1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Blogger lästern über Songsmith

SPON hat sogar herausgefunden dass

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: rgt.2.9 26.01.09 - 13:19

    der Rechner der im Spot zu sehen ist ein MacBook (Pro) sein könnte. Auch das beschäftigt Taugenichtse wie US-Blogger. SPON behauptete dann in seiner Unwissenheit sogar dass Windows und Songbird nicht auf Apple Rechner laufen würde. Das war sehr witzig. Wer opfert sich und belehrt den SPON-Redakteur von dder existenz von Bootcamp?

  2. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: naund 26.01.09 - 13:30

    Das steht im golem-Artikel auch mit drin. Ich frage mich nur, warum das ein Schönheitsfehler sein sollte, denn auf der Apple-Hardware soll Windows ja sogar besser laufen, als auf "normalen" PCs.
    Windows ist ja im Gegensatz zu OSX per se nicht an eine bestimmte Hardware gebunden.

  3. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: blub 26.01.09 - 14:36

    naund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...]
    > Windows ist ja im Gegensatz zu OSX per se nicht an
    > eine bestimmte Hardware gebunden.

    Stimmt, ist genau das Gegenteil. Die Hardware ist oft an Windows gebunden. Bei bestimmter Hardware muss ich als Linux-User leider immer noch auf Kompatibilität achten.

  4. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: .02 Cents 26.01.09 - 14:45

    Und woraus schliesst du (augenscheinlich), das Produkte die im Elektro Markt mit irgendwelchen Windows Stickern (und mittlerweile auch teilweise Apple ...) verkauft werden, unbedingt unter Linux laufen müssen? Ich persönlich finde die Annahme 'das müsste schon gehen wenn ich das nur will' bissl naiv ... but that's just me ...

  5. Jetzt macht doch Windows nicht so fertig!!!!!

    Autor: Dunkler Begleiter 26.01.09 - 14:45

    Jetzt macht doch Windows nicht so fertig.
    Die können doch nicht anders.

    Immerhin versuchen sie auch nur etwas Kreativ zu sein.
    Schaut euch doch nur mal "Paint" an. Das sieht nach 15Jahren entwicklung doch schon ganz gut aus und ist verdammt Benutzerfreundlich *lachkrampf*

    Mit Windows 7 wird alles besser - Die Hoffnung stirbt schhließlich zuletzt.

    Immerhin hat Microsoft für das 7te Windows3.11 imitat, einen schönen neuen Namen gefunden und das ganze wieder schön Bunt verpackt.

    Nein im ernst: ERDE an MICROSOFT <-----lasst es einfach!!!!!!!!!!!





    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naund schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > Windows ist ja im Gegensatz zu OSX
    > per se nicht an
    > eine bestimmte Hardware
    > gebunden.
    >
    > Stimmt, ist genau das Gegenteil. Die Hardware ist
    > oft an Windows gebunden. Bei bestimmter Hardware
    > muss ich als Linux-User leider immer noch auf
    > Kompatibilität achten.


  6. Re: Jetzt macht doch Windows nicht so fertig!!!!!

    Autor: tonydanza 26.01.09 - 16:27

    Oweioweiowei.

  7. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: tonydanza 26.01.09 - 16:29

    naund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das steht im golem-Artikel auch mit drin. Ich
    > frage mich nur, warum das ein Schönheitsfehler
    > sein sollte, denn auf der Apple-Hardware soll
    > Windows ja sogar besser laufen, als auf "normalen"
    > PCs.
    > Windows ist ja im Gegensatz zu OSX per se nicht an
    > eine bestimmte Hardware gebunden.

    Windows läuft auf Apple-Hardware genauso gut wie auf "normalen" PCs, wenn sie denn die gleiche Ausstattung haben. Der Unterschied ist, dass Windows auf Apple-Hardware UND PCs besser und schneller läuft als Mac OS.


  8. Re: Jetzt macht doch Windows nicht so fertig!!!!!

    Autor: alex_j 26.01.09 - 17:12

    also nach der windows7 beta hab ich ja echt wieder hoffnung gehabt nichtmehr das oh wir müssen jetzt auch cool sein mit "WOW"-campange und dem "tollen", "trendigem" namen VISTA.

    Die beta läuft bei mir wunderbar, echt nützliche erweiterungen dabei, alles in allem das was ich gerne bei vista gehabt hätte.. und auch der weg zurück zu einem normalen bodenständigen namen wie windows 7 fand ich gut..

    aber DAS programm und der Trailer dazu ist ja wohl der hammer, das ist einfach nur peinlich, fast so peinlich wie zu behaupten "unsere games branche läuft super" und nebenbei haufen leute zu entlassen und studios zu schliessen...

    so long

  9. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: ich auch 26.01.09 - 18:59

    Bis auf eine (von Intel erfundenes) inkompatibles BIOS sind die Apple Rechner ja auch heute normale PCs. Und selbst den BIOS chip eines PC könnte man mit einem EFI-Kompatiblem Code Flashen, denke ich. Insofern unterscheidet sich die Hardware garnicht, bis auf das Apple jetzt von den "reliable" Intel-Chipsätzen zu Billo-Nvidia wechselt. Aber die Community wird schon was finden um sich das schön zu reden...

  10. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: ich auch 26.01.09 - 18:59

    Bis auf eine (von Intel erfundenes) inkompatibles BIOS sind die Apple Rechner ja auch heute normale PCs. Und selbst den BIOS chip eines PC könnte man mit einem EFI-Kompatiblem Code Flashen, denke ich. Insofern unterscheidet sich die Hardware garnicht, bis auf das Apple jetzt von den "reliable" Intel-Chipsätzen zu Billo-Nvidia wechselt. Aber die Community wird schon was finden um sich das schön zu reden...

  11. Re: Jetzt macht doch Windows nicht so fertig!!!!!

    Autor: ich auch 26.01.09 - 19:02

    alex_j schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber DAS programm und der Trailer dazu ist ja wohl
    > der hammer, das ist einfach nur peinlich, fast so
    > peinlich wie zu behaupten "unsere games branche
    > läuft super" und nebenbei haufen leute zu
    > entlassen und studios zu schliessen...

    Wann hat MS das behauptet? Bei Gravis kann ich mich da an sowas erinnern. Nebenbei wird dir jeder Musiker bestätigen das Songsmith bessere oder überhaupt Akkorde findet als vergleichbare Produkte...

  12. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: Blaaablaa 26.01.09 - 20:33

    Bis auf eine (von Intel erfundenes) inkompatibles BIOS sind die Apple Rechner ja auch heute normale PCs. Und selbst den BIOS chip eines PC könnte man mit einem EFI-Kompatiblem Code Flashen, denke ich. Insofern unterscheidet sich die Hardware garnicht, bis auf das Apple jetzt von den "reliable" Intel-Chipsätzen zu Billo-Nvidia wechselt. Aber die Community wird schon was finden um sich das schön zu reden...

    BIOS ist eine Altlast und Apple macht das besser!!! Aber es wird noch lange dauern bis das auch bei PCs angekommen ist.

  13. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: ahja 27.01.09 - 01:42

    Definier mal besser laufen, mir würden nämlich spontan einige Punkte einfallen die dagegen sprechen (im Selbstversuch verifiziert):
    - schneller booten, Punkt an OSX
    - schnelleres herunterfahren, Punkt an OSX
    - Stabilität, Punkt an OSX
    - Energieeffizienz und Akkulaufzeit, Punkt an OSX
    - schnellerer Programmstart, Punkt an OSX
    - Usability, Punkt an OSX (gut, das auch liegt daran dass Windows nix mit Multi-Touch eingaben der Trackpads anfangen kann)
    - Minesweeper, Punkt an Vista
    - connectivity (Bluetooth und WLAN einrichten), Punkt an OSX
    - Super Pi benchmark, Punkt an OSX

  14. Re: SPON hat sogar herausgefunden dass

    Autor: olleIcke 27.01.09 - 12:29

    hmmm komisch.. wieso nutzen das dann nur 7.8% der Leute? Und Windows 90%? Entweder sind die alle doof. Oder es gibt nen Haken....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Osnabrück
  3. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  4. DAW SE, Gerstungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
    Kryptographie
    Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

    Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
    2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
    3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

    1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
      Jens Spahn
      Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

      Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

    2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
      Bafin
      Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

      Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

    3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
      Teams
      Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

      Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


    1. 14:17

    2. 13:59

    3. 13:20

    4. 12:43

    5. 11:50

    6. 14:26

    7. 13:56

    8. 13:15