1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RTL kauft Wer-kennt-wen komplett

WKW ist etwas für Diletanten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Yeeehaaaaw 02.02.09 - 20:02

    ... die zu uncool für Facebook oder MeinVZ sind :P

  2. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: wer-ist-fake 02.02.09 - 20:04

    Stimmt - 75% Fakes und die PHP-Frickelsoftware löst sich langsam in ihre Bestandteile auf. Amateure ...

  3. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: adlerweb2 02.02.09 - 21:37

    Die muss sich nicht auflösen, die stand von Anfang an kurz vorm Zusammenbruch...

  4. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: El Marko 03.02.09 - 08:59

    Na und? Wenn ich einen einstelligen Millionenbetrag für PHP-Gefrickel bekommen würde, würde ich das Angebot niemals ablehnen! Demnach ist die "Aufwandsentschädigung" für die Macher doch relativ hoch...

  5. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Willi Wuchtig 03.02.09 - 09:13

    Yeeehaaaaw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die zu uncool für Facebook oder MeinVZ sind :P

    ...und für die Vollpfosten, die nicht wissen wie man Dilettanten schreibt, bzw. zu doof/faul/schamlos sind mal vorher nachzuschauen.

  6. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Willi Wuchtig 03.02.09 - 09:13

    Yeeehaaaaw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die zu uncool für Facebook oder MeinVZ sind :P

    ...und für die Vollpfosten, die nicht wissen wie man Dilettanten schreibt, bzw. zu doof/faul/schamlos sind mal vorher nachzuschauen.

  7. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: gagamat 03.02.09 - 09:18

    dummkopf.. geh sterben!

  8. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: jake 03.02.09 - 09:30

    ..und vielleicht für diejenigen, die sich über die rechtschreibung anderer beschweren, aber selber die kommasetzung nicht beherrschen?

  9. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: sash 03.02.09 - 09:38

    Golem schrieb: "Dabei verzeichnete WKW im Dezember 2008 133 Millionen Visits, im Juli 2009 waren es noch 98 Millionen."

    Im Juli 2009 "waren". Hab ich zu lange geschlafen oder sind wir wirklich schon nach Juli 2009? :)

  10. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: Willi Wuchtig 03.02.09 - 09:46

    jake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..und vielleicht für diejenigen, die sich über die
    > rechtschreibung anderer beschweren, aber selber
    > die kommasetzung nicht beherrschen?

    Ja nee, is klaaaaa: Nix großschreiben, aber sich wie in kleines Kind freuen, wenn man mal ein kleines vergessenes Kommachen entdeckt hat.

    Das freut mich aber für dich, du, ja, wirklich.

  11. Re: WKW ist etwas für Diletanten

    Autor: stag3k 03.02.09 - 09:50

    Das Leben ist ein einziges Skript. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  3. ED Netze GmbH, Rheinfelden
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 9,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  2. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme
  3. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten