Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP plant Netbooks mit 16:9…

Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Unwissender 23.01.09 - 12:43

    *schomalvorsichtshalberwegduck*
    aber mal im ernst: Apple macht doch sonst auch alles, was Geld bringt/bringen könnte. Und das ist auf jeden Fall ein Wachstumsmarkt...

  2. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: .02 Cents 23.01.09 - 12:52

    Du beantwortest die Frage doch fast selber:

    > Apple macht doch sonst auch alles, was Geld bringt/bringen könnte

    Netbooks unterscheiden sich von Subnotebooks hauptsächlich durch den Preis, und in Folge dessen die Ausstattung. Der niedrige Preis bedeutet auch niedrige Marge - da verdient man nur über Stückzahlen Geld. Apple geht eigentlich überall den umgekehrten Weg. Etwas mehr Design (und oft auch Funktionalität), dafür deutlich teurer. Deutlich teurer heisst in dem Fall aber: Da gibts schon jede Menge Konkurrenz bei den Subnotebooks.

  3. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: MBAer 23.01.09 - 12:53

    ... Und ein Subnotebook haben die schon im Programm: http://www.apple.com/de/macbookair/

  4. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Unwissender 23.01.09 - 12:59

    Naja, also ich würde sagen unterhalb des Macbook Air wäre schon noch Platz für was Kleineres.
    Abgesehen davon würden denke ich genügend Leute lieber ein Netbook von Apple haben als ein Subnotebook von Hersteller XY.

    Subnotebooks sind ja schon noch eine andere Größenordnung. Von daher sehe ich die Konkurrenzsituation echt nicht so gegeben. Denn sonst würde Apple ja nie was verkaufen (ausser vielleicht die großen Workstations), weil es bei den anderen Herstellern "mehr" fürs Geld gibt...

  5. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: so-isses 23.01.09 - 13:06

    Ich bin wahrlich kein Apple-Fan, aber das Macbook-Air ist für mich das mit Abstand beste Netbook auf dem Markt.

  6. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Luemmel 23.01.09 - 13:29

    Das dient doch echt mal als Beweis, dass du keine Ahnung von Notebooks hast.

  7. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Flow77 23.01.09 - 13:35

    Du bist nicht nur kein Apple-Fan, sondern hast auch kein Gespür für das was gut ist und was schlecht ist ^^

    so-isses schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin wahrlich kein Apple-Fan, aber das
    > Macbook-Air ist für mich das mit Abstand beste
    > Netbook auf dem Markt.

  8. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: so-isses 24.01.09 - 15:55

    Dann klär mich doch mal auf :-) Bin gespannt, welche Alternativen du zu bieten hast.

  9. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: so-isses 24.01.09 - 15:55

    Und was ist nach deiner Meinung gut?

  10. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Wyv 24.01.09 - 23:57

    Das bedeutet doch nur, dass ein Apple-Netbook entsprechend 200EUR teurer wäre als der Rest.
    Eigentlich passt es gar nicht zur jetzigen Apple-Firmenpolitik kein Netbook im Angebot zu haben.
    Nicht, dass ich es vermissen würde: Ich finde ja schon dass das AIR eine einmalige, überteuerte Fehlkonstruktion ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scout24 AG, München
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 264,00€
  2. ab 479€
  3. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  4. Für 150€ kaufen und 75€ sparen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

  1. Telefónica: Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"
    Telefónica
    Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"

    Die Telefónica baut selbst keine Glasfaser aus. Der Mobilfunkbetreiber hat jedoch massive Befürchtungen für ein Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone formuliert.

  2. Fixed Wireless Access: Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten
    Fixed Wireless Access
    Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten

    BBWF Die Telefónica ist sich vor ihren Feldtests zu 5G Fixed Wireless Access in Deutschland schon sicher, dass die Technik eingesetzt wird. Damit kehrt der Betreiber zu eigenen Festnetzzugängen zurück, wenn auch nur auf der letzten Meile.

  3. Smartphone: Pixel 3 lädt nur auf Google-Ladestation schnell drahtlos auf
    Smartphone
    Pixel 3 lädt nur auf Google-Ladestation schnell drahtlos auf

    Das Pixel 3 und Pixel 3 XL können drahtlos mit 10 Watt schnell geladen werden - allerdings nur auf Googles eigener Ladestation Pixel Stand. Lade-Pads mit Schnellladefunktion anderer Hersteller hat Google offenbar absichtlich blockiert, hier laden die Smartphones nur langsam auf.


  1. 17:43

  2. 17:03

  3. 16:52

  4. 14:29

  5. 14:13

  6. 13:35

  7. 13:05

  8. 12:48