1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Plus kann durch Discountmarken…

Und die Abdeckung ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und die Abdeckung ?

    Autor: Der_Newb 27.01.09 - 10:54

    Da gibt es noch viele weisse Flecken auf der E-Plus Deutschlandkarte.
    Für berufliche Nutzung nicht wirklich geeignet.

  2. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: Foe 27.01.09 - 11:35

    Ich hab in meiner neuen Wohnung kein bisschen Netz und muss immer raus auf die Straße, wenn mich jemand anruft.. zum Glück läuft mein inzwischen vierjähriger Vertrag in 2 Monaten aus.

  3. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: iJones 27.01.09 - 11:38

    Foe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab in meiner neuen Wohnung kein bisschen Netz
    > und muss immer raus auf die Straße, wenn mich
    > jemand anruft.. zum Glück läuft mein inzwischen
    > vierjähriger Vertrag in 2 Monaten aus.


    Ist das bei allen Anbietern so, oder hast du nur kein E-Plus-Netz?
    Ich versteh eh nicht, warum Leute heute noch zu Verträgen greifen. Gab mal Zeiten, in den Verträge günstiger waren, aber heute dienen Verträge ja nur noch zur Finanzierung des Handies. Ich suche mir beides lieber separat aus. Wenn ich mal einen Monat nicht telefonieren möchte, zahle ich auch keinen Cent. Möchte ich mal 500 Stunden telefonieren, nehme ich mir halt für den Monat eine Flatrate. Also ich bin zufrieden mit Simyo, hatte bisher noch nie kein Netz.

  4. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: Pümpel 27.01.09 - 12:18

    iJones schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich versteh eh nicht, warum Leute heute noch zu
    > Verträgen greifen.

    Und ich versteh nicht, warum man nicht lieber ein bischen mehr zahlt und sich dann keine Gedanken machen muss wieviel man telefoniert.

    Schon mal was von Zielgruppen gehört?

  5. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: ff55 27.01.09 - 13:04

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und ich versteh nicht, warum man nicht lieber ein
    > bischen mehr zahlt und sich dann keine Gedanken
    > machen muss wieviel man telefoniert.

    Das Argument "das Guthaben könnte plötzlich aufgebraucht sein" ist nun wirklich nicht mehr aktuell. z.B. Simyo gibt es auch als Postpaid oder mit der Option 'wenn Guthaben unter X sinkt dann lade automatisch X Euro auf'. Vielen Leuten sind Prepaid Angebote diffus suspekt aber wasserdichte Gründe für diese Haltung gibt es auch nicht. Gut, kann ja jeder entscheiden wie er will.

  6. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: Thorsten33 27.01.09 - 14:40

    Ich war mit dem Service von simyo auch immer sehr zufrieden, aber mein Handy musste auf der Fensterbank liegen, um auf einen Balken zu kommen. Abseits der Großstädte in Innenräumen immer noch schwierig.

  7. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: supi 27.01.09 - 15:22

    also solange ich ni mittem im ikea stehe hatte ich bisher immer e-plus netz XD

  8. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: DragonHunter 27.01.09 - 18:41

    Thorsten33 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich war mit dem Service von simyo auch immer sehr
    > zufrieden, aber mein Handy musste auf der
    > Fensterbank liegen, um auf einen Balken zu kommen.
    > Abseits der Großstädte in Innenräumen immer noch
    > schwierig.


    Schonmal daran gedacht, dass es vielleicht auch am Handy liegen kann?
    Immer wird alles auf den Netzbetreiber geschoben, ohne mal daran zu denken, dass es auch Handys gibt, die aus Prinzip nen Scheiß Empfang haben.
    Is fast wie im Fußball:
    Verliert die Mannschaft is der Trainer Schuld....aber welche 11 Deppen stehen denn auf dem Feld? Wenn die dem Trainer nicht zuhören kann der doch nix dafür... Denkt mal drüber nach...;-)

    Ich habe bei Simyo noch NIE ein Problem mit dem Empfang gehabt. Und wenn doch, dann habe ich es mit nem Ersatzhandy lösen können...

  9. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: Der_Newb 28.01.09 - 07:57

    Was Abdeckung heisst, hab ich in Süddeutschland gemerkt ( BW / Bayern ). E-Plus kein Netz / Vodafone & T-Mobile keine Probleme.
    Und Verträge ? Nein danke. Im Ausland hol ich mir eine lokale Prepaid Card, telefonier das ab und hol mir ne neue. Überall billiger als in Deutschland.

  10. Re: Und die Abdeckung ?

    Autor: Foe 29.01.09 - 09:01

    iJones schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Foe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab in meiner neuen Wohnung kein bisschen
    > Netz
    > und muss immer raus auf die Straße, wenn
    > mich
    > jemand anruft.. zum Glück läuft mein
    > inzwischen
    > vierjähriger Vertrag in 2 Monaten
    > aus.
    >
    > Ist das bei allen Anbietern so, oder hast du nur
    > kein E-Plus-Netz?

    Ich hab nur kein E-Plus-Netz. Bei Vodafone hab ich sogar UMTS-Empfang zuhause. Und am Handy kann es auch nicht liegen, schätze ich, da ich ein Nokia E61 benutze und meine Freundin ein Motorola Razr, mit den gleichen Ergebnis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Disney+: Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    Disney+
    Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons

    Abokunden von Disney+ können die ersten 20 Staffeln der Fernsehserie Die Simpsons derzeit nur eingeschränkt schauen. Der Grund: Disney hat das Seitenverhältnis verändert, Bildinformationen gehen verloren. In den nächsten Monaten soll der Fehler korrigiert werden.

  2. Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
    Confidential Computing
    Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

    Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!

  3. Elektroauto: Details zum BMW i4 veröffentlicht
    Elektroauto
    Details zum BMW i4 veröffentlicht

    Das Elektroauto BMW i4 ist ein Mittelklassefahrzeug, das eine Reichweite von rund 550 km aufweisen und mit einem Elektromotor mit 530 PS ausgerüstet werden soll. BMW will das Auto ab 2021 anbieten.


  1. 09:22

  2. 09:01

  3. 07:59

  4. 07:45

  5. 07:16

  6. 01:00

  7. 23:59

  8. 20:53