1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMware veröffentlicht freien…

außer wegen dem tunneling

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. außer wegen dem tunneling

    Autor: mhhh 04.02.09 - 10:21

    außer wegen dem tunneling, sollte ich das sonst benutzen? normalerweiße ist man ja im netzwerk von server wo die virtuellen maschinen laufen und da langt doch rdp vollständig...

  2. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: spinner23 04.02.09 - 10:27

    Hast du über RDP schon mal an einem Rechner gearbeitet, der nicht korrekt hoch gefahren ist? Oder hast du über RDP schon mal ein Betriebssystem aufgespielt?
    Das gerade ist der Vorteil der VMWare-Lösung: Du hast Zugriff unabhängig vom Betriebssystem.

  3. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: mhhh 04.02.09 - 10:47

    das braucht aber der normale user in der firma nicht...

  4. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: maxi17 04.02.09 - 10:50

    Das braucht man dann, wenn man in der Firma eine Reihe von Images hat, die nur zu Testzwecken hochgefahren werden.. also nicht ständig laufen.

    Welcher Normaluser benötig den VMWare und/oder RDP?

  5. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: mhhh 04.02.09 - 11:00

    ich meinte den normalen anwender in einer firma, der seinen thin vclient hochfährt, der sich automatisch mit seinem OS auf dem server verbindet...

  6. Citrix

    Autor: Der nimmt 04.02.09 - 11:17

    nix weiter.

  7. Re: Citrix

    Autor: gplr 04.02.09 - 12:05

    und was macht der, wenn eine Anwendung partout nicht unter Citrix laufen mag? oder was macht der, wenn er bereits eine VMware umgebung hat? alles über den Haufen werfen inkl. Know-How und auf Citrix gehen?

    Hmm. Ich denke nicht Tim. Oder?

  8. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: gplr 04.02.09 - 12:08

    Und was machst du, wenn du von ausserhalb zugriefen willst? Ein bisschen sicherer als RDP darfs sein oder? Und ausserdem gibt es sinnvollerweise einen Connectionbroker in so einer Umgebung, so dass ein Nutzer (meistens DAU der mit einem PC-Namen oder einer IP für RDP nichts anfangen kann/will/soll) einfach sein PAsswort in den bereits geöffneten VMware Client hackt und dann per Single-Sign-On auf seiner ihm zugewiesenen Maschine landet. Ich denke das dürfte etwas komfortabler sein. Klar für _dich_ wäre auch RDP ausreichen. Da gibt es aber keine USB-Redirection und Ähnliches da siehts dann dumm aus, wenn du was an deinen Thin-Client angestöpselt hast und das nicht auf deine Maschine bekommst. ;-)

  9. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: Sebastian76 04.02.09 - 13:42

    Sorry, aber VMware-Virtualisierung allgemein und der Zugriff via View sind zwei verschiedene paar Schuhe!
    Der View-Zugriff ermöglicht außer USB-Port durchschleifen nicht mehr als RDP (und ist auch nicht schneller). Eine heruntergefahrene Maschine bekommst Du mit View ebenso nicht wach.

    Die Technologie dahinter ist aber interessant. Besonders wenn man Clients virtualisiert und auf einem "Master" aufbauend nur sogenannte Linked Clones erstellen lässt. Da braucht der Admin nur den Master mit Updates versorgen und kann die Clones dann einfach neu generieren lassen.

  10. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: Sebastian76 04.02.09 - 13:46

    Gut, der SSO-Faktor ist auch schön... :-)
    Gerade bei der von mir oben erwähnten Client-Virtualisierung mit Linked Clones.
    Aber die View-Verbindung ist nicht besser als RDP.

  11. Re: Citrix

    Autor: Sebastian76 04.02.09 - 13:49

    Citrix und View ist irgendwie ein bisschen wie Äpfel und Birnen, oder?

    Citrix -> Terminalserver der Anwendungen oder ganze Desktops bereitstellt
    View -> virtuelle Maschinen für die einzelnen User

    Da kann man sich auch in einer VMware-Umgebung für Xen App entscheiden, ohne "alles über den Haufen werfen" zu müssen.

  12. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: lol123 04.02.09 - 14:52

    Dafür gibts schon den LabManager

  13. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: ---- 04.02.09 - 22:52

    Sach mal,

    wenn man keine Ahnung ha und so...Den Spruch kriegste doch öfters zu hören, oder?

    Vielleicht solltest Du ihn Dir dann auch mal wirklich zu Herzen nehmen.....

  14. Re: außer wegen dem tunneling

    Autor: gplr 05.02.09 - 09:27

    bitte was?
    Kannst du deine tiefgründige Meinung auch etwas argumentativ untermauern?

    Ich weiß nämlich nicht, was du meinst, evtl. trifft der Spruch eher auf dich zu min Jung. :)

    schönen Tag noch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG, Moers
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg, Leipzig
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  3. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
      Startup
      Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

      Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

    2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
      Bundesnetzagentur
      Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

      Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

    3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
      Konsolen
      Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

      Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


    1. 18:37

    2. 17:31

    3. 16:54

    4. 16:32

    5. 16:17

    6. 15:47

    7. 15:00

    8. 15:00