1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sensio 3D wird zum 3D-Standard für…

Was zum Teufel ist DVD?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: missyT 28.01.09 - 12:39

    Sind das diese Plastikscheiben aus den 1990ern?

  2. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: tonydanza 28.01.09 - 12:56

    Korrekt. Das sind die Scheiben auf denen du Filme in bestmöglicher Qualität für zuhause bekommst (sofern du nicht auf den HD Hype reingefallen bist und dir hochskalierte Filme für den dreifachen Preis oder qualitativ katastrophale Online-Medien "kaufst")

  3. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: c & c 28.01.09 - 13:11

    Besser hätt ichs nicht schreiben können. :-)

    Nachdem ich nun schon fast HD-überzeugt war hatte ich erst gestern wieder ein Erlebnis mit einem HDTV Gerät, dass mich mit einem Lächeln in meine Röhre blicken lässt. (Soo lange kanns ja nun nicht mehr dauern, bis die Qualität endlich stimmt. Sind ja schon einige Jahre vergangen ^^)

  4. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: missT 28.01.09 - 13:12

    ja, die meine ich. hast du schon mal einen bluerayfilm (08 produziert, kein portierter scheiß aus den 80ern) auf einem 55" Panel gesehen? Dann würdest du nicht von HD Hype sprechen!
    was zur Zeit im Online-Verleih angeboten wird ist natürlich unterirdisch und keinen cent wert - da gebe ich dir recht.

    ich wünsche mir doch eigenlich nur einen online-verleih in top quali zu bezahlbaren preisen! heul

  5. HD - seit 5 Jahren immer wieder !

    Autor: blablub 28.01.09 - 13:13

    HD is geil - im Moment fehlen einfach nur "massentaugliche" Inhalte.
    Es gibt aber heute auch genug Wege um an HD-Inhalt mit Anspruch zu kommen..( natürlich auch ohne ) wär ja Scheiße wenn das jeder machen würde;) Die meisten schließen doch noch immer über SCARTKabel ihren LCD an...schönes HD:)

    DVD..is das nich so n Imageformat ?

  6. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: schnickschnack2 28.01.09 - 13:15

    "...reingefallen bist..." haha du guckst wohl deine dvds auch noch übern röhren-tv.

    Mal ganz ehrlich...was gefällt dir an HD nicht? Guck die nen aktuellen Titel in DVD Qualität an und dann in 1080p...dann weisste bescheid.
    Und wer sagt das man die Filme für das dreifache des DVD Preises beziehen muss...wozu gibst videotheken?
    Und online medien in HD sind außerdem auch qualitativ hochwertiger als DVD, aber wahrscheinlich kann dein PC kein HD deswegen ist es für dich katastrophal ;)

  7. die runden, flachen Videokasseten!

    Autor: interessierter Leser 28.01.09 - 13:22

    Mit dem miesen Spiegel auf der Rückseite!

  8. die runden, flachen Videokassetten!

    Autor: interessierter Leser 28.01.09 - 13:22

    Mit dem miesen Spiegel auf der Rückseite!

  9. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: c & c 28.01.09 - 13:29

    Ich habe ein paar HD Geräte in der Praxis gesehen. Meine Meinung dazu: allesamt durchgefallen und nichtmal annähernd PAL Qualität.

    Sorry.. aber für einen oder zwei Filme leg ich mir nicht teures Equip zu. Vorallem nicht dann, wenn der Rest der Sendungen >90%? absolut katastrophal aussehen.

  10. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: philips pw9551 28.01.09 - 13:36

    ich bin so froh, dass ich diesen hier besitze: Philips 32 PW 9551

  11. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: Somian 28.01.09 - 13:42

    wenn man auf nem flachen HDTV (LCD)PAL laufen lässt sieht es natürlich schlechter aus als auf nem antiven PAL-Fernseher. Das sit wie wenn du sagst, dass der Kindersist aus deinem Golf nicht in deinen Ferrari passt.

  12. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: schnickschnack2 28.01.09 - 14:00

    Es gehts hier nicht um das TV-Programm, welches ausgestrahlt wird. Die senden nämlich nicht in HD qualität ;)

    Für andere Leute ergeben sich eben mehr Anwendungsmöglichkeiten:
    zum Beispiel, haben die noch Konsolen die in HD übertragen. Für die Lohnen sich aktuellen Gerätschaften aufjedenfall.




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.09 14:01 durch schnickschnack2.

  13. Re: HD - seit 5 Jahren immer wieder !

    Autor: stechender kopfschmerz 28.01.09 - 14:08

    Ich sehe, Du bist ein Kenner. Ich mach mich immer wieder Nass, wenn Bekannte mit Ihrem PS3 Bluray Mist bei mir zuhause Mitleidsvoll auf meinen DVD Player schauen. Meist kommt dann sowas wie "Noch kein Bluray"?

    NEIN - hab ich nicht.

    Ich habe mein "FullHD" mit einem kalibrierten Plasma und einem ebenfalls kalibrierten Scaler. Du wirst Dich wundern, was aus so einer Kombination heraus kommt. Ich muss den Vergleich nicht scheuen und trete Ihn jederzeit an!

    Und noch was. HDMI... ist NICHT der Garant, dass die Bilder supidupi sind. YUV ist was feines....



    - - -

    A person who won't read has no advantage over one who can't read.

    (Mark Twain)

  14. Re: HD - seit 5 Jahren immer wieder !

    Autor: mac4ever 28.01.09 - 14:46

    Ich sehe DVDs über Komponente (YUV) auf einem älteren, professionellen, sorgfältig kalibrierten 50"-Plasma. Der Player ist auch älter, aber ein Modell, das eine weitgehende Einstellung aller Parameter einschließlich Gamma zuläßt. So habe ich eine wirklich optimale Bildqualität.

    Neulich "Wildes China" (BBC-Doku, absolutes Highligt auch in technischer Hinsicht) gesehen. Bildqualität in Close ups kommt an HD heran, bei Landschaftsaufnahmen mit vielen Details zeigt sich aber die Grenze von PAL, da ist ein HD-Signal, das ich nativ vom Computer aus einspeisen kann, doch überlegen.

    HD ist prima. TV habe ich nicht und vermisse ich nicht (Plasma ohne Tuner, kein Videorecorder), HD-Podcasts sehen sehr gut aus, wenn die BDs billiger werden, rüste ich auf 1080p-Beamer und 21:9-Leinwand um. Das kann noch gut ein Jahr dauern, im Moment vermisse ich nichts.

    Ich habe auch eine sehr gute Tonanlage, (Ton macht laut Kinofachleuten ungefähr 70% der emotionalen Wirkung eines Films aus). Letztendlich wird aber die Technik überschätzt: ein guter Film auf DVD ist allemal sehenswerter als ein schlechterer auf BD.

  15. Re: HD - seit 5 Jahren immer wieder !

    Autor: mac4ever 28.01.09 - 14:46

    Ich sehe DVDs über Komponente (YUV) auf einem älteren, professionellen, sorgfältig kalibrierten 50"-Plasma. Der Player ist auch älter, aber ein Modell, das eine weitgehende Einstellung aller Parameter einschließlich Gamma zuläßt. So habe ich eine wirklich optimale Bildqualität.

    Neulich "Wildes China" (BBC-Doku, absolutes Highligt auch in technischer Hinsicht) gesehen. Bildqualität in Close ups kommt an HD heran, bei Landschaftsaufnahmen mit vielen Details zeigt sich aber die Grenze von PAL, da ist ein HD-Signal, das ich nativ vom Computer aus einspeisen kann, doch überlegen.

    HD ist prima. TV habe ich nicht und vermisse ich nicht (Plasma ohne Tuner, kein Videorecorder), HD-Podcasts sehen sehr gut aus, wenn die BDs billiger werden, rüste ich auf 1080p-Beamer und 21:9-Leinwand um. Das kann noch gut ein Jahr dauern, im Moment vermisse ich nichts.

    Ich habe auch eine sehr gute Tonanlage, (Ton macht laut Kinofachleuten ungefähr 70% der emotionalen Wirkung eines Films aus). Letztendlich wird aber die Technik überschätzt: ein guter Film auf DVD ist allemal sehenswerter als ein schlechterer auf BD.

  16. Re: HD - seit 5 Jahren immer wieder !

    Autor: mac4ever 28.01.09 - 14:46

    Ich sehe DVDs über Komponente (YUV) auf einem älteren, professionellen, sorgfältig kalibrierten 50"-Plasma. Der Player ist auch älter, aber ein Modell, das eine weitgehende Einstellung aller Parameter einschließlich Gamma zuläßt. So habe ich eine wirklich optimale Bildqualität.

    Neulich "Wildes China" (BBC-Doku, absolutes Highligt auch in technischer Hinsicht) gesehen. Bildqualität in Close ups kommt an HD heran, bei Landschaftsaufnahmen mit vielen Details zeigt sich aber die Grenze von PAL, da ist ein HD-Signal, das ich nativ vom Computer aus einspeisen kann, doch überlegen.

    HD ist prima. TV habe ich nicht und vermisse ich nicht (Plasma ohne Tuner, kein Videorecorder), HD-Podcasts sehen sehr gut aus, wenn die BDs billiger werden, rüste ich auf 1080p-Beamer und 21:9-Leinwand um. Das kann noch gut ein Jahr dauern, im Moment vermisse ich nichts.

    Ich habe auch eine sehr gute Tonanlage, (Ton macht laut Kinofachleuten ungefähr 70% der emotionalen Wirkung eines Films aus). Letztendlich wird aber die Technik überschätzt: ein guter Film auf DVD ist allemal sehenswerter als ein schlechterer auf BD.

  17. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: Hugo Egon 28.01.09 - 14:50

    Hmmm. Wahrscheinlich hast du die falschen Geräte gesehen. Kuck dir mal einen gut eingestellten Plasma von Panasonic oder Pioneer in Wohnzimmertauglichen Umgebung an. Ich denke das wird dich überzeugen.

  18. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: nate 28.01.09 - 14:52

    > Kuck dir mal einen gut eingestellten
    > Plasma von Panasonic oder Pioneer in
    > Wohnzimmertauglichen Umgebung an. Ich denke das
    > wird dich überzeugen.

    Oh, gibt's Plasma-TVs etwa inzwischen in flimmerfrei?

  19. Re: HD - seit 5 Jahren immer wieder !

    Autor: Hugo Egon 28.01.09 - 14:53

    Das mag schon stimmen, aber mit gutem HD-Content siehts noch viel besser aus (Ja, ich habe auch einen FullHD-Plasma). Übrigens scalt die PS3 ganz vorzüglich alle Formate auf FullHD.

  20. Re: Was zum Teufel ist DVD?

    Autor: Hugo Egon 28.01.09 - 14:55

    Ja, schon ein ganzes Weilchen (120Hz, 100Hz bzw 96Hz), je nach Eingangsignal (60Hz, 50Hz, 24Hz)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  3. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de