1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Mail offline

Besch... Überschrift

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besch... Überschrift

    Autor: Hazamel 28.01.09 - 13:00

    "Google Mail offline" hört sich eher nach einem Problem mit den Servern an, als nach einem neuen Feature.

    Ein bis zwei Worte mehr um daraus ein "...auch offline nutzbar" oder nur "...offline nutzbar" zu machen wäre ja wohl nicht zu viel verlangt gewesen.

    Scheint als wolle man mit schadenfrohen Lesern Hits generieren.

  2. Re: Besch... Überschrift

    Autor: ack 28.01.09 - 13:03

    ack

  3. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.01.09 - 13:09

    Ja ich dachte schon jetzt geht die Welt unter... Krasse Sache...

  4. Re: Besch... Überschrift

    Autor: ggdd 28.01.09 - 13:11

    dachte auch schon das der server down is..

  5. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Rainer Tsuphal 28.01.09 - 13:13

    Hazamel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Scheint als wolle man mit schadenfrohen Lesern
    > Hits generieren.

    Das ist doch ganz gut gelungen.

  6. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Hazamel 28.01.09 - 13:26

    Umso größer war meine Verwunderung weil ich grad von Google Mail kam.... ;)

  7. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Tantalus 28.01.09 - 13:29

    Ganze 9 Zeichen ("[...]jetzt auch[...]") hätten schon genügt. Aber wenn das schon zu viel ist...

    Gruß
    Tantalus

  8. Ich finds gut.

    Autor: cba 28.01.09 - 13:35

    Meint ihr, Golem ist sich der Doppeldeutigkeit nicht bewußt? Ein bißchen Spass muss sein. Der kurze Begleittext offenbart dann doch, worum es eigentlich geht. Oder lest ihr alle Bild und seid deshalb so schlagzeilenfixiert?

  9. Ich finds nicht gut.

    Autor: blub 28.01.09 - 14:10

    Ich finds beschissen. Auf der Google Startseite lasse ich mir nur die Überschriften anzeigen und hatte somit auch zuerst gedacht, dass GoogleMail eine Störung hätte.

  10. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Echt mal 28.01.09 - 14:18

    In der Zählung hast du die zwei Leerzeichen vergessen, aber es ergäbe immer noch den gleichen Sinn wie ohne diese 11 Zeichen :-)

    Achja: Zwei Leerzeichen, weil du ja von der bisherigen Worttrennung nur eines verweenden kannst und deshalb eines zwischen deinen zwei Wörtern und eines entweder davor oder danach plazieren solltest.

  11. Re: Besch... Überschrift

    Autor: luksen 28.01.09 - 14:24

    sehe ich auch so...

  12. Re: Besch... Überschrift

    Autor: rss 28.01.09 - 15:10

    Ich geh erstmal die links im dynamischen lesezeichen durch und lese sowas - find ich auch doof - hat aber immerhin zu nem Klick und nem forenbeitrag geführt ;-)

  13. Qualität und so

    Autor: Lachser 28.01.09 - 15:31

    Soviel zum Thema "Redaktionelle Qualität".
    Diese ist bei der Überschrift nämlich wirklich mies.

    Aber lustigerweise haben es die Typen von Heise nicht viel besser hingekriegt: "Google mailt jetzt auch ohne Netzverbindung"
    Das ist mindestens so irreführend ;)

  14. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Tantalus 28.01.09 - 15:34

    Erbsenzähler! :-P

    Gruß
    Tantalus

  15. Re: Ich finds gut.

    Autor: Tyler Durden 28.01.09 - 15:39

    cba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder lest ihr alle Bild und seid
    > deshalb so schlagzeilenfixiert?

    Eben *weil* ich die Bild nicht lese bin ich an solche reisserischen Überschriften, die die Leser in die Irre führen, nicht gewohnt, offensichtlich im Gegensatz zu dir.

    "Google Mail offline" kann man ja kaum noch als zweideutig bezeichnen, der Sinn ist IMHO eindeutig
    ...eindeutig falsch

    TD


  16. ACK Re: Besch... Überschrift

    Autor: Tyler Durden 28.01.09 - 15:41

    Hazamel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Scheint als wolle man mit schadenfrohen Lesern
    > Hits generieren.

    Ja, die Überschrift stinkt wirklich

    TD

  17. BILD Niveau

    Autor: Augenbluten 28.01.09 - 20:26

    Schon klasse wie professionel Golem arbeitet...

    ---
    I'm sorry. This is the fun-vee. The hum-drum-vee is back there.

  18. Re: Besch... Überschrift

    Autor: morti 28.01.09 - 21:04

    Da schreibt mal jemand eine gute Überschrift mit eiem Schuss Witz und Ironie und gleich kommen alle deprimierten Leute angerannt, die schon vor Jahren ihren Humor abgegeben haben und überschlagen sich nur so mit Kommentaren.

  19. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Lachser 28.01.09 - 21:12

    1. Wenn ich einen Witz lesen möchte, suche ich mir eine geeignete Webseite
    2. Ironie ist nur dort angebracht, wo es klar ersichtlich ist, trifft hier aber nicht zu
    3. Von einer Seite, die sich "IT-News für Profis" nennt, könnte man eigentlich guter und sachlicher Journalismus erwarten
    4. Seit wann ist eine irreführende Überschrift eine gute Überschrift?
    5. Warum unterstellst du den lesern mangelnder Humor, wenn sie eine deplatzierte Überschrift bemängeln?

  20. Re: Besch... Überschrift

    Autor: Wurstohnepelle 28.01.09 - 21:15

    Seit ihr alles Schwarzmaler oder hat euch eure Linux Distri mal wieder den Tag versaut??

    Frohes Trollen noch!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Max Planck Institute for Human Development, Berlin
  3. Simovative GmbH, München
  4. Hays AG, Sankt Georgen im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. 3,74€
  3. 3,99€
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23