Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP plant Netbooks mit 16:9…

Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Unwissender 23.01.09 - 12:43

    *schomalvorsichtshalberwegduck*
    aber mal im ernst: Apple macht doch sonst auch alles, was Geld bringt/bringen könnte. Und das ist auf jeden Fall ein Wachstumsmarkt...

  2. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: .02 Cents 23.01.09 - 12:52

    Du beantwortest die Frage doch fast selber:

    > Apple macht doch sonst auch alles, was Geld bringt/bringen könnte

    Netbooks unterscheiden sich von Subnotebooks hauptsächlich durch den Preis, und in Folge dessen die Ausstattung. Der niedrige Preis bedeutet auch niedrige Marge - da verdient man nur über Stückzahlen Geld. Apple geht eigentlich überall den umgekehrten Weg. Etwas mehr Design (und oft auch Funktionalität), dafür deutlich teurer. Deutlich teurer heisst in dem Fall aber: Da gibts schon jede Menge Konkurrenz bei den Subnotebooks.

  3. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: MBAer 23.01.09 - 12:53

    ... Und ein Subnotebook haben die schon im Programm: http://www.apple.com/de/macbookair/

  4. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Unwissender 23.01.09 - 12:59

    Naja, also ich würde sagen unterhalb des Macbook Air wäre schon noch Platz für was Kleineres.
    Abgesehen davon würden denke ich genügend Leute lieber ein Netbook von Apple haben als ein Subnotebook von Hersteller XY.

    Subnotebooks sind ja schon noch eine andere Größenordnung. Von daher sehe ich die Konkurrenzsituation echt nicht so gegeben. Denn sonst würde Apple ja nie was verkaufen (ausser vielleicht die großen Workstations), weil es bei den anderen Herstellern "mehr" fürs Geld gibt...

  5. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: so-isses 23.01.09 - 13:06

    Ich bin wahrlich kein Apple-Fan, aber das Macbook-Air ist für mich das mit Abstand beste Netbook auf dem Markt.

  6. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Luemmel 23.01.09 - 13:29

    Das dient doch echt mal als Beweis, dass du keine Ahnung von Notebooks hast.

  7. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Flow77 23.01.09 - 13:35

    Du bist nicht nur kein Apple-Fan, sondern hast auch kein Gespür für das was gut ist und was schlecht ist ^^

    so-isses schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin wahrlich kein Apple-Fan, aber das
    > Macbook-Air ist für mich das mit Abstand beste
    > Netbook auf dem Markt.

  8. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: so-isses 24.01.09 - 15:55

    Dann klär mich doch mal auf :-) Bin gespannt, welche Alternativen du zu bieten hast.

  9. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: so-isses 24.01.09 - 15:55

    Und was ist nach deiner Meinung gut?

  10. Re: Wann gibts eigentlich Netbooks von Apple?

    Autor: Wyv 24.01.09 - 23:57

    Das bedeutet doch nur, dass ein Apple-Netbook entsprechend 200EUR teurer wäre als der Rest.
    Eigentlich passt es gar nicht zur jetzigen Apple-Firmenpolitik kein Netbook im Angebot zu haben.
    Nicht, dass ich es vermissen würde: Ich finde ja schon dass das AIR eine einmalige, überteuerte Fehlkonstruktion ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Sedus Stoll AG, Dogern
  3. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 469€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Energiespeicher: Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
      Energiespeicher
      Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

      30 Megawattstunden Strom soll ein Speicher in 1.000 Tonnen Vulkangestein speichern können. Die einfache Technologie ist mit 45 Prozent Effizienz besser als die Speicherung mit Wasserstoff und Brennstoffzelle. Was würde das für die Energiewende bedeuten?

    2. Amazon: Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur
      Amazon
      Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur

      Amazons neue Version seines Edel-Readers Kindle Oasis sieht aus wie der Vorgänger, das Display wurde allerdings verbessert. Nutzer können jetzt automatisch die Farbtemperatur der Displaybeleuchtung an die Umgebung anpassen lassen. Die Preise bleiben gleich.

    3. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
      Libra
      Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

      Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.


    1. 16:46

    2. 16:22

    3. 15:18

    4. 15:00

    5. 14:46

    6. 14:26

    7. 14:12

    8. 13:09