Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: T-Mobiles G1 mit Google-Zwang und…

überzeugt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. überzeugt

    Autor: googie 30.01.09 - 12:34

    mich nicht im geringsten. habe zwar nur das testvideo gesehn aber die software schein mir nicht das gelbe vom ei zu sein. viel zu hackelig. der tester muss dauernd mehrmals drücken, bis das ding registriert, das es ne anwendung starten soll. der browser...omg

  2. Re: überzeugt

    Autor: Nein! 30.01.09 - 12:58

    Welcher Tester? Du?

  3. Re: überzeugt

    Autor: Fanatiker 30.01.09 - 13:08

    Dito... haut einen nicht wirklich um.

    Das Dingen sieht dazu noch einfach sch**sse aus... aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

  4. Re: überzeugt

    Autor: Googler 30.01.09 - 13:08

    Habs schon ne weile (die google dev Version ohne sim lock) und ich finds gut, blos der Akku ist sehr schnell leer.
    Die Bedienung geht super, sms/email schreiben mit der aufklappbaren Tastatur ist super bequem.

    Das synchronisieren mit gmail und google Kalender find ich extrem praktisch. so hast von überall Zugriff auf deine Mails und Kalender Einträge.

    Wer angst vor Big Brother hat, für den ists natürlich nix.

  5. Re: überzeugt

    Autor: asdfasdfasdf 30.01.09 - 15:05

    Hast du eine fertige Lösung am Umlaute zu schreiben?

  6. Re: überzeugt

    Autor: Andreas Heitmann 30.01.09 - 19:44

    Google Abgleich schön und gut. Aber was, wenn Google mal Deinen Account löscht oder sonst etwas damit passiert?

    Also ich habe meine Daten gern da, wo ich sie "sehen" kann :) Als Backup ....

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  7. Re: überzeugt

    Autor: spanther 30.01.09 - 20:29

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google Abgleich schön und gut. Aber was, wenn
    > Google mal Deinen Account löscht oder sonst etwas
    > damit passiert?
    >
    > Also ich habe meine Daten gern da, wo ich sie
    > "sehen" kann :) Als Backup ....

    Nicht nur du :-)

  8. Joah

    Autor: Wagy 30.01.09 - 21:28

    Ich finde zum Beispiel, dass das iPhone hässlicher aussieht als das G1.
    Sowohl das Handy als auch die GUI.

  9. Re: überzeugt

    Autor: imap 01.02.09 - 15:13

    Imap client auf dem PC einrichten und regelmaessig seine Mails downloaden ist im Bereich des Machbaren :).

  10. Re: überzeugt

    Autor: spanther 01.02.09 - 19:29

    imap schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Imap client auf dem PC einrichten und regelmaessig
    > seine Mails downloaden ist im Bereich des
    > Machbaren :).


    Trotzdem gehts alles über Google und das passt mir ned :P
    Meine Suchmaschine ist auch ixquick und nicht mehr google

  11. Re: überzeugt

    Autor: Der Kaiser! 01.02.09 - 19:45

    > Trotzdem gehts alles über Google und das passt mir ned :P
    > Meine Suchmaschine ist auch ixquick und nicht mehr google
    Wie kommts? :P


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  12. Re: überzeugt

    Autor: spanther 01.02.09 - 20:27

    Der Kaiser! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Trotzdem gehts alles über Google und das
    > passt mir ned :P
    > Meine Suchmaschine ist auch
    > ixquick und nicht mehr google
    > Wie kommts? :P

    Na weil ixquick keine IP's etc. speichert und nur wirklich anonyme Nutzungsprofile erstellt über die allgemeinen Suchanfragen samt Häufigkeit :-)

  13. Re: überzeugt

    Autor: meingott 09.02.09 - 15:30

    glaubst du..haha

    mir ist lieber alles liegt bei google ..und nicht bei irgendwelchen schwangeren deutschen unternehmen ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt, Kerpen
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Die spannendsten Games: Mondspielsüchtig
    Die spannendsten Games
    Mondspielsüchtig

    Die erste bemannte Mondlandung jährt sich zum 50. Mal. Aus diesem Anlass stellt Golem.de die besten Spiele mit dem Erdtrabanten vor - ernsthafte und ziemlich schräge, von Lunar Lander (1979) bis zu Apollo 11 VR HD (2018).

  2. Nobe 100: Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
    Nobe 100
    Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

    Retro ist in: Das estnische Unternehmen Nobe hat ein dreirädriges Elektroauto entwickelt, dessen Design an die 1960er Jahre erinnert. Interessant ist zudem das modulare Konzept der Entwickler sowie die Art und Weise, wie das Auto geparkt werden soll.

  3. 50 Jahre Mondlandung: Die Krise der Raumfahrtbehörden
    50 Jahre Mondlandung
    Die Krise der Raumfahrtbehörden

    Schon die Wiederholung der Mondlandung wirkt 50 Jahre später fast utopisch. Gerade bei der Nasa findet immer weniger Raumfahrt statt. Das liegt am Geld - aber nicht daran, dass die Raumfahrt nicht genug davon hat.


  1. 14:19

  2. 13:05

  3. 12:01

  4. 11:33

  5. 10:46

  6. 10:27

  7. 10:15

  8. 09:55