Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: T-Mobiles G1 mit Google-Zwang und…

Nachts, wenn die Trolle kommen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: Andreas Heitmann 31.01.09 - 02:17

    ... kommt man aus dem lachen nicht mehr heraus. Wenn Mami glaubt, das kleine Blag liegt artig im Bett mit den Händen über der Bettdecke, dann, ja dann kriechen sie aus ihren Kinderzimmern und Kellergeschossen dieser Welt: Die Foren-Trolle!

    Und es werden immer mehr. Wodurch wird das Wachstum dieser Spezies Troll begünstigt? Bildungsmangel? Eiweismangel? Defizite im Liebesleben? Man weiß es nicht. Aber amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt, dass besonders junge Menschen anfällig für die Krankheit "Forentroll" sind.

    Was also tun bei ersten Anzeichen von trollhaftem Verhalten? Im Allgemeinen wird geraten, Ruhe zu bewahren und dem kleinen Troll die absolute geistige Überlegenheit spüren zu lassen. Hilft dies nicht und steigert sich dieser Forentroll in sein gefährliches Territorial-Verhalten, ist anzuraten, diesen gelegentlich auch einmal zu ignorieren. Das hilft oft, aber nicht immer.

    Sollten Sie Zeuge eines Troll-Ausbruchs werden, verwenden Sie bitte einen Eimer kaltes Wasser. In besonders harten Fällen ist Multi-Sanostol die beste Medizin. Das kennt der Troll noch aus seiner Kindheit, die meist noch nicht so lange her ist. Es beruhigt und ermöglicht einen einigermaßen normalen sozialen Umgang mit dem Probanden.

    Oft reicht aber auch das eine oder andere fürsorgliche Wort, so dass sich der Forentroll bestätigt fühlt. Denn diese Zuneigung fehlt ihm oft.

    Treten Trolle in Rudeln auf? Meist nicht. Vereinzelt kommt es zu Zusammenrottungen, dies ist aber eher die Ausnahme. Trifft man tatsächlich in einem Forum eine solche Trollgruppe an, sucht man sich den Rudelführer heraus und schneidet ihm verbal die Eier ab. Das gelingt in der Regel recht schnell, so dass sich der Rest der kleineren Trolle verunsichert zurück zieht.

    So, zum Schluss beachten Sie bitte noch die Sicherheitshinweise beim Verwenden stumpfer Gegenstände - zum Beispiel, um sie ins Ohr zu stecken um das Gehirn zu kitzeln. Hiervon wird dringend abgeraten. In einigen Fällen ist der Gegenstand schon im Hohlraum verschwunden. Suchaktionen waren ergebnislos.

    Guten Abend :D


  2. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: doofkanne 02.02.09 - 11:09

    weder lustig noch sonstwas *gähn*
    und DU musst gerade den arsch aufreissen.. oberdummtroll....

  3. Owned

    Autor: Jobs Alptraum 02.02.09 - 11:15

    Du bist doch selber ein Troll, du Spasti!

  4. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: meingott 09.02.09 - 15:05

    heitmann, wir alle, die dich beschimpfen und verächten, wir sind viel älter, reifer und erfahrener als du, wir haben witz, charme, charakter und charisma.

    du aber
    bist ein penetrierender, arroganter, selbstverliebter und arroganter ForenIDIOT (oder IDEOT) ... hättest du freunde, könnten auch die dir das bestätigen

    ..ausserdem hast du ein richtiges arschgesicht

  5. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: blork42 09.02.09 - 15:11

    meingott schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > heitmann, wir alle, die dich beschimpfen und
    > verächten, wir sind viel älter, reifer und
    > erfahrener als du, wir haben witz, charme,
    > charakter und charisma.
    >
    > du aber
    > bist ein penetrierender, arroganter,
    > selbstverliebter und arroganter ForenIDIOT (oder
    > IDEOT) ... hättest du freunde, könnten auch die
    > dir das bestätigen
    >
    > ..ausserdem hast du ein richtiges arschgesicht

    nicht zu vergessen, dass er arrogant ist und selbstverliebt ;-)

  6. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: meingott 09.02.09 - 15:13

    ist blork42 .. blork?
    oder blork mit der zusätzlichen erkenntnis 42?^^

    heitmann ist ein wixer

  7. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: blork42 09.02.09 - 15:15

    meingott schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist blork42 .. blork?
    > oder blork mit der zusätzlichen erkenntnis 42?^^
    >
    > heitmann ist ein wixer

    nein 42 ist übrigens sinn des Lebens - aber egal.

    ist DAS der ?
    http://www.projektwerk.de/profil/T04-D3173/andreas_heitmann.html

  8. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: ert 09.02.09 - 15:16

    Wenn ich mir blork's Beiträge durchlese und blork42's dann sind dass eindeutig zwei unterschiedliche Personen. IMO ist blork42 auf ein Apple-Fanboy.

  9. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: blork42 09.02.09 - 15:18

    ert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir blork's Beiträge durchlese und
    > blork42's dann sind dass eindeutig zwei
    > unterschiedliche Personen. IMO ist blork42 auf ein
    > Apple-Fanboy.

    Ich hab mich nie zu Apple, Windows oder Linux geäußert - ich bashe nur Nazis, die sich selbst gern als bürgerlich betrachten.

    Aber Danke für Deine Analyse zu meiner Person :-p

  10. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: meingott 09.02.09 - 15:24

    jajaja 42 weiss eh..
    drum dachte ich du bist der erleuchtete blork (42:)

    wer weiss wieviele sich hier mit unterschiedlichen nicks ..persönlichkeiten .. sich hier anmelden

    kann ja sein..dass andreas heitmann eigentlich blork ist ..

  11. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: meingott 09.02.09 - 15:27

    und nein..
    das ist er nicht

    der heitmann, unserer, hat so ein mongolides milchbubi gsicht, ein fettes, und schaut nicht so intelligent aus (beim schreiben versucht ers wenigstens)

  12. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: blork42 09.02.09 - 15:31

    meingott schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und nein..
    > das ist er nicht
    >
    > der heitmann, unserer, hat so ein mongolides
    > milchbubi gsicht, ein fettes, und schaut nicht so
    > intelligent aus (beim schreiben versucht ers
    > wenigstens)

    Oh ich dachte, mit IT unso - das kann kein Zufall sein, Schade.

    Dann sieht er wohl wie dieser Starwars-Fanboy mit seinem Laserschwert aus ?

  13. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: meingott 09.02.09 - 15:39

    eher so..nur fetter und fauler

    http://www.lachschon.de/slides/77494_rdw_in_der_nacht-small.jpg

  14. Re: Nachts, wenn die Trolle kommen ...

    Autor: blork42 09.02.09 - 15:41

    meingott schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eher so..nur fetter und fauler
    >
    > www.lachschon.de

    und mit mehr Kot im Gesicht sicherlich :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Porsche Digital GmbH, Ludwigsburg
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 344,00€
  3. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00