Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: T-Mobiles G1 mit Google-Zwang und…

@golem: kein Zwang

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: kein Zwang

    Autor: Andreas Jellinghaus 30.01.09 - 12:30

    man kann jede Anwendung durch eine offene Alternative ersetzen:
    Den Google Browser durch Opera,
    den eMail client durch K9Mail (einen open source fork des eingebauten
    email client) und so weiter.

    Die Google Anwendungen mit ihrer Verknüpfung an Google Dienste
    sind nur die Standart Installation, das muss man ja nicht so lassen.

    Zur Flash Diskussion sei gesagt, das T-Mobile oder HTC bestimmt auch
    Patentgebühren für den mp3-player zahlen musste. Auch wenn alles
    Open Source und der Code kostenlos ist, Lizenzgebühren werden an
    verschiedenen Stellen bestimmt fliessen.

  2. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: Sicaine_t 30.01.09 - 12:42

    Hi,

    aehm das heist Standard.

    *sry muste sein :(*

  3. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: Der Lehrer 30.01.09 - 13:01

    Hi,

    aehm das heißt 'heißt' und nicht heist.

    Google mal (deutsche Seiten) mit standard und standart;-)

    *sry muste sein :(*

  4. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: Der Oberlehrer 30.01.09 - 13:05

    Sollte das nicht Standard-Installation heißen?

    www.deppenleerzeichen.de

  5. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: Der Oberlehrer 30.01.09 - 13:06

    Hi,

    aehm das heißt 'musste' und nicht muste

    *sry musste sein :>*

  6. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: brum12 30.01.09 - 13:06

    http://www.k-faktor.com/standart/

    : )

  7. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: Avalanohe 30.01.09 - 13:42

    Hi,

    aehm das heißt 'aehm das heißt 'musste' und nicht 'muste'' und nicht 'aehm das heißt 'musste' und nicht muste'

    *sry musste sein :>*

  8. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: Der Oberober 30.01.09 - 18:26

    Hi,

    aehm das heißt ähm und nicht arm.

    *sry müstte aber nicht sain ;-)

  9. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: Asper 30.01.09 - 18:57

    Ohne Google-Account (z.B. durch GoogleMail automatisch) kann das Telefon nicht aktiviert werden (IPhone tickt ja ähnlich). D.h. es gibt schon einen Zwang zu Google.

    Asper

  10. Re: @golem: kein Zwang

    Autor: spanther 30.01.09 - 20:24

    Asper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohne Google-Account (z.B. durch GoogleMail
    > automatisch) kann das Telefon nicht aktiviert
    > werden (IPhone tickt ja ähnlich). D.h. es gibt
    > schon einen Zwang zu Google.
    >
    > Asper


    Dann schmeiß das OS halt runter es ist OpenSource. Holst dir eins ohne Google Zwang. Beim Chrome Browser von Google ist es doch dasselbe. Davon gibts jetzt auch ne freie Edition ohne Google nach Hause telefonier Mist :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. 135,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Lebensmittel: DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus
      Lebensmittel
      DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus

      Amazon Fresh kommt nicht mehr mit DHL. Der Markt für frische Lebensmittel aus dem Internet bleibe "bis dato weit hinter den Erwartungen zurück".

    2. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
      Facebook
      EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

      Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.

    3. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
      Electric Flight Demonstrator
      DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

      Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.


    1. 16:05

    2. 15:39

    3. 15:19

    4. 15:00

    5. 15:00

    6. 14:36

    7. 14:11

    8. 13:44