1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube will auf den Fernseher

Und so geht das mit der Volksverdummung !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und so geht das mit der Volksverdummung !

    Autor: soso 01.02.09 - 22:10

    Merkt ihr wie viele KURZbeiträge im Fernsehen kommen.

    Jedes Magazin, ähnlich aufgebaut. Ein Beitrag max 2 Minuten und gleich der nächste, und wieder der nächste - mit völlig sinnfreien "Überleitungsblöcken" eines/r Moderator/in...

    Beispiel heute:
    Beitrag 1: Neu Sitzbezüge im ICE...jetzt noch bequemer

    Beitrag 2: Hamster - das beste Haustier für Kinder

    Beitrag 3: Bürgermeister von XY hat 1 Meter langen Bart - Gemeinderat verlangt Rasur

    Beitrag 4: So schützen Sie sich im kalten Winter

    Beitrag 5: Origami - die Faltkunst der Chinesen...

    Alles MEGA-kurz angerissen - mit möglichst vielen Bilderwechseln, rotierende Kamera (speziell bei den Privaten)

    hat alles nur einen "SINN": Möglichst viel Input für den der nach der Arbeit heimkommt, möglichst von jedem Etwas, alles ein Brei, kein Unterschied zwischen Wichtig und völlig banal. Damit wichtige Infos, wo Politiker heimlich was drehen/betrügen, möglichst untergehen.

    Damit die Arbeiterschicht garnicht merkt wie sie Tag für Tag ausgebeutet wird, und ihr nicht bewußt wird, was für ein MACHT sie hätte, wenn sie sich gemeinsam auf die Hinterbeine stellen würde.

    Doppelter Lohn für alle - oder GENERALSTREIK ! Die Unternehmen verdienen soviel Kohle, tun immer so als ginge es ihnen so schlecht und rücken dann - zerknirscht spielend - mit 3-5% Lohnerhöhung raus, alter Trick, funktioniert seit 50 Jahren sehr gut !

  2. Re: Und so geht das mit der Volksverdummung !

    Autor: Paolo 01.02.09 - 22:37

    Wow - dein Leben muss seeeeeeehr einfach sein. Wenn ich mir vorstelle, dass du diese Platitüden, 0815-Stammtischparolen und Verschwörungstheorien wirklich glaubst.

    Ist es schön in deiner eigenen Welt?

  3. Re: FULLACK

    Autor: firehorse 02.02.09 - 11:06

    Aber glaube nicht dass der dumme Pöbel das versteht/verstehen will.

    Immerhin besucht ein Großteil derer mittlerweile die Hochschule und nehmt sich selbst davon aus...

    "Sein oder nicht sein" immer noch eine Maxime unseres Darseins... leider!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, Bayreuth
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. -36%) 31,99€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 20,99€
  4. (-71%) 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

  1. Covid-19: Smartphone-Markt schrumpft wegen Coronavirus
    Covid-19
    Smartphone-Markt schrumpft wegen Coronavirus

    Das Coronavirus hat besonders in China zu vorübergehenden Fabrikschließungen und einem wirtschaftlichen Stillstand geführt. Das hat sich besonders auf Smartphone-Hersteller und ihre Zulieferer ausgewirkt: Analysten rechnen mit einem merklichen Markteinbruch.

  2. Nutzerdaten: Wie eng sollen Konzerne mit Ermittlern zusammenarbeiten?
    Nutzerdaten
    Wie eng sollen Konzerne mit Ermittlern zusammenarbeiten?

    Auch wenn es weitgehend unbekannt ist: Facebook und Google dürfen schon jetzt direkt und schnell Daten an deutsche Behörden aushändigen. In Zukunft könnte das verpflichtend werden - auch in die umgekehrte Richtung. Das hilft Ermittlern, ist aber gefährlich.

  3. Musikstreaming: Spotify für iOS erhält neue Steuerung - Android folgt später
    Musikstreaming
    Spotify für iOS erhält neue Steuerung - Android folgt später

    Der Musikstreaming-Dienst Spotify hat eine neue Steuerung für seine App veröffentlicht. Die neue Oberfläche steht zunächst nur für iOS-Geräte bereit. Erst später soll es die Änderungen auch für zahlende Abonnenten mit Android-Geräten geben.


  1. 10:23

  2. 09:00

  3. 08:33

  4. 08:00

  5. 07:39

  6. 07:00

  7. 22:00

  8. 19:41