1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Catalyst 9.1: Bugfixes und Support…

Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: OGLi 31.01.09 - 16:33

    Welche Karten können eigentlich OpenGL3? Nur >= Shader 4 Karten, oder auch noch ältere?

  2. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: Lars_ 31.01.09 - 16:35

    Alle Karten die Unified Shader (3in1 Pixel-, Vertex- und Geometrieshader) haben. Die alten Karten haben nur getrennte Pixel- und Vertex Shader.

    Karten mit Unified Shadern und OpenGL 3.0 sind:
    - Radeon HD 2000-Serie oder neuer
    - GeForce 8-Serie oder neuer

    Und noch Nischenhersteller wie VIA ab Chrome 400 und Intel ab X3000 haben OpenGL3.0 unterstützung. Zumindest hardwareseitig da es für Intel und Via noch keine Treiber gibt die OGL3 unterstützen.

  3. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: fabsn 31.01.09 - 19:24

    haha selten so gelacht
    intel = nischenhersteller?
    die sind der größte anbieter von grafikhardware. die verkaufen mehr als ati und nvidia

  4. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: 52352345234234 31.01.09 - 20:48

    Stimmt schon was du schreibst...
    Ich denke eher er hat mit Nischenhersteller eher sowas gemeint, dass die leistungsmäßig doch schon sehr weit ab vom Schuss sind. Aber naja :)

  5. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: spanther 31.01.09 - 23:00

    52352345234234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt schon was du schreibst...
    > Ich denke eher er hat mit Nischenhersteller eher
    > sowas gemeint, dass die leistungsmäßig doch schon
    > sehr weit ab vom Schuss sind. Aber naja :)


    Intel hat ja auch kein Interesse mit ATI oder Nvidia mitzuhalten. Intel setzt mit ihren Grafiklösungen auf flotte und dabei gleichzeitig möglichst kühle stromsparende Integrated Lösungen :-)

  6. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: Schrott 01.02.09 - 01:55

    ich lege dir mal das Wort "Larrabee" in den Weg... Und jetzt spring nochmal bitte über deine These das Intel kein Interesse hat. Jaja, ich schau' gern beim stolpern zu!

  7. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: spanther 01.02.09 - 02:15

    Schrott schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich lege dir mal das Wort "Larrabee" in den Weg...
    > Und jetzt spring nochmal bitte über deine These
    > das Intel kein Interesse hat. Jaja, ich schau'
    > gern beim stolpern zu!

    Wieso das denn? Larrabee ist eine On Chip Lösung :-)
    Das ist etwas völlig anderes als die übliche Grafikkartensparte von ATI/Nvidia

  8. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: lolig 01.02.09 - 14:42

    Anderer Ansatz != keine Konkurrenz

    Ich zitiere mal aus Wikipedia:

    "Intel will mit dem Larrabee im Grafikkarten-Segment mit den GeForce- und Radeon-Grafikkarten der beiden Firmen Nvidia und AMD/(ATI) konkurrieren, verfolgt jedoch vom Aufbau des Chips her einen anderen Ansatz."
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Larrabee_(GPU)

  9. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: DrAgOnTuX 02.02.09 - 00:27

    1. Sie verfolgen vielleicht nicht den selben Ansatz, möchten aber in den selben Markt einsteigen -> Konkurrenz.

    2. Intel und Stromsparende IGPs?! Gerade die Kombination vom Intel Atom mit dem Intel 945er nervt in meinem EeePC 1000H aber enorm -.-' Stromfresser par excellence gepaart mit einer der sparsamsten CPU's ...

  10. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: nate 02.02.09 - 13:27

    > Intel setzt mit ihren
    > Grafiklösungen auf flotte und dabei gleichzeitig
    > möglichst kühle stromsparende Integrated Lösungen

    Nur dass es ihnen nicht gelingt. nVidias und ATIs Chipsätze leisten bei gleichem Stromverbrauch ein Mehrfaches.

  11. Re: Welche Grafikkarten unterstützen OpenGL 3?

    Autor: spanther 03.02.09 - 02:02

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Intel setzt mit ihren
    > Grafiklösungen auf
    > flotte und dabei gleichzeitig
    > möglichst kühle
    > stromsparende Integrated Lösungen
    >
    > Nur dass es ihnen nicht gelingt. nVidias und ATIs
    > Chipsätze leisten bei gleichem Stromverbrauch ein
    > Mehrfaches.


    Im Schnitt schon aber die Intel Chips haben ja auch weniger Leistung. Sie sind zudem Onboard Lösungen ^^
    Damit dominiert Intel im Server Bereich (wo ab und zu mal vielleicht ein Monitor gebraucht wird für einfache Administrationsarbeiten) je nach Bedarf :-)
    Is halt meist nix für große Gamereien ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Porsche AG, Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme