Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Citrix Systems baut 500…

OT Frage: Gehört Citrix zu Microsoft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT Frage: Gehört Citrix zu Microsoft?

    Autor: Rene71 30.01.09 - 11:41

    Ein Kollege von mir behauptet das, bzw. das Microsoft grosse Anteile an Citrix hat. Stimmt das?

  2. Re: OT Frage: Gehört Citrix zu Microsoft?

    Autor: der durchblicker 30.01.09 - 11:47

    Ich glaube nicht.
    Früher(tm) hatte Citrix mal die Quelltexte von WindowsNT4 lizenziert und eine art Terminalserver daraus gebaut. (eine Qual das Teil)
    Später dann hat Microsoft die Technik zurückgekauft und in Windows2000 integriert. Die berühmten TerminalServices. Ausserdem entstand der Microsoft Terminal-Server (afaik auch NT4 basiert-weiss nicht mehr)

    Damit Citrix noch was zu verkaufen hatte, waren die recht rudimentär (oft aber aussreichend). Bei Citrix entstand der Citrix Metaframe-Server, der schneller toller besser war als die einfachen Terminalservices.

    Und ab dann hab ich leider nichts mehr mit dem Teil zu tun gehabt. Habs bei einigen Versicherungsgesellschaften damals installiert, aber dann das Unternehmen gewechselt und das ganze aus den Augen verloren.

  3. Re: OT Frage: Gehört Citrix zu Microsoft?

    Autor: Citrix-Admin 30.01.09 - 12:57

    Citrix gehört nicht zu Microsoft.

    Citrix hat den NT 3.51-Quellcode lizensiert, das ganze Multiuserfähig gemacht und als WinFrame verkloppt.

    Nach einigem Hin- und her hat MS dann auch NT4.0 an Citrix lizensiert. Im Gegenzug hat Citrix Terminalservertechnik an MS lizensiert, MS hat daraus das Remote-Desktop Protokoll geklöppelt und das ganze als NT4.0 Terminal Server Edition verkauft. Citrix hat ein Produkt namens "MetaFrame" als Aufsatz für dieses Windows entwickelt.

    Es folgten diverse MetaFrame-Versionen, ab Version 3 hies das Kind dann auf einmal "Presentation Server", seit Version 5 heisst es - passend zum Virtualisierungsportfolio - XenApp.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Störk-Tronic, Störk GmbH & Co. KG, Stuttgart (Vaihingen)
  2. BWI GmbH, München
  3. Ziehm Imaging GmbH, Mitteldeutschland, Süddeutschland
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. (-68%) 15,99€
  3. (-70%) 17,99€
  4. 4,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22