte Falcon 4.0 natürlich !!!!!!!!!! :)

  15. Re: opensource Alternative

    Autor: F-16 23.01.09 - 15:03

    Strike Commander :)

  16. Re: opensource Alternative

    Autor: suki11 23.01.09 - 15:45

    F-16 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Strike Commander :)

    Ach, das war doch für Anfänger.

    EF2000 oder Longbow 2 ... :)

    IL-2 Sturmovik ist aber auch heute noch oberklasse!


  17. F/A-18 Interceptor !!!

    Autor: suki11 23.01.09 - 15:50

    Aber das beste war sowie so F/A-18 Interceptor !!!!!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=Mb_YOvmINHQ
    http://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/282/
    http://de.wikipedia.org/wiki/F/A-18_Interceptor

  18. Re: opensource Alternative

    Autor: Flieger 23.01.09 - 16:04

    suki11 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > F-16 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Strike Commander :)

    jo der WAR geil, aber wirklich absolut nicht mehr aktuell

    > Ach, das war doch für Anfänger.

    allerdings wirklich sehr Arcade lastig

    > EF2000 oder Longbow 2 ... :)

    alles olle Kamellen, abgesehen davon das Longbow ein Hubschrauber ist.
    Ich fragte nach einem _aktuellen_ Spiel

    > IL-2 Sturmovik ist aber auch heute noch
    > oberklasse!

    nur leider sind die Flugzeuge etwas alt. Wenn ich eine Autosimulation spiele, will ich keine Pferdekutsche fahren.

    Na, ja bleib ich eben bei Lock On
    ein kleiner Appetithappen:
    http://www.youtube.com/watch?v=uZ4RThuuoZ0

  19. Re: opensource Alternative

    Autor: suki11 23.01.09 - 16:12

    Flieger schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > > IL-2 Sturmovik ist aber auch heute noch
    > > oberklasse!

    > nur leider sind die Flugzeuge etwas alt. Wenn ich
    > eine Autosimulation spiele, will ich keine
    > Pferdekutsche fahren.

    Ja, ich weiß. Aber ich stand auch immer auf modene Jets. Ich war sogar lange in ner Falcon 4.0-Staffel bzw. nem Clan.

    Aber auf IL-2 Sturmovik bin ich dann trotzdem umgestiegen. Wegen der *genialen* Online-Kämpfe mit 20-30 Fliegern und Bombern usw. :)

    IL-2 ist extrem realistisch und da muss man echt was können.
    Pferdekutsche ist da ein schlechter Vergleich. :)

  20. Re: opensource Alternative

    Autor: renner 23.01.09 - 16:17

    der vergleich von "gtr 2" und "gt legends" würde da wohl eher passen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Ulm
  2. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim, Fürth
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-63%) 11,00€
  3. 0,99€
  4. (-58%) 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47