1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC Leipzig ist tot - es lebe die GC…

Die Zonis

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Zonis

    Autor: Rheinlander 29.01.09 - 12:33

    klammern sich an jeden Strohhalm.

  2. Re: Die Zonis

    Autor: Echt mal 29.01.09 - 12:38

    Ohne die GC in Leipzig gäbe es sehr wahrscheinlich keine Kopie in Köln.
    Natürlich müssen wieder die Leipziger ran, wenn es darum geht, weitere Konzepte zu entwickeln und bekannt zu machen. Sonst hätten die Kölner Raubmordkopierer ja irgendwann nichts neues mehr anzubieten :-)

    Zonis ist sicher ein interessantes Wort, aber wieso schreibst du das? Hattest du mit dem Schreiben deines Beitrags schon vor 1990 angefangen oder hast du dich nicht entwickelt? ;-)

  3. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 12:39


    jede andere Stadt würde genau das gleiche machen. Sie nach einer neuen Messeidee umschauen - egal ob W-O-N-S

    Gerade wenn man wie Leipzig eine tolle Messefläche hat!!!!

    Gruß
    aus Norddeutschland

    und achja,
    Zonis sagt man schon seit fast 20 Jahren nicht mehr!!!!

  4. Re: Die Zonis

    Autor: mmmhhh 29.01.09 - 12:40

    dann halt Ossis oder Westpolen

  5. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 12:42


    eben,
    es ist immer wieder spannend mit anzusehen, wenn aus dem Ostteil Deutschland irgendwas Erfolg hat, dies entweder nach Nord-Süd-West zu ziehen oder zu kopieren.

    Es wird denen einfach dort nichts gegönnt.

    Und ich hoffe für Köln, dass es der totale Flop wird.

    Und Leipzig ist nun einmal eine tolle Messestadt - da kann einer sagen was er will. Aber oftmals melden sich eh nur welche negativ darüber, die noch "nie" dort gewesen sind!!



  6. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 12:44

    dann sag doch einmal wie die Westdeutschen heißen, wenn du dich so auskennst !!!!

    Achja, Süden ist ja eh ein Staat für sich und fällt nicht unter West, da es südlich liegt. Und Norden ja auch nicht :o)

  7. Re: Die Zonis

    Autor: Jack D 29.01.09 - 12:45

    Full Ack, war von Leipzig sehr positiv überrascht:
    Günstige Unterbringung selbst ohne Voranmeldung während der Messe zentrumsnah zu bekommen, MIT Parkplatz! Generelle Essenskosten sehr niedrig, auch auf der Messe (schonmal auf der IAA gewesen? Schnitzel 20 Euro, anyone?).
    Und vor allem: Freie, gut ausgebaute Autobahnen! Etwas, was ich von Köln nicht kenne, und ich bin da sehr oft drumherum und durchgefahren, und immer zu Zeiten, wo grad KEINE Messe stattfand. Allein der Feierabendverkehr führt regelmässig zum Infarkt.

  8. Re: Die Zonis

    Autor: zzz 29.01.09 - 12:50

    Blabla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > eben,
    > es ist immer wieder spannend mit anzusehen, wenn
    > aus dem Ostteil Deutschland irgendwas Erfolg hat,
    > dies entweder nach Nord-Süd-West zu ziehen oder zu
    > kopieren.

    Blödsinn.

    > Es wird denen einfach dort nichts gegönnt.

    Nein. So sieht Marktwirtschaft aus.


    > Und ich hoffe für Köln, dass es der totale Flop
    > wird.

    Ja, genau. Weil wenn du etwas nicht hast, soll es keiner haben.

    > Und Leipzig ist nun einmal eine tolle Messestadt -
    > da kann einer sagen was er will. Aber oftmals
    > melden sich eh nur welche negativ darüber, die
    > noch "nie" dort gewesen sind!!

    Jetzt jammer mal nicht so rum. Leipzig wäre ein armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus Westdeutschland kein Geld fließen würde. Es ist nicht ganz so, dass man kein Interesse hat, Ostdeutschland aufzubauen. Aber wenn die Spieleindustrie der Meinung ist, das Köln besser geeignet sei, dann kann man da nicht mit Planwirtschaft kommen und den Leipziger den Bauch streicheln. Wie in einem anderen Posting schon gesagt: als der LinuxTag von Karlsruhe nach Berlin zog, hat auch keiner gemeckert.


  9. Re: Die Zonis

    Autor: SchnulliGulli 29.01.09 - 13:04

    Wie wärs denn mit Deutsch-Holländern oder Ost-Belgiern. Frauen aus dem Rheinland sind zwar blond, aber trotzdem hässlich wie die Nacht und sind meist charakterlich zurückgeblieben. Hinter der Offenherzigkeit des gemeinen Rheinländers verbirgt sich in Wahrheit Hinterhältigkeit. Und Wein aus dem Rheinland schmeckt einfach mega-scheiße. Ist ja kein Wunder: kommt ja auch aus einer kulturell unterentwickelten Säuferregion ...

  10. Re: Die Zonis

    Autor: sash 29.01.09 - 13:06

    zzz schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Jetzt jammer mal nicht so rum. Leipzig wäre ein
    > armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus
    > Westdeutschland kein Geld fließen würde. Es ist
    > nicht ganz so, dass man kein Interesse hat,
    > Ostdeutschland aufzubauen. Aber wenn die
    > Spieleindustrie der Meinung ist, das Köln besser
    > geeignet sei, dann kann man da nicht mit
    > Planwirtschaft kommen und den Leipziger den Bauch
    > streicheln. Wie in einem anderen Posting schon
    > gesagt: als der LinuxTag von Karlsruhe nach Berlin
    > zog, hat auch keiner gemeckert.

    Das ist jetzt nicht dein Ernst oder? Erstens gibt es kein West- oder Ostdeutschland, zweitens sieht man doch (oder hat man gesehen) an der GC, was sich Leipzig alles selbst erarbeiten kann.
    Drittens zahlen die "Ossis" auch den Solizuschlag.
    Sei lieber froh, in der richtigen Besatzungszone geboren zu sein, wenn du überhaupt so alt bist.

    Oder soll ich jetzt anfangen, dass die alten Bundesländer eine Wüste wären, wenn nicht die Alliierten das ganze Geld reingepumpt hätten.

    Als Beispiel reicht ja schon der Marshall-Plan, das sollte eigentlich jeder in der Schule gelernt haben.
    Verstanden hats aber scheinbar nicht jeder, sonst würde es hier nicht solche herablassenden, diskriminierende und verallgemeinernde Kommentare geben...

    By the way: Das was mit der GC passiert ist wäre auch eine Sauerei, wenn es andersrum gelaufen wäre.

    Oder soll der FC Bayern München zukünftig in den USA spielen, weils da mehr Geld gibt oder weil es irgend ein Sponsor so will???

  11. Re: Die Zonis

    Autor: Nur_Ich 29.01.09 - 13:14

    Nicht nur die Kölner Aktion ist oberpeinlich -
    Dein Beitrag ist es auch.

    Aber kein Wunder - Dein Nick scheint Programm zu sein.....

  12. Re: Die Zonis

    Autor: oxpo 29.01.09 - 13:14

    Trurig, was hier zu lesen ist.

    Warum ist die GC nach Köln? Wegend er besseren Infrastruktur? Blödsinn!

    Die AMI läuft in Leipzig, das ist alles von rang und Namen aus der Automobilindustrie und auch viel mehr Besucher!

    Sind die Aussteller dort nicht so Anspruchsvoll oder ist Köln (EA) doch etwas zu Arogant?

    Hier kann sich jeder seine eigene Meinung bilden, aber bitte bei den Tatsachen bleiben. Ob die GC online ein Erfolg wird oder nicht, ich bin kein Hellseher. Zumindest wird aber ein neus Konzept mit all seinen Risiken ausprobiert und nicht gewartet, bis mann es einfach übernehmen kann.

    Was wäre eigentlich, wenn Köln den Termin nicht vorverlegt hätte? Warum bringt Köln seine eigene "Online Version" so schnell ins Spiel?

    Die Messe Leipzig hat einen Ruf, der nicht erst durch "Westgeld" aufgebaut wurde, sonder schon weit vor der Zeit der D-Mark begründet war.

    In diesem Sinn viel Glück Köln. Mal sehen ob dort die Messe wie ein eigenes Kind behandelt wird, das ist sicher für den Erfolg entscheident, da hilft auch kein Geld.

  13. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 13:14

    zzz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blabla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > eben,
    > es ist immer wieder spannend
    > mit anzusehen, wenn
    > aus dem Ostteil
    > Deutschland irgendwas Erfolg hat,
    > dies
    > entweder nach Nord-Süd-West zu ziehen oder zu
    >
    > kopieren.
    >
    > Blödsinn.
    >
    > > Es wird denen einfach dort nichts gegönnt.
    >
    > Nein. So sieht Marktwirtschaft aus.
    >
    > > Und ich hoffe für Köln, dass es der totale
    > Flop
    > wird.
    >

    da ich aus dem Norden komme, würde ich den Flop einer Nord-Stadt
    ebenfalls wünschen.

    > Ja, genau. Weil wenn du etwas nicht hast, soll es
    > keiner haben.
    >
    > > Und Leipzig ist nun einmal eine tolle
    > Messestadt -
    > da kann einer sagen was er will.
    > Aber oftmals
    > melden sich eh nur welche
    > negativ darüber, die
    > noch "nie" dort gewesen
    > sind!!
    >
    > Jetzt jammer mal nicht so rum. Leipzig wäre ein
    > armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus
    > Westdeutschland kein Geld fließen würde. Es ist
    > nicht ganz so, dass man kein Interesse hat,
    > Ostdeutschland aufzubauen. Aber wenn die
    > Spieleindustrie der Meinung ist, das Köln besser
    > geeignet sei, dann kann man da nicht mit
    > Planwirtschaft kommen und den Leipziger den Bauch
    > streicheln. Wie in einem anderen Posting schon
    > gesagt: als der LinuxTag von Karlsruhe nach Berlin
    > zog, hat auch keiner gemeckert.
    >
    >

    Klar, wer hat den die Hannover-Messe ausgebaut. (bin aus Niedersachsen und weiß, weshalb ich gerade Hannover nenne). Das ist ja auch so ganz alle entstanden *hüstel*

    Warst du überhaupt schon einmal in Leipzig und wenn fragt sich, wann das war!. Dann schaue dir das Kaff einmal genau an und nehme die Scheuklappen ab!!!!

    Und ob die Spielindustrie davon angeblich überzeugt ist, ist ne ganz andere Sache. Mir ist es nicht bekannt, dass die es gefordert haben!.

  14. Re: Die Zonis

    Autor: Crazy Iwan 29.01.09 - 13:32

    Ich glaube er meinte Sowjetzone. Ist doch immer noch so, oder nicht? *lol* Gibt es im Osten immer noch 7-mal die Woche Borscht? Und tragen alle so lustige Fell-Mützen? Und Männer küssen sich in aller Öffentlichkeit? *lol*

  15. RL sind so wie ihr Wein = schlecht

    Autor: nönö 29.01.09 - 13:34

    .....

  16. Re: Die Zonis

    Autor: Auweia 29.01.09 - 13:35

    > Leipzig wäre ein armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus
    > Westdeutschland kein Geld fließen würde.

    Autsch - das tut richtig weh ...
    Bitte informier dich bevor du sowas in die Welt setzt. Leipzig ist seit dem 19.Jahrhundert Messe-Stadt.

    >Nein. So sieht Marktwirtschaft aus.

    Nein so sieht perfekte Lobby-Arbeit aus. Marktwirtschaft im eigentlichen Sinne sieht anders aus.

    >Linuxtag

    Es ist ein Unterscheid ob zu einer Messe, welche als Europas größte Spielemesse, über 100.000 Besucher kommen oder "popelige" 9000-10000 Besucher zu neme Linuxtag.

    Fakt ist nun mal, dass die GC en Prestige-Objekt ist. Es hängt Prestige und ne Menge Geld dran. Geld welches jede Stadt gebrauchen. Jetzt hat Köln die Messe und ich wünsche der Stadt auch viel ERfolg bei der Ausrichtung. Aber was allen aufstößt ist die Art und wEise des Umzugs. (fadenscheinige Begründung - Infrastrktur blabla; "Erpressungsversuche" - Spielepreis in Leipzig, wenn die Messe auf die GC verzichtet usw.) Seis drum.

    Ich wünsche Köln viel Erfolg!


  17. Re: Die Zonis

    Autor: ahhhhahh 29.01.09 - 13:35

    Crazy Iwan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube er meinte Sowjetzone. Ist doch immer
    > noch so, oder nicht? *lol* Gibt es im Osten immer
    > noch 7-mal die Woche Borscht? Und tragen alle so
    > lustige Fell-Mützen? Und Männer küssen sich in
    > aller Öffentlichkeit? *lol*


    ähhmmm, dass mit den Männern in der Öffentlichkeit....das ist Kölle

  18. Re: Die Zonis

    Autor: xxxxxx 29.01.09 - 13:39

    Soweit ich mich erinner gab es 4 Besatzungszonen. Von da her wären wir wohl alle Zonis. Die "alten?" Bundesländer hatten halt das Glück das statt Demontagen Aufbauhilfen erfolgten. Nun wo der Kommunismus/Sozialismus nicht mehr existiert (und man dem Klassenfeind nichts mehr vormachen muss) braucht man sich auch nicht mehr so um die Freiheit der Bürger kümmern. Siehe derzeitige allgemeine Entwicklung Richtung Überwachungsstaat.

    PS: Die Russen sind nicht mehr da, die Amis schon noch. Deutschland ist immer noch besetzt. Eine Verfassung haben wir auch nicht, sondern nur ein GG.

  19. Re: Die Zonis

    Autor: Wurstohnepelle 29.01.09 - 13:40

    Von deiner Mutter mal nicht zu reden...

  20. Re: Die Zonis

    Autor: Hohenzoller 29.01.09 - 13:44

    Und wenn ich mir die FashionVictims in der Hohen Straße so anschaue, trifft das mit den Fellmützen wohl eher auch auf Köln zu ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ulm, Ravensburg
  2. NOVENTI HealthCare GmbH, München
  3. Hays AG, Hünfelden
  4. nexnet GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Elektromobilität: Erste Lithiumhydroxid-Raffinerie in Deutschland geplant
    Elektromobilität
    Erste Lithiumhydroxid-Raffinerie in Deutschland geplant

    Lithiumhydroxid ist ein wichtiger Bestandteil von Akkus für Elektroautos. Bisher kommt das Material fast ausschließlich aus China. Das will der niederländische Metallurgiekonzern AMG ändern; er plant eine Produktionsanlage für den Werkstoff in Sachsen-Anhalt.

  2. JUWELS: Jülich bekommt schnellsten Supercomputer Europas
    JUWELS
    Jülich bekommt schnellsten Supercomputer Europas

    Mit der Booster-Erweiterung auf 70 Petaflops wird der JUWELS-Supercomputer des Jülich Supercomputing Centre die höchste Rechenleistung in Europa erreichen. Das JSC kombiniert dazu AMDs Epyc 7002 alias Rome mit der nächsten Tesla-Grafikkarten-Generation von Nvidia.

  3. Android 10: Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden
    Android 10
    Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden

    Zwei Monate nach dem Start von Android 10 ist immer noch komplett unklar, wie viele Nutzer die Version bereits verwenden. Grund dafür ist, dass Google seit einem halben Jahr wieder keine Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht. Damit befeuert das Unternehmen negative Vermutungen, die ihm schaden.


  1. 11:32

  2. 11:11

  3. 10:45

  4. 10:28

  5. 10:13

  6. 10:00

  7. 09:45

  8. 09:26