1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RTL kauft Wer-kennt-wen komplett

WKW ist etwas für Diletanten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Yeeehaaaaw 02.02.09 - 20:02

    ... die zu uncool für Facebook oder MeinVZ sind :P

  2. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: wer-ist-fake 02.02.09 - 20:04

    Stimmt - 75% Fakes und die PHP-Frickelsoftware löst sich langsam in ihre Bestandteile auf. Amateure ...

  3. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: adlerweb2 02.02.09 - 21:37

    Die muss sich nicht auflösen, die stand von Anfang an kurz vorm Zusammenbruch...

  4. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: El Marko 03.02.09 - 08:59

    Na und? Wenn ich einen einstelligen Millionenbetrag für PHP-Gefrickel bekommen würde, würde ich das Angebot niemals ablehnen! Demnach ist die "Aufwandsentschädigung" für die Macher doch relativ hoch...

  5. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Willi Wuchtig 03.02.09 - 09:13

    Yeeehaaaaw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die zu uncool für Facebook oder MeinVZ sind :P

    ...und für die Vollpfosten, die nicht wissen wie man Dilettanten schreibt, bzw. zu doof/faul/schamlos sind mal vorher nachzuschauen.

  6. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Willi Wuchtig 03.02.09 - 09:13

    Yeeehaaaaw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die zu uncool für Facebook oder MeinVZ sind :P

    ...und für die Vollpfosten, die nicht wissen wie man Dilettanten schreibt, bzw. zu doof/faul/schamlos sind mal vorher nachzuschauen.

  7. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: gagamat 03.02.09 - 09:18

    dummkopf.. geh sterben!

  8. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: jake 03.02.09 - 09:30

    ..und vielleicht für diejenigen, die sich über die rechtschreibung anderer beschweren, aber selber die kommasetzung nicht beherrschen?

  9. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: sash 03.02.09 - 09:38

    Golem schrieb: "Dabei verzeichnete WKW im Dezember 2008 133 Millionen Visits, im Juli 2009 waren es noch 98 Millionen."

    Im Juli 2009 "waren". Hab ich zu lange geschlafen oder sind wir wirklich schon nach Juli 2009? :)

  10. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Willi Wuchtig 03.02.09 - 09:46

    jake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..und vielleicht für diejenigen, die sich über die
    > rechtschreibung anderer beschweren, aber selber
    > die kommasetzung nicht beherrschen?

    Ja nee, is klaaaaa: Nix großschreiben, aber sich wie in kleines Kind freuen, wenn man mal ein kleines vergessenes Kommachen entdeckt hat.

    Das freut mich aber für dich, du, ja, wirklich.

  11. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: stag3k 03.02.09 - 09:50

    Das Leben ist ein einziges Skript. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Kassel, Kassel
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. CUNet GmbH, München / Ismaning
  4. über duerenhoff GmbH, Ditzingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Bradwell Conspiracy für 8,99€, Days of War: Definitive Edition für 8,30€, The King...
  2. 17,99€
  3. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  2. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
  3. Datenschutz Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze