1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Blogger lästern über Songsmith

Das beste was MS passieren konnte

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das beste was MS passieren konnte

    Autor: mhe 26.01.09 - 13:25

    Diese "schlechte" Kritik ist doch das beste was MS passieren kann.
    Ein paar Leute (ja, ein paar - wieviele potentielle User für das Programm gibt es? Wieviele haben schlecht darüber berichtet?) haben negative Kritik an Songsmith geübt und plötzlich ist es in aller Munde.

    - in Blogs in den USA
    - auf golem.de
    - in Gesprächen unter Freunden und Kollegen
    - ...

    Wieviele Downloads wird es wohl geben nur Aufgrund dieser negativen Kritik?
    Wieviele Leute wollen wohl sehen, WIE schlecht das Programm WIRKLICH ist?
    Und stellen dann - MÖGLICHERWEISE - überrascht fest, das es garnicht mal so schlecht ist? Vielleich sogar genau das was sie gesucht haben?
    Für Ihre Kinder zum rumspielen, einfach zum Fun haben zwischendurch, für die nächste Party weil Singstar und Konsorten langweilig ist, für den Webblog oder vwxy-VZ?

    Und wer hat hier schon Songsmith geladen und probiert?

  2. Re: Das beste was MS passieren konnte

    Autor: negativeffekt 26.01.09 - 13:27

    Nunja das viele Negativgerede über Vista hat aber nicht geholfen den Verkauf anzukurbeln...

  3. Re: Das beste was MS passieren konnte

    Autor: mhe 26.01.09 - 14:00

    negativeffekt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nunja das viele Negativgerede über Vista hat aber
    > nicht geholfen den Verkauf anzukurbeln...

    Trotz alledem wird es auf einem Großteil der HeimPC und Laptops gebundelt verkauft und auch von genügend Usern die sich einen neuen Rechner kaufen ohne System.

    Das es nicht das Nonplusultra ist und in vielen Belangen schlechter als XP (ich warte schon auf den Vista vs. XP Beitrag) will ich garnicht bezweifeln. Aber der Absatz ist da.



    //----------------------------//
    about 75% of my comments may
    contain ironic, sarcastic and
    eventualy cynical content.
    //----------------------------//

  4. Re: Das beste was MS passieren konnte

    Autor: dreisieben 26.01.09 - 20:43

    Dazu ist der Werbespot mit Sicherheit nicht ernst gemeint.
    Ich mein.. überdrehte Leute, ein Mac als Notebook...

    Selbstironie nennt sich das.. versteht nur scheinbar niemand, weil alle darauf festgefahren sind das MS dumm, blöd, und sonst was ist.

    Ich fand den gut gemacht :)
    Nur eben an der Zielgruppe vorbei, wobei diese nun durch die negative Kritik angesprochen wird und es nun ausprobiert :)

  5. Re: Das beste was MS passieren konnte

    Autor: einGast 26.01.09 - 22:08

    Jap, sehe ich auch so.
    Ich find den Microsoft Spot klasse, und musste Lachen. Und die Videos auf youtube zeugen auch von den Qualitäten der Software. Habe selten so lachen müssen wie über das Van Halen Video.

    Da man MS aber lieber schlecht redet und an allem rumnörgelt, überrascht es nicht, dass sich die Negativkritik überschlägt.


    Mir egal, ich find es toll :p

  6. Tschernobyl war auch in aller Munde

    Autor: DexterF 27.01.09 - 15:07

    War aber echt nicht das Beste, was der Region passieren konnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

  1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

  3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
    Teams
    Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

    Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


  1. 14:17

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 12:43

  5. 11:50

  6. 14:26

  7. 13:56

  8. 13:15