1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Blogger lästern über Songsmith

Apple-Laptop und dann noch der Name Lisa

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple-Laptop und dann noch der Name Lisa

    Autor: 1234567890 26.01.09 - 22:42

    (Mag mein "Vorschreiber" noch so sehr auf die technische Möglichkeit hinweisen, dass Windows schon länger auf Apple-Rechnern lauffähig ist. In einen MS-Spot sollte aber doch nicht ein Produkt der Konkurrenz auftauchen. Das wäre ja genau so, als ob ein großer Autohersteller seine neueste Technische Errungenschaft in ein Konkurrenzprodukt einbaut und dann das Novum bewirbt.)

    Was ich aber noch viel witziger finde, ist dass zusätzlich zum verwendeten APPLE-Rechner die Tochter LISA heißt. http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_Lisa

    Doch ein bisschen viel Apple in einem MS-Spot.

  2. Re: Apple-Laptop und dann noch der Name Lisa

    Autor: huahuahua 27.01.09 - 01:17

    1234567890 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (Mag mein "Vorschreiber" noch so sehr auf die
    > technische Möglichkeit hinweisen, dass Windows
    > schon länger auf Apple-Rechnern lauffähig ist. In
    > einen MS-Spot sollte aber doch nicht ein Produkt
    > der Konkurrenz auftauchen. Das wäre ja genau so,
    > als ob ein großer Autohersteller seine neueste
    > Technische Errungenschaft in ein Konkurrenzprodukt
    > einbaut und dann das Novum bewirbt.)
    >
    > Was ich aber noch viel witziger finde, ist dass
    > zusätzlich zum verwendeten APPLE-Rechner die
    > Tochter LISA heißt. de.wikipedia.org
    >
    > Doch ein bisschen viel Apple in einem MS-Spot.


    Man könnte auch so argumentieren, dass ein Apple-System eigentlich erst mit Microsoft-Software wirklich gut wird.

    Oh, ein Gerücht geert in meinem Kopf...: Steve Jobs ist krank und Bill Gates ist nicht mehr am Drücker bei MS... was spricht gegen ein sanftes Vorbereiten der verfeindeten Lager auf eine Fusion oder Übernahme?!
    ...ach ja, nur so ein Gedanke, halt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Ansbach
  2. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  3. Universität Passau, Passau
  4. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, London (Großbritannien) (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de