1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JPEG macht Weg für neuen…

weitere features?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. weitere features?

    Autor: schnickschnack2 30.01.09 - 11:37

    Also mich würde auch interessieren, ob der neue standard zum beispiel transparenz unterstützt...weil sonst bleib ich doch einfach bei PNG

    oder hab ich irgendwas überlesen?

  2. Re: weitere features?

    Autor: Drops 30.01.09 - 11:42

    Du vergleichst Äppel mit Birnen. PNG ist ein verlustlos komprimierendes Format. JPEG ist eine verlustbehaftetes Format, dass eine viel höhere Kompressionsrate erlaubt aber den Informationsverlust möglichst optiomal gering hält.

  3. Re: weitere features?

    Autor: schnickschnack2 30.01.09 - 11:45

    ok, darum gings mir aber nicht :)

    wollte wissen ob jpeg xr transparenz ermöglicht und wenn nicht, warum nicht?

  4. Moment ...

    Autor: Raven 30.01.09 - 11:50

    Drops schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du vergleichst Äppel mit Birnen. PNG ist ein
    > verlustlos komprimierendes Format. JPEG ist eine
    > verlustbehaftetes Format, dass eine viel höhere
    > Kompressionsrate erlaubt aber den
    > Informationsverlust möglichst optiomal gering
    > hält.

    1. 8-Bit-PNG ist verlustbehaftet, sofern die Farbpalette nicht reicht.
    2. Microsofts HD Photo bzw. JPEG XR lassen sich auch verlustfrei nutzen.

    Davon abgesehen halte ich die Frage nach dem Alpha-Kanal so oder so für mehr als berechtigt.

  5. Re: Moment ...

    Autor: DocHobbit 30.01.09 - 11:53

    Laut den Wikipedia-Artikel werden Alpha-Kanäle unterstützt.

  6. Re: weitere features?

    Autor: squär3 30.01.09 - 12:02

    Es werden Alpha Kanäle = tranzsparenz unterstützt.

  7. Re: weitere features?

    Autor: usp 30.01.09 - 12:27

    Ist klar, wieviel Bit der Alphakanal hat? 1 Bit wäre beispielsweise kein großer Gewinn...

  8. Re: weitere features?

    Autor: spanther 30.01.09 - 12:53

    schnickschnack2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also mich würde auch interessieren, ob der neue
    > standard zum beispiel transparenz
    > unterstützt...weil sonst bleib ich doch einfach
    > bei PNG
    >
    > oder hab ich irgendwas überlesen?


    Ich nutze nach Möglichkeit selbst immer PNG weil ich Qualitätsminderung nicht mag. Da ist es mir dann auch egal das ein paar KB mehr bei draufgehen. Hauptsache das Bild schaut gut aus :-)

  9. Re: weitere features?

    Autor: max17 30.01.09 - 13:07

    Leider macht mein Foto-Knipser keine PNG, sondern JPG.
    Da hängt man dann zwangsweise am JPG.

  10. Re: weitere features?

    Autor: spanther 30.01.09 - 13:18

    max17 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leider macht mein Foto-Knipser keine PNG, sondern
    > JPG.
    > Da hängt man dann zwangsweise am JPG.


    Meiner leider auch nur x.x

    Aber ich kann ja wenn ich selbst ein Bild bastele dies dann in PNG im Bildbearbeitungsprogramm Paint oder Gimp abspeichern :-)

  11. Re: weitere features?

    Autor: MadDogX 30.01.09 - 13:53

    Ich glaube wenn die schon Alphakanalunterstützung integrieren, dann gleich vernünftig. 8 Bit sollten da schon drin sein. 1 Bit wäre ja noch GIF-Niveau. xD

    Wo ich grad an GIF denke, Animation wär mal ein geiles Feature...

  12. Re: weitere features?

    Autor: spanther 30.01.09 - 13:55

    MadDogX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube wenn die schon Alphakanalunterstützung
    > integrieren, dann gleich vernünftig. 8 Bit sollten
    > da schon drin sein. 1 Bit wäre ja noch GIF-Niveau.
    > xD
    >
    > Wo ich grad an GIF denke, Animation wär mal ein
    > geiles Feature...


    Wofür Animationen in JPEG einbringen. Dafür gibts doch GIF :-)

  13. Re: weitere features?

    Autor: seppl123 31.01.09 - 02:23

    naja, aber du musst es ja beim bearbeiten (korrekturen, zuschneiden aller art) nicht wieder als JPEG speichern und damit erneute kompression und weiteren qualitätsverlust in kauf nehmen.
    nach dem bearbeiten nur noch verlustfrei speichern (PNG, TIFF, ...) und gut ist.

    ansonsten in der kamera selbst auf minimale kompression stellen (die speicherkarten sind so riesig und billig, da braucht man am platz wirklich nicht zu sparen).

  14. Re: weitere features?

    Autor: dfewss 01.02.09 - 13:00

    Weil bald auch PNG animationen unterstützen wird. ;-)

  15. Re: weitere features?

    Autor: spanther 01.02.09 - 17:31

    dfewss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil bald auch PNG animationen unterstützen wird.
    > ;-)


    Aha xD
    Und was hat das mit Jpeg zutun? :P
    Man muss doch nicht alles in allem einbauen lol
    Dafür gibts die Formate doch sonst gäbs doch garkein Grund für mehrere :-)
    Wenn die sich eh komplett gleichen würden meine ich

  16. Re: weitere features?

    Autor: Der Kaiser! 02.02.09 - 00:25

    > Weil bald auch PNG Animationen unterstützen wird. ;-)
    Dafür war MNG, APNG geplant.

    MNG
    http://de.wikipedia.org/wiki/Multiple-Image_Network_Graphics

    APNG
    http://de.wikipedia.org/wiki/Animated_Portable_Network_Graphics


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  17. Re: weitere features?

    Autor: Der Kaiser! 02.02.09 - 02:01

    > Aber ich kann ja wenn ich selbst ein Bild bastele dies dann in PNG im Bildbearbeitungsprogramm Paint oder Gimp abspeichern :-)
    Da beisst sich die Katze in den Sack. Welches Format haben die meisten Bilder die du mit Gimp bearbeitest?


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  18. Re: weitere features?

    Autor: spanther 02.02.09 - 21:17

    Der Kaiser! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Aber ich kann ja wenn ich selbst ein Bild
    > bastele dies dann in PNG im
    > Bildbearbeitungsprogramm Paint oder Gimp
    > abspeichern :-)
    > Da beisst sich die Katze in den Sack. Welches
    > Format haben die meisten Bilder die du mit Gimp
    > bearbeitest?

    Ich schrieb wenn ich mir Bilder bastele ;-)
    Folglich haben die zuvor kein Format da sie erst in Gimp entstehen :>

  19. Re: weitere features?

    Autor: Der Kaiser! 03.02.09 - 01:30

    > Folglich haben die zuvor kein Format da sie erst in Gimp entstehen :>
    Hätte auch eine Collage sein können..


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  20. Re: weitere features?

    Autor: spanther 03.02.09 - 02:35

    Der Kaiser! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Folglich haben die zuvor kein Format da sie
    > erst in Gimp entstehen :>
    > Hätte auch eine Collage sein können..

    Nönö sonst krieg ich nachher noch ne Klage wegen Copyrightverletzungen xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nexnet GmbH, Berlin
  2. B&O Service und Messtechnik AG, Bad Aibling, München
  3. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ulm, Ravensburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

  1. Security Lab: Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code
    Security Lab
    Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code

    Mit seinem Security-Lab will der Code-Hoster Github künftig aktiv nach Sicherheitslücken in Open Source Code suchen und wird dabei von vielen Unternehmen unterstützt. Für Github-Nutzer soll zudem der Umgang mit Sicherheitslücken einfacher werden.

  2. SSD: Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher
    SSD
    Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher

    Die BX500 gibt es mittlerweile auch mit 1 TByte und 2 TByte Kapazität. Crucial verwendet bei den günstigen Sata-SSDs jedoch etwas flotteren Flash-Speicher als bei den bisherigen kleineren Modellen.

  3. Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.


  1. 10:28

  2. 10:13

  3. 10:00

  4. 09:45

  5. 09:26

  6. 09:08

  7. 08:02

  8. 07:44