Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC Leipzig ist tot - es lebe die GC…

Die Zonis

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Zonis

    Autor: Rheinlander 29.01.09 - 12:33

    klammern sich an jeden Strohhalm.

  2. Re: Die Zonis

    Autor: Echt mal 29.01.09 - 12:38

    Ohne die GC in Leipzig gäbe es sehr wahrscheinlich keine Kopie in Köln.
    Natürlich müssen wieder die Leipziger ran, wenn es darum geht, weitere Konzepte zu entwickeln und bekannt zu machen. Sonst hätten die Kölner Raubmordkopierer ja irgendwann nichts neues mehr anzubieten :-)

    Zonis ist sicher ein interessantes Wort, aber wieso schreibst du das? Hattest du mit dem Schreiben deines Beitrags schon vor 1990 angefangen oder hast du dich nicht entwickelt? ;-)

  3. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 12:39


    jede andere Stadt würde genau das gleiche machen. Sie nach einer neuen Messeidee umschauen - egal ob W-O-N-S

    Gerade wenn man wie Leipzig eine tolle Messefläche hat!!!!

    Gruß
    aus Norddeutschland

    und achja,
    Zonis sagt man schon seit fast 20 Jahren nicht mehr!!!!

  4. Re: Die Zonis

    Autor: mmmhhh 29.01.09 - 12:40

    dann halt Ossis oder Westpolen

  5. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 12:42


    eben,
    es ist immer wieder spannend mit anzusehen, wenn aus dem Ostteil Deutschland irgendwas Erfolg hat, dies entweder nach Nord-Süd-West zu ziehen oder zu kopieren.

    Es wird denen einfach dort nichts gegönnt.

    Und ich hoffe für Köln, dass es der totale Flop wird.

    Und Leipzig ist nun einmal eine tolle Messestadt - da kann einer sagen was er will. Aber oftmals melden sich eh nur welche negativ darüber, die noch "nie" dort gewesen sind!!



  6. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 12:44

    dann sag doch einmal wie die Westdeutschen heißen, wenn du dich so auskennst !!!!

    Achja, Süden ist ja eh ein Staat für sich und fällt nicht unter West, da es südlich liegt. Und Norden ja auch nicht :o)

  7. Re: Die Zonis

    Autor: Jack D 29.01.09 - 12:45

    Full Ack, war von Leipzig sehr positiv überrascht:
    Günstige Unterbringung selbst ohne Voranmeldung während der Messe zentrumsnah zu bekommen, MIT Parkplatz! Generelle Essenskosten sehr niedrig, auch auf der Messe (schonmal auf der IAA gewesen? Schnitzel 20 Euro, anyone?).
    Und vor allem: Freie, gut ausgebaute Autobahnen! Etwas, was ich von Köln nicht kenne, und ich bin da sehr oft drumherum und durchgefahren, und immer zu Zeiten, wo grad KEINE Messe stattfand. Allein der Feierabendverkehr führt regelmässig zum Infarkt.

  8. Re: Die Zonis

    Autor: zzz 29.01.09 - 12:50

    Blabla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > eben,
    > es ist immer wieder spannend mit anzusehen, wenn
    > aus dem Ostteil Deutschland irgendwas Erfolg hat,
    > dies entweder nach Nord-Süd-West zu ziehen oder zu
    > kopieren.

    Blödsinn.

    > Es wird denen einfach dort nichts gegönnt.

    Nein. So sieht Marktwirtschaft aus.


    > Und ich hoffe für Köln, dass es der totale Flop
    > wird.

    Ja, genau. Weil wenn du etwas nicht hast, soll es keiner haben.

    > Und Leipzig ist nun einmal eine tolle Messestadt -
    > da kann einer sagen was er will. Aber oftmals
    > melden sich eh nur welche negativ darüber, die
    > noch "nie" dort gewesen sind!!

    Jetzt jammer mal nicht so rum. Leipzig wäre ein armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus Westdeutschland kein Geld fließen würde. Es ist nicht ganz so, dass man kein Interesse hat, Ostdeutschland aufzubauen. Aber wenn die Spieleindustrie der Meinung ist, das Köln besser geeignet sei, dann kann man da nicht mit Planwirtschaft kommen und den Leipziger den Bauch streicheln. Wie in einem anderen Posting schon gesagt: als der LinuxTag von Karlsruhe nach Berlin zog, hat auch keiner gemeckert.


  9. Re: Die Zonis

    Autor: SchnulliGulli 29.01.09 - 13:04

    Wie wärs denn mit Deutsch-Holländern oder Ost-Belgiern. Frauen aus dem Rheinland sind zwar blond, aber trotzdem hässlich wie die Nacht und sind meist charakterlich zurückgeblieben. Hinter der Offenherzigkeit des gemeinen Rheinländers verbirgt sich in Wahrheit Hinterhältigkeit. Und Wein aus dem Rheinland schmeckt einfach mega-scheiße. Ist ja kein Wunder: kommt ja auch aus einer kulturell unterentwickelten Säuferregion ...

  10. Re: Die Zonis

    Autor: sash 29.01.09 - 13:06

    zzz schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Jetzt jammer mal nicht so rum. Leipzig wäre ein
    > armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus
    > Westdeutschland kein Geld fließen würde. Es ist
    > nicht ganz so, dass man kein Interesse hat,
    > Ostdeutschland aufzubauen. Aber wenn die
    > Spieleindustrie der Meinung ist, das Köln besser
    > geeignet sei, dann kann man da nicht mit
    > Planwirtschaft kommen und den Leipziger den Bauch
    > streicheln. Wie in einem anderen Posting schon
    > gesagt: als der LinuxTag von Karlsruhe nach Berlin
    > zog, hat auch keiner gemeckert.

    Das ist jetzt nicht dein Ernst oder? Erstens gibt es kein West- oder Ostdeutschland, zweitens sieht man doch (oder hat man gesehen) an der GC, was sich Leipzig alles selbst erarbeiten kann.
    Drittens zahlen die "Ossis" auch den Solizuschlag.
    Sei lieber froh, in der richtigen Besatzungszone geboren zu sein, wenn du überhaupt so alt bist.

    Oder soll ich jetzt anfangen, dass die alten Bundesländer eine Wüste wären, wenn nicht die Alliierten das ganze Geld reingepumpt hätten.

    Als Beispiel reicht ja schon der Marshall-Plan, das sollte eigentlich jeder in der Schule gelernt haben.
    Verstanden hats aber scheinbar nicht jeder, sonst würde es hier nicht solche herablassenden, diskriminierende und verallgemeinernde Kommentare geben...

    By the way: Das was mit der GC passiert ist wäre auch eine Sauerei, wenn es andersrum gelaufen wäre.

    Oder soll der FC Bayern München zukünftig in den USA spielen, weils da mehr Geld gibt oder weil es irgend ein Sponsor so will???

  11. Re: Die Zonis

    Autor: Nur_Ich 29.01.09 - 13:14

    Nicht nur die Kölner Aktion ist oberpeinlich -
    Dein Beitrag ist es auch.

    Aber kein Wunder - Dein Nick scheint Programm zu sein.....

  12. Re: Die Zonis

    Autor: oxpo 29.01.09 - 13:14

    Trurig, was hier zu lesen ist.

    Warum ist die GC nach Köln? Wegend er besseren Infrastruktur? Blödsinn!

    Die AMI läuft in Leipzig, das ist alles von rang und Namen aus der Automobilindustrie und auch viel mehr Besucher!

    Sind die Aussteller dort nicht so Anspruchsvoll oder ist Köln (EA) doch etwas zu Arogant?

    Hier kann sich jeder seine eigene Meinung bilden, aber bitte bei den Tatsachen bleiben. Ob die GC online ein Erfolg wird oder nicht, ich bin kein Hellseher. Zumindest wird aber ein neus Konzept mit all seinen Risiken ausprobiert und nicht gewartet, bis mann es einfach übernehmen kann.

    Was wäre eigentlich, wenn Köln den Termin nicht vorverlegt hätte? Warum bringt Köln seine eigene "Online Version" so schnell ins Spiel?

    Die Messe Leipzig hat einen Ruf, der nicht erst durch "Westgeld" aufgebaut wurde, sonder schon weit vor der Zeit der D-Mark begründet war.

    In diesem Sinn viel Glück Köln. Mal sehen ob dort die Messe wie ein eigenes Kind behandelt wird, das ist sicher für den Erfolg entscheident, da hilft auch kein Geld.

  13. Re: Die Zonis

    Autor: Blabla 29.01.09 - 13:14

    zzz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blabla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > eben,
    > es ist immer wieder spannend
    > mit anzusehen, wenn
    > aus dem Ostteil
    > Deutschland irgendwas Erfolg hat,
    > dies
    > entweder nach Nord-Süd-West zu ziehen oder zu
    >
    > kopieren.
    >
    > Blödsinn.
    >
    > > Es wird denen einfach dort nichts gegönnt.
    >
    > Nein. So sieht Marktwirtschaft aus.
    >
    > > Und ich hoffe für Köln, dass es der totale
    > Flop
    > wird.
    >

    da ich aus dem Norden komme, würde ich den Flop einer Nord-Stadt
    ebenfalls wünschen.

    > Ja, genau. Weil wenn du etwas nicht hast, soll es
    > keiner haben.
    >
    > > Und Leipzig ist nun einmal eine tolle
    > Messestadt -
    > da kann einer sagen was er will.
    > Aber oftmals
    > melden sich eh nur welche
    > negativ darüber, die
    > noch "nie" dort gewesen
    > sind!!
    >
    > Jetzt jammer mal nicht so rum. Leipzig wäre ein
    > armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus
    > Westdeutschland kein Geld fließen würde. Es ist
    > nicht ganz so, dass man kein Interesse hat,
    > Ostdeutschland aufzubauen. Aber wenn die
    > Spieleindustrie der Meinung ist, das Köln besser
    > geeignet sei, dann kann man da nicht mit
    > Planwirtschaft kommen und den Leipziger den Bauch
    > streicheln. Wie in einem anderen Posting schon
    > gesagt: als der LinuxTag von Karlsruhe nach Berlin
    > zog, hat auch keiner gemeckert.
    >
    >

    Klar, wer hat den die Hannover-Messe ausgebaut. (bin aus Niedersachsen und weiß, weshalb ich gerade Hannover nenne). Das ist ja auch so ganz alle entstanden *hüstel*

    Warst du überhaupt schon einmal in Leipzig und wenn fragt sich, wann das war!. Dann schaue dir das Kaff einmal genau an und nehme die Scheuklappen ab!!!!

    Und ob die Spielindustrie davon angeblich überzeugt ist, ist ne ganz andere Sache. Mir ist es nicht bekannt, dass die es gefordert haben!.

  14. Re: Die Zonis

    Autor: Crazy Iwan 29.01.09 - 13:32

    Ich glaube er meinte Sowjetzone. Ist doch immer noch so, oder nicht? *lol* Gibt es im Osten immer noch 7-mal die Woche Borscht? Und tragen alle so lustige Fell-Mützen? Und Männer küssen sich in aller Öffentlichkeit? *lol*

  15. RL sind so wie ihr Wein = schlecht

    Autor: nönö 29.01.09 - 13:34

    .....

  16. Re: Die Zonis

    Autor: Auweia 29.01.09 - 13:35

    > Leipzig wäre ein armes Kaff und hätte keine Messe, wenn aus
    > Westdeutschland kein Geld fließen würde.

    Autsch - das tut richtig weh ...
    Bitte informier dich bevor du sowas in die Welt setzt. Leipzig ist seit dem 19.Jahrhundert Messe-Stadt.

    >Nein. So sieht Marktwirtschaft aus.

    Nein so sieht perfekte Lobby-Arbeit aus. Marktwirtschaft im eigentlichen Sinne sieht anders aus.

    >Linuxtag

    Es ist ein Unterscheid ob zu einer Messe, welche als Europas größte Spielemesse, über 100.000 Besucher kommen oder "popelige" 9000-10000 Besucher zu neme Linuxtag.

    Fakt ist nun mal, dass die GC en Prestige-Objekt ist. Es hängt Prestige und ne Menge Geld dran. Geld welches jede Stadt gebrauchen. Jetzt hat Köln die Messe und ich wünsche der Stadt auch viel ERfolg bei der Ausrichtung. Aber was allen aufstößt ist die Art und wEise des Umzugs. (fadenscheinige Begründung - Infrastrktur blabla; "Erpressungsversuche" - Spielepreis in Leipzig, wenn die Messe auf die GC verzichtet usw.) Seis drum.

    Ich wünsche Köln viel Erfolg!


  17. Re: Die Zonis

    Autor: ahhhhahh 29.01.09 - 13:35

    Crazy Iwan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube er meinte Sowjetzone. Ist doch immer
    > noch so, oder nicht? *lol* Gibt es im Osten immer
    > noch 7-mal die Woche Borscht? Und tragen alle so
    > lustige Fell-Mützen? Und Männer küssen sich in
    > aller Öffentlichkeit? *lol*


    ähhmmm, dass mit den Männern in der Öffentlichkeit....das ist Kölle

  18. Re: Die Zonis

    Autor: xxxxxx 29.01.09 - 13:39

    Soweit ich mich erinner gab es 4 Besatzungszonen. Von da her wären wir wohl alle Zonis. Die "alten?" Bundesländer hatten halt das Glück das statt Demontagen Aufbauhilfen erfolgten. Nun wo der Kommunismus/Sozialismus nicht mehr existiert (und man dem Klassenfeind nichts mehr vormachen muss) braucht man sich auch nicht mehr so um die Freiheit der Bürger kümmern. Siehe derzeitige allgemeine Entwicklung Richtung Überwachungsstaat.

    PS: Die Russen sind nicht mehr da, die Amis schon noch. Deutschland ist immer noch besetzt. Eine Verfassung haben wir auch nicht, sondern nur ein GG.

  19. Re: Die Zonis

    Autor: Wurstohnepelle 29.01.09 - 13:40

    Von deiner Mutter mal nicht zu reden...

  20. Re: Die Zonis

    Autor: Hohenzoller 29.01.09 - 13:44

    Und wenn ich mir die FashionVictims in der Hohen Straße so anschaue, trifft das mit den Fellmützen wohl eher auch auf Köln zu ...

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Modis GmbH, Köln
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben