Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: T-Mobiles G1 mit Google-Zwang und…

überzeugt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. überzeugt

    Autor: googie 30.01.09 - 12:34

    mich nicht im geringsten. habe zwar nur das testvideo gesehn aber die software schein mir nicht das gelbe vom ei zu sein. viel zu hackelig. der tester muss dauernd mehrmals drücken, bis das ding registriert, das es ne anwendung starten soll. der browser...omg

  2. Re: überzeugt

    Autor: Nein! 30.01.09 - 12:58

    Welcher Tester? Du?

  3. Re: überzeugt

    Autor: Fanatiker 30.01.09 - 13:08

    Dito... haut einen nicht wirklich um.

    Das Dingen sieht dazu noch einfach sch**sse aus... aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

  4. Re: überzeugt

    Autor: Googler 30.01.09 - 13:08

    Habs schon ne weile (die google dev Version ohne sim lock) und ich finds gut, blos der Akku ist sehr schnell leer.
    Die Bedienung geht super, sms/email schreiben mit der aufklappbaren Tastatur ist super bequem.

    Das synchronisieren mit gmail und google Kalender find ich extrem praktisch. so hast von überall Zugriff auf deine Mails und Kalender Einträge.

    Wer angst vor Big Brother hat, für den ists natürlich nix.

  5. Re: überzeugt

    Autor: asdfasdfasdf 30.01.09 - 15:05

    Hast du eine fertige Lösung am Umlaute zu schreiben?

  6. Re: überzeugt

    Autor: Andreas Heitmann 30.01.09 - 19:44

    Google Abgleich schön und gut. Aber was, wenn Google mal Deinen Account löscht oder sonst etwas damit passiert?

    Also ich habe meine Daten gern da, wo ich sie "sehen" kann :) Als Backup ....

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  7. Re: überzeugt

    Autor: spanther 30.01.09 - 20:29

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google Abgleich schön und gut. Aber was, wenn
    > Google mal Deinen Account löscht oder sonst etwas
    > damit passiert?
    >
    > Also ich habe meine Daten gern da, wo ich sie
    > "sehen" kann :) Als Backup ....

    Nicht nur du :-)

  8. Joah

    Autor: Wagy 30.01.09 - 21:28

    Ich finde zum Beispiel, dass das iPhone hässlicher aussieht als das G1.
    Sowohl das Handy als auch die GUI.

  9. Re: überzeugt

    Autor: imap 01.02.09 - 15:13

    Imap client auf dem PC einrichten und regelmaessig seine Mails downloaden ist im Bereich des Machbaren :).

  10. Re: überzeugt

    Autor: spanther 01.02.09 - 19:29

    imap schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Imap client auf dem PC einrichten und regelmaessig
    > seine Mails downloaden ist im Bereich des
    > Machbaren :).


    Trotzdem gehts alles über Google und das passt mir ned :P
    Meine Suchmaschine ist auch ixquick und nicht mehr google

  11. Re: überzeugt

    Autor: Der Kaiser! 01.02.09 - 19:45

    > Trotzdem gehts alles über Google und das passt mir ned :P
    > Meine Suchmaschine ist auch ixquick und nicht mehr google
    Wie kommts? :P


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  12. Re: überzeugt

    Autor: spanther 01.02.09 - 20:27

    Der Kaiser! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Trotzdem gehts alles über Google und das
    > passt mir ned :P
    > Meine Suchmaschine ist auch
    > ixquick und nicht mehr google
    > Wie kommts? :P

    Na weil ixquick keine IP's etc. speichert und nur wirklich anonyme Nutzungsprofile erstellt über die allgemeinen Suchanfragen samt Häufigkeit :-)

  13. Re: überzeugt

    Autor: meingott 09.02.09 - 15:30

    glaubst du..haha

    mir ist lieber alles liegt bei google ..und nicht bei irgendwelchen schwangeren deutschen unternehmen ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Universität Passau, Passau
  3. HYDRO Systems KG, Biberach
  4. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  2. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.

  3. US-Sanktionen: Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen
    US-Sanktionen
    Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen

    Der chinesische IT-Konzern Huawei bekommt wohl einen weiteren kurzfristigen Aufschub der US-Sanktionen, um weiter bei Zulieferern einkaufen zu können. Damit sollen Kunden von Huawei bedient werden können.


  1. 13:28

  2. 12:27

  3. 11:33

  4. 09:01

  5. 14:28

  6. 13:20

  7. 12:29

  8. 11:36