Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Selbstbau-Tastaturlayout mit…

Wer kennt das Problem nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kennt das Problem nicht

    Autor: Witzman 20.04.05 - 10:04

    Wer kennt das nicht, wenn man z.b. die schnurlose Maus oder Fernbediehnung verlegt?

    Kommen dann nur noch Postings wie:
    "entschuldigtdassichsoschreibe,aberichhabmeinespaceundshifttasteverloren" ???

    Geil, ich freu mich schon darauf.

    cu
    Witzman

  2. Re: Wer kennt das Problem nicht

    Autor: Matze 20.04.05 - 12:02

    Witzman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kommen dann nur noch Postings wie:
    > "entschuldigtdassichsoschreibe,aberichhabmeinespac
    > eundshifttasteverloren" ???
    >
    > Geil, ich freu mich schon darauf.

    ichhabmirdietastaturgekauftistechtgeil...nurscheisse,dassichmeineSPACEtasteverlorenhab...najaegalihrk÷nntsjatrotzdemlesen...:-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 25,99€
  3. (-79%) 4,25€
  4. 9,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Gefahr für Werbenetzwerke: Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
      Gefahr für Werbenetzwerke
      Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?

      Dürfen Websites ohne weiteres Daten von Websurfern an Werbenetzwerke weiterreichen? Die französische Datenschutzaufsicht CNIL weist einen französischen Werbenetzbetreiber in die Schranken und versetzt damit die internationale Online-Werbewirtschaft in Aufregung.

    2. Nvidia: Shield TV bekommt Google Assistant
      Nvidia
      Shield TV bekommt Google Assistant

      Nvidia verteilt ein Update für die Android-TV-Streaming-Box Shield TV. Damit kommt der Google Assistant auf das Gerät, so dass sich Shield TV umfangreicher als bisher mit der Stimme steuern lässt. Für ausgewählte Informationen werden Zusatzinhalte auf dem Fernseher angezeigt.

    3. Kein Crowdfunding mehr: Neustart für Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz
      Kein Crowdfunding mehr
      Neustart für Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz

      Die Objektive von Meyer Optik Görlitz, deren Produktion über Kickstarter finanziert werden sollte, werden nicht ausgeliefert. Die Unterstützer gehen leer aus. Doch die Marken des insolventen Unternehmens werden wiederaufgelegt.


    1. 09:35

    2. 09:11

    3. 07:45

    4. 07:31

    5. 07:20

    6. 23:08

    7. 18:18

    8. 16:58