Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: T-Mobiles G1 mit Google-Zwang und…

Verarbeitung ist Spitze!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verarbeitung ist Spitze!

    Autor: Mitschnacker 30.01.09 - 14:02

    Das kann ich nicht nachvollziehen, was Golem schreibt. Die Verarbetiung ist Top, kein knarzen keine offenen Stellen wo Staub reinkommen könnte. Auch auf den US Seiten wurde die Verarbeitung immer gelobt. Euer Testgerät war wahrscheinlich schon total vergewaltigt worden, deshalb das knarzen.

  2. Re: Verarbeitung ist Spitze!

    Autor: Asper 30.01.09 - 18:17

    Ich habe das G1 seit ca. 1 Monat, und jetzt fängt es an zu knarzen.. Vorher dachte ich auch, dass es ein Gerücht sei :(

  3. Solche Geräusche machen doch eine Maschine menschlich

    Autor: Quka 31.01.09 - 00:15

    Ganz ehrlich mich stören solche Geräusche nicht. Daran merkt man, dass solche Maschinen Menschen gebaut haben.
    Dadurch baue ich eine stärke Beziehung zu dem Gerät und kann dadurch produktiver Arbeiten, da ich denke es hätte Emotionen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Villingen-Schwenningen
  2. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  3. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach
  4. ViGEM GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

  1. Pivotal Software und Carbon Black: VMware kauft für 4,6 Milliarden US-Dollar zu
    Pivotal Software und Carbon Black
    VMware kauft für 4,6 Milliarden US-Dollar zu

    Der Virtualisierungsexperte VMware kauft zwei Softwarefirmen in den Bereichen Enterprise Apps und Security. Der größte Einzelaktionär von VMware ist Dell.

  2. Metadaten: Fehlerhafte Mobilfunkdaten in dänischen Gerichtsprozessen
    Metadaten
    Fehlerhafte Mobilfunkdaten in dänischen Gerichtsprozessen

    Schlimmstenfalls könnten Personen zu unrecht im Gefängnis sitzen: In Dänemark wurden fehlerhafte Mobilfunkdaten in Gerichtsprozessen verwendet. Vorübergehend dürfen Telekommunikationsdaten nicht mehr genutzt werden, rund 10.000 Fälle müssen überprüft werden.

  3. Bundesregierung: Altmaiers Vision der Europa-Cloud heißt Gaia-X
    Bundesregierung
    Altmaiers Vision der Europa-Cloud heißt Gaia-X

    Viele kleine Cloud-Anbieter aus ganz Europa sollen sich in einem offenen Netzwerk miteinander verbinden. Das Ziel: eine Europa-Cloud zu erschaffen, die ein Gegenstück zu Amazon, Alibaba, Google und Microsoft ist. Die Bundesregierung soll dabei eine Schlüsselrolle übernehmen.


  1. 11:50

  2. 11:38

  3. 10:56

  4. 10:41

  5. 10:22

  6. 10:00

  7. 09:42

  8. 09:27